Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 521 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Opabär Offline



Beiträge: 2.437

27.07.2005 17:16
#16 RE:@ Jörg Antworten

Einfach über Winter weiterfahren, dann merkt die Bakterie das vieleicht gar nicht.


Equal goes it loose

W-Pferd Offline




Beiträge: 496

27.07.2005 21:03
#17 RE:@ Jörg Antworten

In Antwort auf:
Arbeitest du Freitag? Dann könnte ich dir die CDs vorbeibringen

Steht sie dabei drinnen oder draußen?

Im Zweifel bei drinnen hat sich die eingebaute Ladebuchse als unverschämt komfortabel zum anschließen des Ladegeräts erwiesen

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

27.07.2005 21:19
#18 RE:@ Jörg Antworten

Winter durchfahren?? Ja bei Euch Mittel und Norddeutsche vielleicht.
Bei uns Norditaliener, zu viel Schnee, zuviel Salz

da is dann doch ne neue Bakterie billicher als die Salzschäden
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

27.07.2005 23:05
#19 RE:@ Jörg Antworten

Zugegeben, den letzten Winter hat mir meine Kleine auch ziemlich übel genommen. Deshalb habe ich beschlossen, daß der Trend zum Zweitmopped jetzt auch zu mir kommt, Wänä sei Dank.


Equal goes it loose

bochumer Offline



Beiträge: 3.003

28.07.2005 01:19
#20 RE:@ Jörg Antworten

Zurück zur Bakterie und noch ne Frage: ist es normal das beim laden der B. diese irgendwann anfängt zu kochen? Ich mein, da bildet sich Knallgas, das weiß ich, ich war nur erstaunt das sie so stark blubbert und Blasen wirft. Und noch ne Zusatzfrage: kann mir einer von euch mit einfachen Worten erklären was beim Ladevorgang mit der B. passiert (chemisch, elektrisch)?
Gruß vom Nobbi .

ALLES WIRD GUT

BO NZ 4

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

28.07.2005 07:20
#21 RE:@ Jörg Antworten

Moin Nobbi,

wenn sie sprudelt, ist evtl. die Ladespannung zu hoch. Das kann z.B. von einem billigen bzw. defekten Ladegerät herrühren.
Die Funktion lässt Du Dir am besten erstmal von Varta erklären:

http://tinyurl.com/atlmg
http://tinyurl.com/c2sz6

Gruß, Willi


Was wissen schon posende Solarschwuchteln auf hubraumschwangeren Kasperlmotorrädern von der Kraft der zwei Zylinder...

dieter-w Offline



Beiträge: 311

28.07.2005 10:52
#22 RE:@ Jörg Antworten

Wenn sie blubbert, bildet sich Knallgas und und sie ist voll geladen.

Achtung: so eine Batterie mind. 1 h (besser länger) stehen lassen und nicht anrühren.

Nach einer Knallgasexplosion sieht man nicht mehr gerade gut aus - wenn überhaupt.

mfg
Dieter

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

28.07.2005 10:53
#23 RE:@ Jörg Antworten

...und eine neue Batterie ist dann auch wieder fällig...

bochumer Offline



Beiträge: 3.003

28.07.2005 11:15
#24 RE:@ Jörg Antworten

Jo, Danke für die Antworten. Der Varta-Link ist Klasse und den Rest hatte ich mir fast so gedacht. War mir nur nicht sicher.
Gruß vom Nobbi .

ALLES WIRD GUT

BO NZ 4

Seiten 1 | 2
«« Reifenkauf
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz