Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.824 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
ahirschi Offline



Beiträge: 93

17.09.2004 19:59
#16 RE:Leistungsdiagramm Antworten


Die Gasschieber saugen sich nicht fest, sie sind nur deutlich schwerer wie die originalen. Dadurch brauchen sie einen größeren Unterdruck, um zum öffnen bewegt zu werden. Etwas minimieren kannst Du diesen Effekt, indem Du eine weichere Feder einbaust und die Bohrung am Gasschieberboden auf ca. 4mm aufbohrst. Erfahrungswerte mit der Federrate kann ich Dir leider nicht bieten, da mußt Du probieren.
Da Dein Leistungdiagramm im Bereich der Spitzenleistung Wellen aufweist, hätte das auf einen in der Gassäule schwingenden Schieber deuten können. Nachdem damals noch der Kunststoffschieber verbaut war, fällt das aber wohl flach.
Gasschiebergewicht und -feder sind nämlich aufeinander abgestimmt. Möglich, daß sich eine Veränderung negativ auswirkt.


Axel J Offline




Beiträge: 12.201

17.09.2004 20:07
#17 RE:Leistungsdiagramm Antworten

In Antwort auf:
Da Dein Leistungdiagramm im Bereich der Spitzenleistung Wellen aufweist

wird zwar jetzt langsam spitzfindig (ich wollte damals eigentlich nur wissen, ob mir Kawa die Leistung verkauft hat, die ich bezahlt habe), aber könnte es sein, dass in diesem Bereich und bei den dort auftretenden Vibrationen kein richtiger Kraftschluß zwischen Rolle und Hinterrad war?

In Antwort auf:
sie sind nur deutlich schwerer wie die originalen

Bruno hat sie auf meine Bitte schon gewogen, das Leergewicht stimmt nicht mehr mit dem Schein überein, eigentlich müßten alle Alu-Fahrer ihr Modell neu homologieren lassen

Im Ernst, genau so etwas habe ich auch vermutet und überlege, die Plastikdinger wieder einzubauen, auch wenn Paulemann jetzt laut aufschreit

Axel
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

ahirschi Offline



Beiträge: 93

17.09.2004 20:15
#18 RE:Leistungsdiagramm Antworten


Fehlenden Kraftschluß kann ich mir fast nicht vorstellen. Diese Rollenprüfstände sind für ca. 200 PS ausgelegt, da geht das Hinterrad von unserer Liebsten nicht so schnell durch.
Aber wahrscheinlich spürt man diese Leistungsdellen ja auch gar net, oiso is´ wurscht.

Mach mir halt manchmal zuviel Gedanken über sowas, Scheiß Hobbie


Heizer Offline



Beiträge: 66

17.09.2004 20:36
#19 RE:Leistungsdiagramm Antworten

Hallo,

der Kraftschluss hat sicherlich was mit dem Reifen und der (nicht vorhandenen) Dämpfung der original Stoßdämpfer zu tun!

Grüße vom Heizer

Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich sehe was ich schreibe?

ahirschi Offline



Beiträge: 93

17.09.2004 20:54
#20 RE:Leistungsdiagramm Antworten


Klar, möglich wär´s. Glaube aber nicht, daß wir uns zuviel Gedanken darüber machen müssen. Die versprochenen 50 Pferde galoppieren ja vollzählig...


w-paule Offline




Beiträge: 2.894

17.09.2004 21:57
#21 RE:Leistungsdiagramm Antworten

Ey Mann, Aggsell !

In Antwort auf:
...und überlege, die Plastikdinger wieder einzubauen...

Da zermartere ich mir mein Hirn und verfasse ich ein super-argumentativ formuliertes Schreiben an KAWASAKI, setzte mich mit Manfred umfassend über das Thema auseinander, bekomme dann (nach erneutem Drängen) freundlicherweise die Alu-Schieber eingebaut, fahre bei widrigstem Wetter mit Erfolg 'ne Menge Tests und setze den bedarfsweisen Tausch der Plastik-Schieber gegen diese aus Aluminium durch, um das Vergaser-Vereisungs-Thema ein für alle Mal in die ewigen Jagdgründe zu schicken und Du kommst nun daher und sagst, dass Du Dir die alten Plaste-Teile wieder hineinwünschst ???!!!

Unfassbar !!!

Ich bin sprachlos.

PAULLE.
-------------------------------------------------
HUB-Raum ist durch Nichts zu ersetzen !!
Verlorene HAARE nur durch'n Toupet.
-------------------------------------------------

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

21.09.2004 09:44
#22 RE:Leistungsdiagramm Antworten

@Loewenmann:

Dir gehts um Durchzug???

Fahr mal ne neue 1200er BUELL! Da weißt was DURCHZUG von unten heißt.

Sorry, ich liebe die W heiß und innig, aber DURCHZUG? Durchzug von unten is was anderes, Durchzug ist Hubraum der nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen ist.
d.h. min. 900ccm!

Was ich dagegen an der W wieder total schätze ist, die (jedenfalls subjektiv für mich) relativ gleichmäßige Leistungsabgabe über den gesamten Drehzahlbereich.
Wobei ich durchaus des öfteren mal im Begrenzer lande und mich dann wundere, warum sie nicht weiterschiebt

Gruß

Ducky

TheoW Offline



Beiträge: 5.365

21.09.2004 10:54
#23 RE:Leistungsdiagramm Antworten

In Antwort auf:
Durchzug ist Hubraum der nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen ist.
d.h. min. 900ccm!

Paule!!! Du brauchst unbedingt die W 900

loewenmann Offline




Beiträge: 561

21.09.2004 13:48
#24 RE:Leistungsdiagramm Antworten

Hi Ducky,
ich hatte bis letztes Jahr ne 1000er Honda Varadero, mit doch recht kräftigem V2-Motor. Ich weiss also durchaus, wovon ich spreche, wenn ich von Durchzug spreche. Natürlich sind Aussagen immer klassenbezogen zu sehen, denn die W ist nunmal kein Hubraumbolide. Aber für ihre 675ccm hat sie, dem Langhub sei Dank, doch recht ordentlich was an Bums von unten. Ich erinnere mich da an die Probefahrt mit einer 600er Vierzylinder Honda Hornet, die weiss gar nicht, was Durchzug ist!

Mit der Buell hast Du sicher recht, habe ich noch nicht gefahren, aber soll heftig sein. Allerdings hatte ich am selben Tag, an dem ich die W zur Probe fuhr, vorher eine Probefahrt mit einer 1200er Harley Sportster gemacht, denn die wollte ich erst kaufen. Grosser Hubraum und V2 müssen aber nicht zwangsläufig einen guten Durchzug und Bums aus dem Keller haben. Der W-Motor erinnert mich immer ein wenig an meine Jugendzeit, als ich in den Ferien mit verschiedenen Traktoren durch die Gegend fuhr; ich finde, die zieht auch so aus dem tiefsten Drehzahlkeller heraus, ohne Mucken, Zucken, Zerren, Peitschen, Rütteln oder Schütteln. DAFÜR MAG ICH SIE!!!

Dirk

Aller guten Dinge sind drei....
und neuerdings auch manchmal zwei!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

21.09.2004 14:21
#25 RE:Leistungsdiagramm Antworten

Servus Dirk,

da geb ich Dir recht, sie zieht OHNE MURREN und ohne Mucken.
Ich weis nicht welchen Durchzug eine Sportster Baujahr 2004 hat.
Kann nur von meiner damaligen (Baujahr 1991) berichten, biste mit
der an der Ampel losgfahn, hat se Dir die Arme langgezogen.
natürlich konnte man die nicht bis 7900U/min drehn, wie die W.

Gruß

Duck

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz