Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 941 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Axel J Offline




Beiträge: 12.201

31.05.2005 16:00
#31 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
hattens es das verschlucken...

ich nicht, aber zumindest subjektiver Leistungsmangel war vorhanden, dort oben.

Ein anderes Phänomen in den Bergen bei mir ist das verzögerte, dann aber ruckartigen Ansprechen nach längerem Schiebebetrieb beim Angasen, selbst beim "zärtlichen" Aufziehen der Drosselklappen. Und da habe ich die "Nichtvereisungsaluschieber" ganz schwer in Verdacht, auch wenn Alu-Paule als Ex-Eisex-Versuchsfahrer das nicht gerne hört.

Nochmal zum Rucken: welche Kerzen habt ihr drin?

Axel
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

srtom Offline




Beiträge: 5.727

31.05.2005 16:11
#32 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
...welche Kerzen...

NGK CR8E & und Alu-Schieber

Axel J Offline




Beiträge: 12.201

31.05.2005 16:20
#33 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
NGK CR8E

Versuch mal die Iridiums desselben Herstellers, bei mir halten sie schon ewig (45000km), habe nur Probleme, wenn ich den Choke vergesse ganz rein zuschieben, dann läuft sie so merkwürdig unrund, und mit der Gasannahme ist auch nicht so toll

Axel

PS: Dein Geld ist da, danke!
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

tom_s Online




Beiträge: 4.128

31.05.2005 16:21
#34 RE:Dünne Luft Antworten

..nach soviel geballter Physik-Kompetenz traut man sich ja kaum noch was zu posten, aber das gleiche Phänomen hatte ein Kumpel letztes Jahr mit seiner 400er Suzuki in den Bergen. Exakt bei 1200 m ging die Spuckerei los und man konnte keinen sauberen Strich mehr fahren.

Geholfen hat, wie bereits hier mehrfach gesagt, in den Luftfilterkasten einige Löcher zu machen (bzw. vorhandene Gummistopfen rauszunehmen) und sofort war das Problem gelöst.

Thomas



Achtung: Sie betreten die signaturfreie Zone dieses Forums!

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

31.05.2005 16:39
#35 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
dann aber ruckartigen Ansprechen nach längerem Schiebebetrieb beim Angasen, selbst beim "zärtlichen" Aufziehen der Drosselklappen.

ich habe original schieber, dieses phänomen ist mir aber nicht bekannt...
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Axel J Offline




Beiträge: 12.201

31.05.2005 16:47
#36 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
ich habe original schieber, dieses phänomen ist mir aber nicht bekannt

genau das meine ich ja, ich habe das Gefühl, dass die Originalschieber sich nicht so festsaugen bzw. sensibler ansprechen

Axel
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

31.05.2005 17:20
#37 RE:Dünne Luft Antworten

Liabe Leit,

Ihr habts Probleme

Faht ma nauf, faht ma wieda nunnta................faht ma nauf, und dann faht ma wida nunnta,
nauf und nunnta, nauf und nunnta......................

so lang bist doch da net oben, Tom
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

srtom Offline




Beiträge: 5.727

31.05.2005 19:05
#38 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
...so lang...net oben...

Falsch!

Wo wir sind IST oben

Kawerner Offline




Beiträge: 475

31.05.2005 21:25
#39 RE:Dünne Luft Antworten

Hi Axel,

ha, jetzt hab ich Euch! In meinem Beitrag Schubanreicherung siehst Du die Lösung (brustklopfhust).

Das Angasen will deshalb nicht, weil die Kiste totaaaaal absäuft, wenn ihr die Standgasluft geklaut wird. Wenn dann noch dünne Luft ist, wirds doppelt schlimm.

Vielä Grüßää

Wännä

w-paolo Offline




Beiträge: 23.725

31.05.2005 21:39
#40 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
auch wenn Alu-Paule als Ex-Eisex-Versuchsfahrer das nicht gerne hört.

WAS haste jesacht, DU verräterischer Schufffd Du ???!!!

PAULLE,
dem in der dünnen Luft noch niggs
von irgendeinem Mangel aufgefallen ist.

PS.
Wie der Ducky schon g-sacht hat: "Fahrt's Ihr Leut und philosophiert's ned so rum !!!"
Is ja äddsent , das !!!
______________________________________________________________________________________________
Der Bundesverkehrsminister warnt: "W-Fahren macht süchtig bzw. es erzeugt suchtähnliche Rauschzustände !"
______________________________________________________________________________________________

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

31.05.2005 23:11
#41 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
von irgebndeinem Mangel aufgefallen ist.

dafür muß man auch die drehzahl auf über 7000 touren klettern lassen.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

31.05.2005 23:55
#42 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
PAULLE,
dem in der dünnen Luft noch niggs
von irgebndeinem Mangel aufgefallen ist.

vielleicht liegts da dran, dass ueberall wo du auftauchst gleich dicke luft is...

(wegduck)
manxman

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

01.06.2005 09:31
#43 RE:Dünne Luft Antworten

Dange Paulchen!!! Wohl gesprochen!

Und wem da obn die Luft ausgeht, der schütt halt a weng an 80%igen Strohrum in sein Tank,
der Alkohol kompensiert dann den fehlenden Sauerstoff.

Anmerkung: STROHRUM, zu beziehen meist an den Kiosken gleich nach Grenzübertritt nach Austria


_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

Axel J Offline




Beiträge: 12.201

01.06.2005 10:12
#44 RE:Dünne Luft Antworten

In Antwort auf:
weil die Kiste totaaaaal absäuft, wenn ihr die Standgasluft geklaut wird

wenn ich richtig verstanden habe, bekommt sie im Schiebebetrieb überhaupt keinen Sprit, dann müsste sie doch auch nicht absaufen können. Wer zieht schon bei unterhalb 2500 den Hahn wieder auf, wie Keule so schön geschrieben hat.

Meine plöppert übrigens auch bei Volllast und hoher Drehzahl, allerdings eher in den unteren drei Gängen , frag mal Trutz -> Oberhof

Axel
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

Kawerner Offline




Beiträge: 475

02.06.2005 00:40
#45 RE:Dünne Luft Antworten

Moin,

im Schiebebetrieb wird ihr die Luft für das Standgassystem geklaut, die Folge ist Überfettung ==> Sog. Schubanreicherung. Der kleine Schlauch, der von der Membran am linken Vergaser rüber zum rechten führt, transportiert kein Benzin, sondern Luft.

Heute hab ich sie zum Händler gegeben für erste Inspektion, hab gesagt: "Vergaser bitte nicht verstellen, läuft schön so. Die Schubanreicherung ist durch Distanzröhrchen außer Funktion..."

Erstaunte Blicke?? Ja, aber von mir. Der Freundliche sagte nur müde, "ja ja, das machen viele, die kann man aber auch anders lahmlegen. Der Verbrauch geht dadurch etwas runter, zumindest in der Stadt." Da hab ich blöd geguckt.

Das mit dem Verbrauch weiß ich noch nicht. Mal schauen. Das Vergaserpatschen ist bisher nicht wieder aufgetreten. Also bleibt das ganze erstmal so.


Gruß

Wännä

(morgen hab ich sie wieder, freu!)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz