Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.317 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Aixi ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2004 22:10
Sechskantbolzen Antworten

Hallo,

für einen Packtaschenhalter benötige ich Sechskantbolzen mit einem Gewinde 12x1.25. Kennt jemand evtl. eine Bezugsquelle?

Gruß Aixi

PS: Ich weiß, daß ein gekaufter "viel billiger" ist.

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

30.12.2004 22:13
#2 RE:Sechskanntbolzen Antworten

Guck mal bei http://www.schraubenonline.de .Warum muss es ein Sechskanntbolzen sein?

Gruß der WWerner
.......................................................................
W650 Nr:4670 Bj.08/99; 46250 km tendenz steigend

mappen Offline




Beiträge: 14.831

30.12.2004 22:13
#3 Sechskantbolzen Antworten

tach

...besorg dir von nem dreher einen 6 kant der paßt, und lass ihn gleich dein gewinde drauf schneiden ...

gas

markus
.
.
zum abbau der bürokratie fehlen uns einfach die nötigen beamten

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

30.12.2004 22:20
#4 RE:Sechskanntbolzen Antworten

Gibbet bei schraubenonline (oder bei jedem anderen Schraubenfritze), nennt sich Gewindemuffen Sechskannt 30 oder 40 mm lang kostet 7,67 b.z.w 7,82 EU und ist aus edlem V2A gefertigt.

Gruß der WWerner, der hofft geholfen zu haben
.......................................................................
W650 Nr:4670 Bj.08/99; 46250 km tendenz steigend

Aixi ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2004 22:35
#5 RE:Sechskanntbolzen Antworten

Danke für die schnellen Antworten. Ich will damit die obere Hutmutter der Stoßdämpferbefestigung ersetzen. Edelstahl, glaub ich, ist da nicht fest genug. Die Bolzen, die ich gefunden habe, haben alle das Maß 12x1.5. Ich könnte mir schon ein Normteil "anpassen", aber dann ist es nicht mehr rostfrei und evtl. auch nicht fest genug.

Gruß Aixi

mappen Offline




Beiträge: 14.831

30.12.2004 22:39
#6 na edelstahl reicht... Antworten

tach

...da immer... is ja nur ne sicherung gegen das abrutschen, was so schon kaum geht... da kannste auch billige blechmuttern nehmen... hatte auf meiner guzz welche aus messing... *ggg*

gas

markus


.
.
zum abbau der bürokratie fehlen uns einfach die nötigen beamten

Soulie Offline




Beiträge: 27.353

30.12.2004 22:47
#7 RE:na edelstahl reicht... Antworten

Schöner Spruch, Mappen!
Aixi: VA nicht fest genug??? Hä?

Soulie (liebt VA)

mappen Offline




Beiträge: 14.831

30.12.2004 22:52
#8 va is nicht fest... Antworten

tach

...va is zäh! hatte mal ne steckachse aus st60, federstahl... die is gebrochen, aber nur weil sie falsch gedreht war, nicht weil sie nicht fest genug war...

gas

markus
.
.
zum abbau der bürokratie fehlen uns einfach die nötigen beamten

Aixi ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2004 22:59
#9 RE:na edelstahl reicht... Antworten

Hallo Soulli,

versuch mal eine 8.8 Stahlschraube und eine aus VA in der gleichen Stärke "anzuknallen", dann weißt Du, was ich mit fest meine.

Gruß Herby

Toni Offline




Beiträge: 1.692

31.12.2004 08:54
#10 RE:na edelstahl reicht... Antworten

In Antwort auf:
8.8 Stahlschraube und eine aus VA

wenn du du eine Schraube "A80" nimmst, dann hast du eine vergleichbare Zugfestigkeit. An der W ist aber keine Befestigung für die eine 10er A4 80 nicht reichen würde.


greetz


ist es zu laut ... bist du zu alt !

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

31.12.2004 11:42
#11 RE:Sechskantbolzen Antworten

Versuch's mal beim Rettenberger in Ottobrunn (kennst Du doch ):

Rettenberger GmbH u. Co KG
Alte Landstr. 1
85521 Ottobrunn
Telefon: (089) 60860294

Macht auch Stückverkauf.

Oder beim Schrauben Preisinger:

Schrauben-Preisinger GmbH
Utzschneiderstr. 5
80469 München



---------------------------------------------------------
Optimismus ist eine Form von Informationsmangel (Heinz Hoschek in 'Ravioli')
---------------------------------------------------------

Aixi ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2004 16:39
#12 RE:Sechskantbolzen Antworten

Hallo Toni,

nehm ich sofort, aber woher? Mein Vergleich bezog sich auf die Baumarktqualität, 8.8 kriegt man da schon, aber A80 sicher nicht.

Gruß Aixi

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

31.12.2004 18:00
#13 RE:Sechskantbolzen Antworten

Ups...ala - Die münchner Adressen sind natürlich Unfug für Dich.
Hab Dich mim "ahirschi" verwexlt.

---------------------------------------------------------
Optimismus ist eine Form von Informationsmangel (Heinz Hoschek in 'Ravioli')
---------------------------------------------------------

Toni Offline




Beiträge: 1.692

01.01.2005 11:24
#14 RE:Sechskantbolzen Antworten

wo mans im Internet kriegt musst du googlen. Ich hab hier einen speziellen VA Laden nicht weit weg und vorallem eine gut ausgestattete Werkstatt
Von Stahlschrauben > 8.8 würde ich an umweltbelasteten Teilen abraten. Wenn die hoch gehärtet und dann galvanisch oberflächenbehandelt sind ist die Gefahr eines (plötzlichen) Sprödbruchs immer gegeben.

"rostfrei" ist ein Thema ohne Ende. Leider wird da Zeugs verkauft, daß es einen graust. An meiner "Edel"stahl Dunstabzugshaube hängt eine magnetische Plüschspinne. DER Werkstoff würde mich interessieren aber ist leider nicht rauszukriegen.


greetz


ist es zu laut ... bist du zu alt !

loewenmann Offline




Beiträge: 561

01.01.2005 13:51
#15 RE:Sechskantbolzen Antworten

Hi Toni,
die meisten lebenswichtigen Verschraubungen im Fahrwerkbereich bei PKW werden mit Schrauben aus dem 10er und 12er Festigkeitsbereich gemacht. Du hast natürlich Recht, dass hochfeste Schrauben Versprödungsprobleme bekommen können, aber das liegt vor allem am Herstellverfahren(Sauerstoffversprödung, wenn keine gute Schutzathmosphäre bei den Härteprozessen vorliegt). Bei den industriell verwendeten Herstellern (z.B. ABC, Kamax...) ist der Prozess so abgesichtert, dass das kein Thema ist.
Allerdings ist im Sichtbereich Edelstahl natürlich schon hübscher, und wenn die Festigkeit davon ausreicht für den entsprechenden Schraubfall - warum nicht.

Ein schönes neues Jahr gewünscht!
Dirk
................................................
"Gib mir Keuschheit und Enthaltsamkeit - aber jetzt noch nicht!" (Aurelius Augustinus)

Seiten 1 | 2
«« Klebstoff
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz