Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.288 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
mytoy Offline



Beiträge: 81

21.04.2005 21:16
"Loch beim Beschleunigen" Antworten

Hallo Freunde,

mein Mädel verschluckt sich neuerdings beim abrupten Hochbeschleunigen, so wie man das beim kalten Motor ohne Choke kennt, nur dass die Geschichte beim kuschelwarmen Motorblock vorkommt. Das passiert allerdings nicht immer, sondern nur ab und zu, ausserdem hab ich das Gefühl, dass sie nach dem Stottern auch ruppiger läuft. Ist das Serie oder hat hier Jemand seine Erfahrungen gesammelt und kann mir was dazu sagen ?

Freu mich über Tipps.

grütze, Frank

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

21.04.2005 21:38
#2 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

diesen verschlucker kennen keule und ich auch. aber nur selten und jenseits der 5000rpm beim rabiaten

...kehre, runterschalten, hahnaufreißen, und 1.2.3. gang ausdrehen.

wohers kommt weiß bislang keiner. man gewöhnt sich aber dran.


marc

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

21.04.2005 21:38
#3 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

Könnte es sein, daß die Kerze(n) langsam den Geist aufgeben??
War bei meiner auch so, bis kaum noch was ging.
gag
Günter

mytoy Offline



Beiträge: 81

21.04.2005 21:45
#4 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

Nö,

die sind so unberührt wie die Jungfrau Maria, gerade mal 200 km auf dem Tacho.

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

21.04.2005 21:57
#5 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

200km... und dann apruptes hochbschleunigen!? du scheinst dein bike ja zu lieben.

das mach ich ja nur bei meiner gut eingefahrenen und auch dann nur wenn sie wirklich auf temperatur ist...


marc

w-paolo Offline




Beiträge: 23.733

21.04.2005 22:03
#6 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

ER meint doch sicher die Kerzen , Du Hias.

PAULLE.
----------------------------------------------
"Friede, Freude, Eierkuchen!"
(Dr. H.Kohl, am 28.Juni 1989)
----------------------------------------------

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

21.04.2005 22:26
#7 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

Er schreibt aber:

In Antwort auf:
200 km auf dem Tacho

und nicht auf´m Docht.
Auch wenn er´s (hoffentlich) anders gemeint hat.
Oder ich es anders lesen müsste?
Wie auch immer - meine hat sich nie verschluckt o.ä.
Wurde halt gut eingefahren...

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

21.04.2005 22:47
#8 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

des aussetzen ist, manchmal höhenbedingt

manchmal schräglage...

manchmal kälte..

keine ahnung...

kommt bei mir aber erst so um 7000
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

w-paolo Offline




Beiträge: 23.733

21.04.2005 23:45
#9 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

In Antwort auf:
...Wurde halt gut eingefahren...

Genau wie meine auch.

PAULLE,
der sich höchstens selbst ab und zu "verschluckt".

PS.
...In Vino Caritas...
----------------------------------------------
"Friede, Freude, Eierkuchen!"
(Dr. H.Kohl, am 28.Juni 1989)
----------------------------------------------

srtom Offline




Beiträge: 5.727

22.04.2005 07:11
#10 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

Hatte ich auch vor kurzem:

Es waren die Kerzen

Hatten allerdings schon fast 30.000 auf dem Zähler

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

22.04.2005 07:21
#11 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

ham also meine haben auch so viel ...
aber des verschlucken, war scho so umm 20T schon da....
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

hum Offline




Beiträge: 1.185

22.04.2005 07:56
#12 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

Moin,
Vergaser, Kerzen oder Zündspule.

Wenn's unter 11 Grad sind und du keine Aluschieber hast ->Vergaser.

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

mytoy Offline



Beiträge: 81

22.04.2005 08:42
#13 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

Die Kerzen haben 200 km auf dem Tacho ( ja, ok, Kerzen haben keinen Tacho) nicht das Möppi !

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.368

22.04.2005 08:48
#14 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

ich würde trotzdem auf kerzen tippen ...

ist das problem mit den neuen kerzen gekommen ?





kriegen die Kühe schlechtes Futter,
wird's Magarine anstatt Butter

mytoy Offline



Beiträge: 81

24.04.2005 11:44
#15 RE:"Loch beim Beschleunigen" Antworten

Nein, das trat auch schon bei den alten Kerzen auf. Die sahen beim Tausch auch noch recht gesund aus.

Seiten 1 | 2
«« M-Lenker
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz