Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.707 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
3-Rad Offline



Beiträge: 31.994

19.03.2006 13:20
Kette reinigen Antworten

Hallo Leute,
nach Feierabend möchte ich den Sommerreifen aufziehen.Dabei bietet es sich an ,die stark verdreckte Kette zu reinigen.
Was haltet ihr von Bremsenreiniger? Oder greift der die O-Ringe an?Ich werde die Kette nicht ausbauen.

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte, das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

19.03.2006 15:06
#2 RE: Kette reinigen Antworten

S100 Kettenreiniger, ca. 10 - 15 min einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen. Mach aber erst den Dreck unter den ganzen Deckeln weg. Danach die ganze Kiste mit S100 Totalreiniger einsprühen, 20 min einwirken lassen und am besten mit Hochdruckreiniger absprühen. Meine ist dann immer mächtig sauber. Bei Bremsenreiniger könnte es sein, daß der tatsächlich eine Nummer zu scharf ist. Aber ich lerne gern dazu. Auf auf ihr Reinigungsprofis, Tipps abgeben!


The piano has been drinking
not me, not me, not me, not me, not me

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

19.03.2006 15:35
#3 RE: Kette reinigen Antworten
Petroleum bzw. Diesel und Zahnbürste - geht super
und kost nicht die Welt
greift keine Dichtungen an.

Ach ja - Heizoel geht natürlich auch...


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

19.03.2006 15:39
#4 RE: Kette reinigen Antworten

Bremsenreiniger und Benzin können die O-Ringe angreifen. Mit Kettenreiniger bist du auf der sicheren Seite. zur zeit gibt es das Zeug besonders billig bei Polo als Aktion im Dreierpack mit Bremsenreiniger und Kettenspra.
Diesel funktioniert zum Kettenreinigen auch gut und soll die O-Ringe nicht angreifen.

Anbei zwei Bilder meiner neuen Spiegel.

Kosten 11,95 das Stück, Nummer 31321810300 und 31321810295, Katalog Seite 115, Nr. 12, haben halt einen sehr langen Arm aber man sieht absolut spitze, kaum toter Winkel, keine Vibrationen. Nicht schön aber sehr zweckmäßig - vor allem, wenn man im Winte den Kopf nicht drehen mag ...
Grüße
Falcone

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

19.03.2006 15:47
#5  Antworten

3-Rad Offline



Beiträge: 31.994

19.03.2006 16:38
#6 RE: Kette reinigen Antworten

Hallo Falcone,
danke erst mal für die Bilder.
is ja nicht schön....Aber sinnvoll.Jetzt sehe ich hauptsächlich mein Ellbogen.
Und auf dem linken Spiegel klebt sogar ein Bild von dir.
Das Kettenputzen werd ich gleich mal mit WD-40 angehen.

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte, das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

19.03.2006 16:54
#7 RE: Kette reinigen Antworten

Jo, den rechten muss ich wohl zurückbringen. Ich wollte kein "Schwarzwaldhaus" in meinem Spiegel.
Grüße
Falcone, der rücksichtsvolle ...

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

19.03.2006 16:57
#8  Antworten

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

19.03.2006 17:00
#9 RE: Kette reinigen Antworten

Pssst, da hab ich die Vogelgrippe drin eingesperrt!
Grüße
Falcone

PeWe Offline




Beiträge: 19.683

19.03.2006 18:06
#10 RE: Kette reinigen Antworten

Kette reinigen, hab ich gerade am Samstag (auch ausgebautes Hinterrad wg. Reifenwechsel) hinter mich gebracht. Mit Diesel und einem Pinsel mit kurzen, kräftigen Borsten....

Es empfiehlt sich einem Karton oder mehrere Lagen Zeitungspapier unterzulegen und dann Stück für Stück die Kette mit dem, in Diesel getauchtem Pinsel kräftig von allen Seiten zu bearbeiten. Nachher kurz noch mit einem Lappen drüber und...........die Kette sieht aus wie neu....

Ist auch eine Klasse-Methode zum reinigen der Schwinge oder des Schutzbleches (Innenseite)

Grüße vom Radlosen PeWe
"Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt"

PeWe Offline




Beiträge: 19.683

19.03.2006 18:10
#11 RE: Kette reinigen Antworten

Übrigens Martin,

die Spiegel sehen aus wie die "Originalen" der Yamaha XS 650.......

Find ich persönlich nicht wirklich schön (es gibt schlimmeres) aber sehr Sinnvoll

Grüße PeWe
"Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt"

loewenmann Offline




Beiträge: 561

19.03.2006 18:36
#12 RE: Kette reinigen Antworten

....ein weiterer Vorteil von Profi Dry Lube: kein Kette reinigen, höchstens mal seitlich mit dem Lappen ein bisschen abwischen, alle paartausend Kilometer, sonst nüscht!

Dirk
................................................
Wer keine Topcases mag, bekommt in der Pause auch nichts daraus zu trinken!

3-Rad Offline



Beiträge: 31.994

19.03.2006 19:05
#13 RE: Kette reinigen Antworten

Hallo Lövenmän,

Watt is´n Profi Dry Lube???

Gruß Norbert


Wenn Gott gewollt hätte, das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.971

19.03.2006 19:12
#14 RE: Kette reinigen Antworten

Hallo Norbert

ich hab für die Reinigung der Kette den Kettenmax von Tante Louise und dazu handelsüblichen Kettenreiniger.
Vorteil - kein Dreck, keine Sauereien und die Kette ist danach auch sauber!

Gruß Irmi
Wo`s ölt, da rostet`s nicht

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

19.03.2006 19:31
#15 RE: Kette reinigen Antworten

Kette reinigen? - Bin ich denn Schweizer?

---------------------------------------------------------------------------------
--- Systeme, die idiotensicher sind, werden auch nur von Idioten benutzt ---
---------------------------------------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz