Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.096 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
surfazz Offline



Beiträge: 50

09.01.2006 11:58
#16 RE: Tank Anschließen Antworten

(der auf seinem Verteiler zu den beiden Vergsern steckt und an dessen anderes Ende du den Bezinfilter anschließen musst. das ist der Benzinschlauch)

OK! Das ist der lange Schlauch! der kurze geht aber auch in den Vergaser oder so!

Siehe:

.. der endet im Vergaser und wird dann irgendwie zu:

Hä?


Falcone Offline




Beiträge: 104.176

09.01.2006 13:24
#17 RE: Tank Anschließen Antworten

Ich glaube, jetzt kommen wir der Sache näher. Ich war eben noch mal mit eine LED-Taschenlamope an der W und das war im wahrsten Sinne erhellend.

Also

1. Der dünne Schlauch ist geklärt, gelle?

2. Benzinschlauch. Auf dem unteren Foto siehst du den Benzinschlauch des linken Vergasers wie er oberhalb der Schwimmerkammer angeschlossen ist. Genau an der gleichen Stelle ist der Benzinschlauch auch am rechten Vergaser angeschlossen (also sozusagen zwischen den Vergasern). Allerdings kommt der Benzinschlauch vom linken Vergaser dort auch an einen Verteiler dazu. Von dem geht der Schlauch nach oben und ist dann am Filter anzuschließen.

Nun gibt es tatsächlich noch einen dritten dicken Schlauch, den man aber bei der Tankmontage normalerweise nicht berührt. Es ist der Vergaserbelüftungsschlauch, der nach hinten links unter den linken Seitendeckel verschwindet.
Dieser Schlauch muss auf sein schwarzes Verbindungsstück zwischen den Vergasern gesteckt werden, kurz unterhalb der verchromten Unterdruckdome. Du hast es schon fotografiert. Das andere Ende geht nach hinten oben unter den Seitendeckel zum Luftfilter.

Ich hofe, nun gelingt es.

Grüße
Falcone

Mit 8 kannte ich alle Fragen, mit 18 kannte ich alle Antworten - und dann fing ich an zu denken!

surfazz Offline



Beiträge: 50

09.01.2006 13:29
#18 RE: Tank Anschließen Antworten

Falcone vielen Dank!!!


dieter-w Offline



Beiträge: 311

09.01.2006 15:33
#19 RE: Tank Anschließen Antworten


Das Abklemmen des Vergaser-Entlüftungsschlauchs durch die Elektronik-Halteplatte wurde früher schon mal als Fehlerursache für das Stottern des Motor ausgemacht.
Es kommt dann wohl zu Aussetzern - so ähnlich als wenn die Klemmen der Batteriepole
nicht fest angezogen sind.

Also beim Verlegen hinter der Halteplatte am linken Seitendeckel die dort ersichtliche Führung für den Schlauch benutzen.

Nur so als Tipp.

Sagt mal: Bringt das was, einen Benzinfilter einzubauen? Ich habe mir das bisher gekniffen.


surfazz Offline



Beiträge: 50

09.01.2006 15:40
#20 RE: Tank Anschließen Antworten

sag mal so der tank is neu und wenn da jetzt noch Zeug vom Schweisen und so drin is staub und blödsinn wieso nicht?!?!

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

09.01.2006 15:41
#21 RE: Tank Anschließen Antworten

In Antwort auf:
Sagt mal: Bringt das was, einen Benzinfilter einzubauen? Ich habe mir das bisher gekniffen.

bringt insofern was, als dass man dann den benzinhahn, der am silverneck-alubeutel dran is, an den origenohl kawa-benzinschlauch ranpfriemeln kann. is in dem falle also ein reines adapterstueck.

dabei noch ein erfahrungsbericht re. silvernecktank: der mitgelieferte benzinschlauch (die paar cm zwischen hahn und filter) scheint qualitativ nicht so dat ende der weisheit zu sein. meiner hat sich nach knapp 14 monaten in seine bestandteile aufgeloest. auge draufhalten!

manxman

Falcone Offline




Beiträge: 104.176

09.01.2006 15:47
#22 RE: Tank Anschließen Antworten

Genau! Der Filter ist mehr ein Adapter zwischen den Durchmessern als wirklich nützlich. Er stört eher wegen seiner Größe. Der Hahn ist leider ein absolutes Billigteil. Schade, dass man nicht einen Flansch für den Original-Hahn angeschweißt hat.
Und den Schlauch zwischen Hahn und Filter habe ich gleich entsorgt und durch einen längeren ersetzt (siehe oben).
Grüße
Falcone

Mit 8 kannte ich alle Fragen, mit 18 kannte ich alle Antworten - und dann fing ich an zu denken!

pelegrino Online




Beiträge: 49.057

24.02.2006 08:26
#23 RE: Tank Anschließen Antworten

In Antwort auf:
...solches Oben-Öl gab es früher jedenfalls...
Ich hatte noch Restbestände von so'nem Zeug > und genau damit hab' ich meine W seinerzeit die ersten 1500 Km eingefahren.Geschadet hat es anscheinend nicht...

Lebe Deine Religion und toleriere die anderen

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz