Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.355 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Bernd Offline



Beiträge: 3.354

16.03.2006 07:40
Sprit Antworten

Ich weiß, hatten wir schon mal - trotzdem...
Diesmal geht's um Diesel - also nicht um die W.
Frage: Haben die verschiedenen Tankstellen verschiedene Dieselqualitäten? Beim Benzin wurde hier mal behauptet, dass die Marken alle heißen können wie sie mögen, den Sprit holen sie alle aus demselben Lager. Isses bei Diesel auch so? Ich hatte bei meinem VW Bus den Eindruck, dass er mit Esso-Diesel viel besser läuft als mit Jet-Diesel. Weniger Verbrauch und subjektiv bessere Motorkultur. Und es schäumte nicht so stark.
Kann das sein, dass es da unterschiedliche Qualitäten gibt?
Buffalo-Bernd
Der liebe Gott hat die Zeit gemacht, von Eile hat er nix gesacht!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

16.03.2006 08:59
#2 RE: Sprit Antworten

Normalerweise nicht. Gibt ja Sommer und Winterdiesel. Winterdiesel ist ja mit Benzin und allerlei anderen Stoffen versetzt.
P.S. ich fahre keinen Diesel, diskutiere dieses Thema aber mit des öfteren mit meinem "dieselnden Daddy". Er hat auch mal diesen neuen super-Diesel ausprobiert. Unterschied: gleich null
_________________________________________________
____________________________________
-you`r gonna break another heart, you
gonna tell another lie....

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

16.03.2006 09:29
#3 Dieselqualität Antworten

Weiß ich nicht - die Dieselkraftstoffe müssen doch auch alle eine DIN-Norm erfüllen.Deine Beobachtung kann ich so nicht teilen,jedenfalls ist mir noch nie was aufgefallen in der Art.
Außer einmal vor Jahren:da hatten wir hier Versuche mit verschiedenen Rohöl- und auch anderem Zeug gemacht (Simulation von Tankbränden in der Petrochemie - war'n geiles Projekt für Pyromanen ,wir haben auf einem Versuchsgelände in der Lüneburger Heide Tanks mit bis zu einem Kubikmeter Rohöl abgefackelt und sog. "Boil Over" simuliert ).Am Ende der Versuchsreihe mußten dann noch Reste der Brennstoffe aufwändig entsorgt werden - da habe ich mich dann bereit erklärt,einen Restbestand von ca. 50 Liter Gasöl (ist im Prinzip nix anderes als Diesel) mit Hilfe meines Golf Diesels kostenlos zu entsorgen... der lief noch nie so gut und sparsam wie damit,hatte ich so den Eindruck!


"Freedom 's just another word for nothing left to lose"

dieter-w Offline



Beiträge: 311

16.03.2006 12:05
#4 RE: Dieselqualität Antworten
In der Regel holen sich die verschiedenen Marken den Sprit und auch den Diesel von den gleichen Raffinerien. Es werden aber - je nach Marke - unterschiedliche Additive zugesetzt. Hier kann es durchaus Unterschiede geben.

Beim Diesel gibt es Sommer- und Winterqualitäten. Beim Winterdiesel sind die Temperaturen, ab wann die Paraffinausscheidung einsetzt, reduziert.

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

16.03.2006 15:08
#5 RE: Sprit Antworten

Ich kipp in meinen Diesel alle möglichen Sorten rein, das billigste ist gut genug für ihn, beschwert hat er sich nie. Im Sommer kriegt er wieder Pflanzenöl/Diesel im Verhältnis 50:50 und gut ist.

Gruß der WWerner, der mit einen VW Golf Variant 1,9 TDI unterwegs ist
.......................................................................
W650 Nr:4670 Bj.08/99; 56750 km tendenz steigend

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

16.03.2006 15:09
#6 RE: Sprit Antworten

Pflanzenöl von Aldi?( Brölio zu 89ct/l)

Werner
Ich denke also bin ich. Aber denke ich wirklich, weil ich bin oder bin ich, weil ich denke.

Falcone Online




Beiträge: 104.169

16.03.2006 15:11
#7 RE: Sprit Antworten

Brölio? Wird ab Herbst mit 10 cent Kraftstoffsteuer besteuert, hab ich gerade gelesen ...
Grüße
Falcone

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

16.03.2006 16:15
#8 RE: Sprit Antworten

In Antwort auf:
Pflanzenöl von Aldi?( Brölio zu 89ct/l)

Yepp
.......................................................................
W650 Nr:4670 Bj.08/99; 56750 km tendenz steigend

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

16.03.2006 16:49
#9 RE: Sprit Antworten

Schlauer Werner!
Ich denke also bin ich. Aber denke ich wirklich, weil ich bin oder bin ich, weil ich denke.

Megges Offline



Beiträge: 1.757

17.03.2006 00:49
#10 RE: Sprit Antworten

In Antwort auf:
Winterdiesel ist ja mit Benzin

Vorsicht!

Die modernen Diesel, z.B. die CDI von DaimlerScheissler vertragen absolut kein Benzin im Diesel!!
Schon die kleinste Menge würde die Hochdruckpumpe zerstören!
Kosten: viele Tausend Euros.



"Im Zweitakt voran!"

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.941

17.03.2006 07:14
#11 RE: Sprit Antworten

Im Winterdiesel ist auch kein Benzin.
Früher hat man selbst welches beigemischt, um die Fließfähigkeit zu erhalten. Heute wird das durch andere Additive erledigt.
Ansonsten isses so wie dieter-w schreibt, Ausnahme ist das ultimate-zeugs, das kommt aus speziellen Raffinerien.

Willi



Erwachsen werden bedeutet zu vergessen, daß man als Kind noch die Welt retten wollte.
-- Adnan Zelkanovic

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

17.03.2006 07:35
#12 RE: Sprit Antworten

In Antwort auf:
Ausnahme ist das ultimate-zeugs, das kommt aus speziellen Raffinerien.

... aber den Mehrpreis nicht wert - oder??? Kann ich damit meinen 78-PS-Saugdiesel zum Ferrari pushen?
Gruß
Buffalo-Bernd
Der liebe Gott hat die Zeit gemacht, von Eile hat er nix gesacht!

Pupsi Offline



Beiträge: 2.596

17.03.2006 14:15
#13 RE: Sprit Antworten

Werkstätten behaupten gerne bei Schäden während der Garantiezeit das es am schlechten Diesel läge. Bei uns zeigen die Franken dann in Richtung Tschechien. Da sei soviel Wasser drin. Die sagen allerdings das Gleiche auch wenn man an deren eigenen Tankstelle immer tankt.......nunja...
Ich habe Bekannte die Tanken alles mögliche in Ihren Golf und Mercedes Diesel. Möglichst wenig soll es natürlich kosten.
Der Golf hat so schon über 300.000km runter und der Benz ist so bei ca. 200.000km - also scheint es so das es keine großen Unterschiede zu geben scheint ob Markendiesel oder nicht.
Ich hab jetzt einen fast neuen Popel Astra Caravan mit 150 Diesel PS. Da ist ja schon einges mehr an Elektronic-Tüdellüt drin mit 319 Sensoren und Notprogramm wenn einer beim Fahren furzt etc....
Könnt mir vorstellen das es da eventuell mal Unstimmigkeiten geben könnte wenn der Diesel nicht 100% im Normbereich liegt.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

17.03.2006 15:24
#14 RE: Sprit Antworten

@Megges: es ist doch zum ausder haut fahren.......kann es sein, dass die heute nur noch empfindlichen dämlichen Mist produzieren? Demnext braucht jeder Wagen seinen eigenen Spezialsprit, den man dann wieder wie ganz früher in der Apotheke kaufen kann....
Und wieder beginne ich zu träumen von nem alten gemütlichen ALLESFRESSER /8er Diesel
(auch wenn dieser Wagen eine lahme Krücke ist....egal)
_________________________________________________
____________________________________
-you`r gonna break another heart, you
gonna tell another lie....

bügler Offline



Beiträge: 1.285

17.03.2006 15:31
#15 RE: Sprit Antworten

Unsere Kinder werden den Sprit eh nur noch in der Apotheke bekommen!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz