Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 807 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

10.08.2005 19:02
#31 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

hallo alter bär. gabeln von zu alten maschinen bringen auch keine verbesserung. ich habe eine möglichkeit gefunden eine 5 grad gereckte gabelbrücke aus verchromten stahl-mit DEKRA natürlich - in die w einzubauen.man bräuchte aber eine andere gabel noch dazu. eine sehr interessaNTE WINTERARBEIT: AM BESTEN RUF MAL AN, am telfon gehts immer besser. mit schon gespannten grüssen BRUNO. deine ideen sind top. mal was anderes was noch keiner hat.

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

11.08.2005 11:08
#32 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

Hmm,tja - das sieht ja doch alles relativ aufwändig aus (die legale Eintragung bzw. deren Kosten bei TÜV oder DEKRA hatte ich bisher auch eher gedanklich unterdrückt... )...Wenn ich Glück habe,kriege ich die Gabel über den Winter mit ca. 400,- € wieder hin,der Rest ist Bastelarbeit...wenn ich Pech habe,fällt sie danach auch ohne Ständer nicht um .Schaunmermal - im Moment bin ich sowieso Pleite ,und vom Wetter her gesehen ist es auch grade nicht soo schlimm,nicht fahren zu können!

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

11.08.2005 13:06
#33 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

Alles halb so wild wenn man die an die richtigen Gestalten kommt. Ich tät dann mit meinem Mopped zu dem Schrauber meines Vertrauens düsen und mit ihm zusammen die Karre übern TÜV schieben. Ich denke er hat immer noch jeden Freitag den TÜV-Mokel im Haus. Mit dem Vogel hab ich schon schöne Eintragung gemacht. Wäre echt gelacht wenn man nicht eine alberne Gabelbrücke übern TÜV geschoben kriegt. Oder einfach mal einen dieser Graukittel telefonisch nerven. Bei uns in Bremen gibt es einen der weiß sogar was. Das ist unser hiesiger Experte für Moppeds, wenn ich den Frage bekomme ich immer eine kompetente Auskunft. Versuch macht kluch und fragen kost' nix!


Equal goes it loose

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

13.08.2005 10:00
#34 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

Hey Bruno, hatte Dir ne mail geschickt. Wenn ich Dich anrufen soll, brauch ich auch Deine Nummer. Meld Dich doch mal irgendwie per mail oder so. Bin auf die Brücken echt neugierig.


Equal goes it loose

hum Offline




Beiträge: 1.185

13.08.2005 10:08
#35 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

Moin,
guckst du eine Seite vorher

In Antwort auf:
BRUNO.03685703212

Uli
Entropie erfordert keine Wartung!

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

13.08.2005 10:22
#36 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

Jau, hab ich angerufen, kennt niemand einen Bruno oder hat gar mit Moppeds zu tun. Scheinbar falsche Nummer. Watt nu?


Equal goes it loose

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

13.08.2005 10:27
#37 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

@Opabär: wenn keiner rangeht, isser wahrscheinlich gradinner Werkstatt beim rumtüdelieren.
Keine Angst, Bruno ist kein Geist, sonnern Realität - ohne Brunos Caferacer würde ich immer noch Sporty fahren.

@Jörg: Deine Aussage stimmt so nicht, sicher hängt die Neigung immer vom Lenkkopfwinkel ab, jedoch habe auch damals für meine Sporty eine GERAKTE Gabelbrücke von CPO erstanden mit TÜV.
Der Unterschied: für HD gibts KUSTOM Teile onnMass, für W nicht.

@Opabär: wenn Du mal echt fantasievolle Umbauten aller Art sehen willst, empfehle ich dringenst ein Treffen in ITALIEN. Die Italiener sind für mich schon lange die kreativsten Kustomizer Europas.
Begründung: Sie haben eigene Ideen die Sie mit wenig Geld selbst verwirklichen.

Schicke Dir gern Bildbeispiele per PM.

Greez

Ducky
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

13.08.2005 10:33
#38 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

Au ja, hab ja schonmal einige Umbauten auf Ducati und Moto Morini Basis gesehen. Man mag kaum glauben, daß man daraus feine Tiefflieger bauen kann, aber es geht ja. Hier bei uns in der Nähe (Lilienthal, gleich neben Bremen) hat mal ein Wahnsinniger einen Laverda Lowrider gebaut. Ich glaube das Ding wird gerad in der Bikers News angeboten. Leider ist das das einzige Bild von dem ich jetzt weiß. Es gab auch mal einen Bericht über den Ofen, hab aber vergessen wann das war. Hab ich noch irgendwo. Unter der angegebenen Nummer ging eine Frau ans Telefon, die tatsächlich nichts von Moppeds wusste, keinen Bruno kannte und auch überhaupt nichts mit meinen Fragen anfangen konnte. Vieleicht sollte Bruno mich mal anrufen. Hatte ihm schonmal eine mail mit meiner Nummer geschickt, bin aber leider erst abends spät zu erreichen, weil immer lange im Büro


Equal goes it loose

hum Offline




Beiträge: 1.185

13.08.2005 10:38
#39 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

Moin,
na denn komplett:

Zweiradshop Bruno Dötsch GmbH

Wallrabser Str. 6
98646 Hildburghausen
Tel. 03685/703212
Fax 03685/703292


Uli
Entropie erfordert keine Wartung!

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

13.08.2005 11:04
#40 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

http://www.dasoertliche.de, soooooo blöd bin ich dann nämlich doch nicht. Hab gerade wieder aufgelegt. Jetzt bin ich aufgeregt und hab gerade beschlossen aus der W nen richtig netten Chopper zu stricken. Jetzt brauch ich nur noch Geld. Banküberfall


Equal goes it loose

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

13.08.2005 11:37
#41 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

________________________________
Jetzt brauch ich nur noch Geld
________________________________

.....genau daran ist auch mein W 2. Projekt gescheitert
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

13.08.2005 11:59
#42 RE:Alternativgabeln für die W Antworten

Noch ist nicht aller Tage abend! Ich kalkuliere den Umbau mit ca. 2000,- Euronen. Ich vermute mal, daß ich damit hinkommen könnte wenn ich Gebrauchtteile verwende. Aber erstmal muß ich jetzt mal ein bißchen Kohle machen. Mal gucken was ich noch zuhause habe zum verkaufen. Aber dieses Jahr werd ich wohl nur die Planung hinkriegen, den Umbau kann ich erst im nächsten Jahr machen. Ich hoffe, daß ich mich nicht verkaluliert habe, das wäre dann blöd. Werde dann aber das Ergebnis hier bekannt geben. Ich bin so aufgeregt, am liebsten würd ich sofort anfangen. Das juckt mich jetzt schon fast ein Jahr.


Equal goes it loose

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz