Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.967 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Werner Heider Offline



Beiträge: 277

13.08.2004 10:03
Verchromen Antworten

Kann man den Aluminiumdeckel der Königswelle verchromen? Wenn ja: wo und was wird das in etwa kosten?

Gruß
Werner

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

13.08.2004 10:08
#2 RE:Verchromen Antworten

Ei Werner,

Du scheints ja voll am Umbauen zu sein ?
Den Deckel habe ich schon mal in Schwarz gesehen aber nicht verchromt. Alu verchromen ? Ich glaub da musste erst vernickeln damit der Chrom haelt


Werner Heider Offline



Beiträge: 277

13.08.2004 10:17
#3 RE:Verchromen Antworten

Hi Mike,

umbauen nicht gerade, aber Du weißt ja: zum verbessern und verschönern (Geschmackssache) hat man immer wieder die eine oder andere Idee.

Gruß
Werner

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

13.08.2004 10:18
#4 RE:Verchromen Antworten

Du kannst die Abdeckkappe auf Hochglanz polieren,
das sieht dann so aus als ob es verchromt wäre....


Gruß
Frank

-------------------------------------------
.
.

.
.
--------------------------------------------------

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

13.08.2004 20:42
#5 RE:Verchromen Antworten

In Antwort auf:
...den Aluminiumdeckel der Königswelle...
Nur mal so aus Neugierde:welchen Aluminiumdeckel meinst Du?Der einzige mir bekannte Deckel wird mit zwei Schrauben und einem innenliegenden Zapfen gehalten,der mir beim letzten Ventilspiel-Kontrollieren abgebrochen ist,weswegen ich mir sicher bin,das er aus Plastik ist.Und verchromt isser doch eh!
Oder habe ich Dich nicht verstanden?

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

Werner Heider Offline



Beiträge: 277

14.08.2004 08:32
#6 RE:Verchromen Antworten

Ich glaub, wir sprechen vom gleichen Deckel, aber meiner ist nicht verchromt. Ich hab ihn auch noch nicht abgeschraubt, da ich erst 10.000 km auf der W habe und die Ventile erst in 2.000 km fällig sind. Also weiß ich nicht, ob der aus Plastik ist. Optisch sieht er zumindest aus, wie Aluminium und ich persönlich kann mir auch nicht recht vorstellen, daß an so einer Stelle, die ja doch sehr hohen Temperaturen ausgesetzt ist, Plastik verbaut wird !?

Gruß
Werner

keulemaster Offline




Beiträge: 5.071

14.08.2004 08:45
#7 RE:Verchromen Antworten

ich glaube auch das es plaste ist....
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Werner Heider Offline



Beiträge: 277

14.08.2004 09:08
#8 RE:Verchromen Antworten

Gut, dann steht es jetzt 2:1 gegen mich. Ihr habt die W sicher schon öfter zerlegt, als ich. Ich laß mich gern eines besseren belehren!

Schönes Wochenende Euch allen und bleibt immer oberdrauf
Werner

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

14.08.2004 09:45
#9 RE:Verchromen Antworten

die köwe-abdeckung aus plastik? wieso sieht das ding dann haaargenauso aus wie das ganze andere alugedudel?

neee, kann ich mir nicht vorstellen, noch dazu, wo das ding hin und wieder doch recht warm wird.

marc



If it's stupid but works, it isn't stupid.

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.942

14.08.2004 09:55
#10 RE:Verchromen Antworten

s'gibt doch hier einige, die das Ding schon runter hatten, die müssten das doch wissen??


bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

14.08.2004 10:06
#11 RE:Verchromen Antworten

In Antwort auf:
noch dazu, wo das ding hin und wieder doch recht warm wird.

So lange Keules Hinterradbremse nicht aus Plaste ist ....

Der Deckel ist aus Kunststoff, meine ich. Zumindest nach der 'Fingerknöchelklopfklangprobe' hatte ich den Eindruck.
Sicher bin ich aber nicht. Das hätte der Kratzprobe bedurft.
Jedenfalls wenn er aus Kunststoff ist, dann ist's ein guter Fake - wie auch der Scheinwerfertopf.

Übrigens gibt es ja durchaus - in gewissen Grenzen - hitzebeständige Kunststoffe.

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

14.08.2004 10:10
#12 RE:Verchromen Antworten

es gab auch schon leute die aufgrund der klopfprobe meinten, die seitendeckel wären plastik...
außerdem klingt dünnes alu durchaus nach kunststuff... was fürn drehmoment ham denn dei oberen beiden schrauben?

ihr habt mich bald soweit, daß ich das ding abbau

marc
P.S.:haltet doch mal eienn magneten dran... wenn er abfällt ist es entweder plastik oder alu...
MUAHAHAHAHA



If it's stupid but works, it isn't stupid.

Werner Heider Offline



Beiträge: 277

14.08.2004 10:14
#13 RE:Verchromen Antworten

Anzugmoment 3,9 NM

Gute Idee, bau das Ding ab und gib mir Bescheid wasses is

Gruß
Werner

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

14.08.2004 16:50
#14 RE:Verchromen Antworten

also, meiner ist schon 3 Jahre aus Aluminium .
u. hoffe auch die nächsten Jahre.

Für uns sind die Anderen anders. Für die Anderen sind wir anders. Anders sind wir, anders die Anderen, wie alle Andern.

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

14.08.2004 17:03
#15 RE:Verchromen Antworten

denk ich doch auch mal...
alles andere wär ja auch furchtbar....

eh genug plastik an dem mopped....

marc



If it's stupid but works, it isn't stupid.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz