Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 85 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Sonnenfürst ( Gast )
Beiträge:

21.03.2006 12:44
Hydraulikbremse Antworten

Hallo zusammen! Ich habe bei meiner W650 nach gut 2 Jahren Betriebszeit die Hydraulikflüssigkeit der Scheibenbremse gewechselt.Vorher,wie nachher ist mir aufgefallen,das der Bremshebel sich bei langsamer Betätigung ein ca.5 Millimeter mehr ziehen läst,als bei schneller Betätigung.Luft ist nicht im System,ich habe DOT 4 eingefüllt,wie vorgeschrieben,die Bremse arbeitet auch einwandfrei.Bei meiner Zephyr ist so ein Verhalten allerdings nicht feststellbar,hat jemand von euch eine Idee,ob das so o.k. ist? Bis bald und gute Fahrt!!

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

21.03.2006 12:50
#2 RE: Hydraulikbremse Antworten

Bei mir ist das auch so - auch bei meiner Yamaha. Hab mir da noch nie Gedanken drüber gemacht.
Grüße
Falcone

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.042

21.03.2006 12:52
#3 RE: Hydraulikbremse Antworten

@Sonnenfürst: hast du die orginal Bremsleitung oder schon auf Stahlflex umgerüstet?
_________________________________________________
____________________________________
-you`r gonna break another heart, you
gonna tell another lie....

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz