Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.914 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Husar Offline



Beiträge: 60

09.01.2005 10:23
Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

Hallo an alle Motorenspezis,

da unsere Allerliebste in bezug auf den getankten Sprit ja doch recht genügsam ist, auf der anderen Seite die grossen Mineralölunternehmen mit neuen Spritqualitäten werben, hier eine Frage in diese Richtung:

Bringt das Tanken von VPower oder Ultimate Vorteile?

Oder bestehen beim Tanken von hochoktanigem Sprit gar Nachteile (Gefahr von durchgebrannten Kolben oder ähnlichem)?

Ich habe versuchsweise mal Ultimate Diesel auf meinem AG (Dienstwagen) getankt. Statt des beworbenen Minderverbrauchs bekomme ich ca. 0,8l/100km Mehrverbrauch! Das liegt sicher an der Fahrweise, denn die Maschine reagiert deutlich spritziger und drehfreudiger, beim Diesel scheint der Synthetik-Sprit also etwas zu bringen.

Bei der privaten W möchte ich latürnich kein Risiko eingehen ... Daher die Frage.

Gruss Husar


Megges Offline



Beiträge: 1.757

09.01.2005 10:27
#2 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

Nein.

Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

09.01.2005 10:29
#3 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

In Antwort auf:
versuchsweise mal Ultimate Diesel
..... latürnich kein Risiko eingehen

Also was jetzt? Ultimativen Diesel versuchen oder kein Risiko eingehen?
Beides geht nicht...
Sorry, is´ Sonntagmorgen und wir hatten die Diskussion schon mal.
Finden sich aber bestimmt welche, die nochmal ihre Weisheiten mitteilen.
Mit Super bin ich übrigens immer gut gefahren - mehr dürfte übertrieben sein.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

09.01.2005 10:42
#4 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

es schadet nichts und bringt tatsächlich was ... nämlich mehr kohle in die taschen der öl-multis .... mach es wenn du zuviel geld hast - ich fahre super-gut mit normal-benzin




Sieht man die Venus von Milo, die Freuden der Liebe man ahnt.
Die armen Hühner im Silo, die werden künstlich besamt.

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

09.01.2005 10:50
#5 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

In Antwort auf:
...fahre super-gut mit normal-benzin...
Ich auch!

Freunde sind Menschen,welche die selben Leute hassen! (Horst Schroth)

mappen Offline




Beiträge: 14.831

09.01.2005 11:05
#6 na dann... Antworten

tach

...bemühe einfach mal die suchfunktion... da wirste unmengen an v-power und gleich gearteten infos finden...

gas

markus total normal

ps: suche bringt minimum 199 beiträge!
.
.
das alter ist kein gefängnis, in das man eingesperrt ist, sondern ein balkon, von dem man weiter sieht

keulemaster Offline




Beiträge: 5.071

09.01.2005 11:46
#7 RE:na dann... Antworten

normal is völlig ausreichend.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

09.01.2005 12:22
#8 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

Hallo Husar,

wenn der Motor auf eine bestimmte Oktanzahl ausgelegt ist, dann bringt es nichts wenn der Sprit mehr Okan hat. Zu wenig ist Mist, zuviel bringt nichts ...

Also tut's der ganz normale Normal Sprit. Je nach Aditiv kann der Motor beim Normalbenzin der Marke X besser laufen, als beim Benzin der Marke Y. Muss aber nicht ...

Der neue Sprit kostet hauptsächlich deswegen so viel mehr, weil er teuer von den Mineralölfirmen beworben wird ...

Gruß
Andreas


Seine Sorgen sollte man nicht seinen Freunden, sondern seinen Feinden erzählen. Die freuen sich wenigstens darüber! (Frank Sinatra)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

09.01.2005 19:26
#9 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

Tank nur V-Power, die Shell AG und Michael Schumacher wirds freun.

Ich habs einmal gemacht und hatte einen spürbaren Mehrverbrauch dadurch.

greez

Duck
_________________________________________________
____________________________________
-Ein Bier sagt mehr als tausend Worte-

Aixi ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2005 20:25
#10 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

Hallo,

eigentlich müßte bei gleicher Fahrweise der Verbrauch etwas geringer sein. Der Verbrauch wird in l/100km angegeben. Das spezifische Gewicht von Superbenzin ist geringfügig höher, so daß man beim Kauf von einem Liter Super etwas mehr Energie bekommt. Dies wiegt den Mehrpreis bei weitem aber nicht auf.

Gruß Aixi

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

10.01.2005 10:19
#11 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

In Antwort auf:
Das spezifische Gewicht von Superbenzin ist geringfügig höher

dafür ist die energiedichte geringer (ja ja owohl das zeug "super" heist) ... je klopffester des so weniger energie pro kilogramm

wenn ein motor die höhere klopffestigkeit nicht nutzen kann (so wie der W-Motor) ist das was Duck erlebt hat also logisch



Sieht man die Venus von Milo, die Freuden der Liebe man ahnt.
Die armen Hühner im Silo, die werden künstlich besamt.

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

10.01.2005 11:24
#12 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

Ich habe da so ein Gerücht gehört:

in der Formel 1 muss "handelsüblicher" Sprit verbraucht werden. Damit aber Schummi einen Motor mit höherer Verdichtung kriegen kann, musste also ein Benzin mit mehr Oktan auf den Markt.

Wer tankt das Zeug, wenn es doch eigentlich keiner braucht?
Nun, da gibt es eine Shell Punkte Karte. Bei dem V-Power kriegt man mehr Punkte. Und wenn man das Benzin nicht selber bezahlen muss (auf Spesen tankt) kriegt man mehr Punkte und einem selbst kostet das nichts.
Ich galaube es wird hauptsächlich von Leuten getankt, die ihren Sprit nicht selbst bezahlen müssen!

Andreas
Knowledge is a deadly friend
When no one sets the rules.
The fate of all mankind I see
Is in the hands of fools.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

10.01.2005 12:32
#13 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

es gibt auch leite die tatsächlich daran glauben das sie damit schneller unterwegs sind
und die das zeug selber zahlen ....

übrigens : schumi fährt in der Formel 1 NICHT mit V-Plus (auch wen es in der werbung
sugeriert wird) sondern mit sprit der ca. 120 oktan hat, das zeug ist zwar "Handelsüblich"
(kann also z.b. von einem formel-Super-V rennfahrer bei einem Shell-renndienst gekauft werden)
wird aber nicht an einer normalen Tankstelle angeboten





Sieht man die Venus von Milo, die Freuden der Liebe man ahnt.
Die armen Hühner im Silo, die werden künstlich besamt.

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

10.01.2005 12:44
#14  Antworten

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

10.01.2005 12:52
#15 RE:Oktan - Je mehr, je besser? Antworten

In Antwort auf:
...ein prozentuales Mischungsverhältnis...
Weiß ich nicht - allerdings wird für das Autogas für die Fahrzeuge,die mit LPG (Flüssiggas) betrieben werden,eine Klopffestigkeit von über 120 angegeben (was aber auch nix nützt,solange man bivalent,also auch noch mit Benzin fahren können will).
Ist vielleicht ein errechneter Fiktivwert für höher verdichtete Motoren,die nur mit LPG betrieben werden sollen.

In Antwort auf:
...wird aber nicht an einer normalen Tankstelle angeboten...
Früher war das aber mal so,das die nur handelsübliches Superbenzin verwenden durften - hat sich vielleicht geändert irgendwann.

Freunde sind Menschen,welche die selben Leute hassen! (Horst Schroth)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz