Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 657 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
der Underfrange Offline



Beiträge: 11.942

08.05.2006 15:27
#16 RE: immer wieder das selebe... Antworten

Zitat von Duck Dunn
Wir hingen zu Zweit an der Schraube und sie ging nicht auf!!!!

Kleiner Tipp:

Zieht das nächste Mal in die gleiche Richtung



W650 - nur echt mit diesem Aufkleber

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

08.05.2006 15:29
#17 RE: immer wieder das selebe... Antworten

In Antwort auf:
...das nächste Mal in die gleiche Richtung...
...oder in die richtige...

jürgen (ach nee - duck!) und wech...


"Freedom 's just another word for nothing left to lose"

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

08.05.2006 20:22
#18 RE: normale nuss... Antworten
danke schön für die vielen Meinungen und Tipps.
Ich werde es mal mit der normalen Nuss versuchen. Von Engländern , Franzosen und solchem Zeugs halte ich persönlich gar nix.... wäre ja auch schade wenn ich meinen schönen Drehmomentschlüssel nicht benutzen könnte

Helmut

PS: Hoffentlich geht das Saudings auf.....

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

08.05.2006 20:31
#19 RE: wer hat schon mal die Kette gewechselt? Antworten

also ich habe persönlich ca. 4 oder 5 Kettenkits gewechselt, niemals nur die Kette. aber jetzt beim 2 finger-schreiben in einzelheiten zu verfallen sprengt meinen zeitlichen rahmen. am besten mal anrufen. meine Nr. müsste eigentlich jeder haben. mit bestens geblitzten Kettengrüssen BRUNO.

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

08.05.2006 20:34
#20 RE: wer hat schon mal die Kette gewechselt? Antworten

hallo Bruno,

ich wollte ja nur wissen ob ne normale Nuss Tief genug ist um über den Vierkant des "Tachoantriebs" (sprich Hallgenerator) zu reichen und die Ritzelmutter sicher zu greifen.

Helmut

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

08.05.2006 22:27
#21 RE: wer hat schon mal die Kette gewechselt? Antworten

Ich habe heute das Ritzel mit einer normalen Sechskanntnuß gewechselt. Es hat hervorragend geklappt.

Gruß der WWerner, der keine Langnuß dafür benötigt hat
.......................................................................
W650 Nr:4670 Bj.08/99; 57750 km tendenz steigend

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

09.05.2006 10:38
#22 RE: immer wieder das selebe... Antworten

Is ja klar, wenn man mal ernsthaft was schreibt, dass saublöde Comments folgen müssen,
is ja schon fast zwanghaft hier....von manchen Vögeln.

Ich wünsche es keinen, dass er die Erfahrung machen muss, die ich gemacht habe. Ich wiederhols nochmal für Dich Willi!!!!

Zu Zweit mit einer ca. 1m Verlängerung keine Chance die Mutter zu lösen!!!

..und dabei die LKW Mutter ruiniert.


_________________________________________________
____________________________________
-you`r gonna break another heart, you
gonna tell another lie....

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

09.05.2006 14:36
#23 RE: immer wieder das selebe... Antworten

In Antwort auf:
..und dabei die LKW Mutter ruiniert.

und no a bleeder kommentar:

was schraubst auch am lkw rum, bub! oder wars die mutter an der leather-king-W?

mei, antn, zur zeit kriegst is wieder um die ohren von die boesem bum im forum.

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

09.05.2006 18:18
#24 RE: immer wieder das selebe... Antworten

In Antwort auf:
manchen Vögeln

Wenn ich auch ein mancher Vogel bin: Ich habe nichts saublödes gesagt!


Fondue

Aktuelle Prognosen:
Sommer in Sicht.
Puch läuft, 2. Kolbenreiber überstanden
2,5 km im Tunnel mit Fondüne...

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.953

09.05.2006 18:43
#25 RE: immer wieder das selebe... Antworten

In Antwort auf:
Zu Zweit mit einer ca. 1m Verlängerung keine Chance die Mutter zu lösen!!!

Am größten ist des Meisters Kraft,
wenn er mit dem Hebel schafft!


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.942

09.05.2006 18:43
#26 RE: immer wieder das selebe... Antworten

Zitat von Duck Dunn
Is ja klar, wenn man mal ernsthaft was schreibt, dass saublöde Comments folgen müssen,
is ja schon fast zwanghaft hier....von manchen Vögeln.
Ich wünsche es keinen, dass er die Erfahrung machen muss, die ich gemacht habe. Ich wiederhols nochmal für Dich Willi!!!!
Zu Zweit mit einer ca. 1m Verlängerung keine Chance die Mutter zu lösen!!!
..und dabei die LKW Mutter ruiniert.

Ei was regste Dich denn so auf?
Deine Antwort mag zwar ernst gemeint gewesen sein, ist aber genauso am Thema vorbei wie mein "saublöder Comment".

Die Frage war ob eine normale Nuss reicht oder man zwingend eine Langnuss braucht
Denn wenn sie so festsitzt wie bei Dir, ist die Nusslänge wohl ziemlich wurscht, oder?

Dann passt mein Comment doch bestens zu Deinem Kommentar

Ansonsten, wärst hald vorbeikumma - än Schlachschrauber mit siemerzwanzicher Nuss und än Kombresser hab ich in der Garasch...
Ä paar Hoibe hob i a no da..



W650 - nur echt mit diesem Aufkleber

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

09.05.2006 21:47
#27 RE: wer hat schon mal die Kette gewechselt? Antworten

Ich habe heute mal den Deckel und den "Tachoantrieb" abgeschraubt.
Die normale Nuss reicht problemlos aus. Vieleicht sollte jemand(Jörg? ) die Tipps dahingehend editieren.

Gruß Helmut

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

09.05.2006 22:04
#28 RE: wer hat schon mal die Kette gewechselt? Antworten
Na, was soll man da verbindlich empfehlen?
Bei einer W geht's mit der bloßen Hand, ein anderer wuchtet sich mit Kumpel Hämorrhoiden (oder so) an den Arsch. Insgesamt kommt's in etwa so hin:
In Antwort auf:
Ob kurz oder lang, Maulringschlüssel, Engländer oder Franzose ist egal:
Es sollte 27 drauf stehen

Der Rest ist die Individualität der W (wie bei den Siebrohren) bzw. die des Vorschraubers.

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

09.05.2006 22:10
#29 RE: normale nuss... Antworten

@ Wännä: Wenn Du magst: Komm rüber nach Erftstadt, ich hab alles da, Werkzeug, Platz und ich hab das auch schon mal gemacht, da muß man nicht lang fragend vor den Teilen rumstehen. Mehr per PM - wenn Du magst!
Gruß
Buffalo-Bernd
Der liebe Gott hat die Zeit gemacht, von Eile hat er nix gesacht!

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

13.05.2006 20:47
#30 RE: wer hat schon mal die Kette gewechselt? Antworten

es ist vollbracht!

die kette ist montiert. die ritzelmutter saß allerding sehr fest. Zum glück hatte mein Vater eine schöne ausziehbare (auf ca.1meter) Hebelverlängerung und nachdem ich mich draufgestellt habe und mit bisschen wippen hat sie aufgegeben.
Die Innenhülse der Schwingenlagerung war allerdings auf der línken Seite etwas angelaufen und rechts waren abdrücke zu sehen.
Da aber Nadellager kaum Verschleiß unterliegen. habe ich sie wieder eingebaut. ich hätte auch keine neuteile gehabt.

Helmut

Seiten 1 | 2 | 3
Gabel »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz