Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 4.392 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

15.04.2004 23:48
#16 Spott über den deutschen TÜV Antworten

In Antwort auf:
...Was dürft ihr eigentlich ändern ohne TÜV ? Nur den Fahrer oder?...
Verspotte Du uns nur weiter hier und rühre in unheilbaren Wunden!Wirst schon sehen was dabei 'raus kommt,ich sehe schon die ersten Witze über Belgier und Pommes Frites am Horizont auftauchen...

Kluge Leute können sich dumm stellen.Das Gegenteil ist schwieriger (Kurt Tucholsky)

Soulman Offline



Beiträge: 324

15.04.2004 23:58
#17 RE:Fußrasten zurückverlegen??? Antworten

W-ichtel: Nun hab ich die Originalgummis abgeschraubt und jeweils eine ~ 13 mm Zellgummiplatte draufgeklebt. Das Gummi ist leider etwas zu weich. Ich werde es mal mit einer Kombination von Zellgummi zum Dämpfen und MTB-Reifen als Oberfläche (abriebfester)probieren. das Ganze mit meinem geliebten Epoxidharz aufgeklebt. Keine Schrauben. Nur Gummi und Stahl... Oder sollte ich besser Eisen sagen? Zumindest soll es proper aussehen. Die W ist zu schön, um sie zu verschandeln. Vor allem meine mit dem uni-silbergrauen Tank ohne Embleme und mit Eigenbau-Kniepads...

Gruß und buona notte!

Soulman

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

16.04.2004 09:18
#18 RE:Spott über den deutschen TÜV Antworten

Nix dürfen mir ändern ohne TÜV. Is halt eine reine Abzocke, sonst nichts.

Tscha, mal mit Bruno reden, ob man die evtl. in Thüringen per Einzelabnahme eingetragen kriegen würde

w-ichtel Offline



Beiträge: 50

16.04.2004 12:50
#19 RE:Fußrasten zurückverlegen??? Antworten

Hi Soulman,

mit Zellgummi hab ichs auch zuerst probiert, bringt nix, das Zeug löst sich ruckzuck auf, wegen der Bewegung der Stiefel beim Schalten/Bremsen/Gymnastik machen. Kleben? Schrauben ist dauerhafter aber leider hässlicher, hat aber noch den Vorteil, dass die Originalen flugs für den TÜV wieder dran sind, weil wirs hier grad davon haben. War neulich dort und wollte mich nicht auf eine Diskussion zu gesetzes-konformen Fußrastenauflagen einlassen.

Heiko

Soulman Offline



Beiträge: 324

16.04.2004 21:46
#20 RE:Fußrasten zurückverlegen??? Antworten

Ach du Schei?e! Nächste Woche will ich hin zum TÜV. und nun hab ich sie fertig. Schwalbe Marathon drüber. Das hält. Na ja, ich kann ja die Originalgummis mit den Schräubchen mitnehmen...
Das Kleben mit Epoxidharz hält und hat den Vorteil, dass man keine Schrauben sieht. Aber nun hab ich auch nur noch einen Zentimeter gewonnen. lohnt kaum. Gefahren bin ich noch nicht damit. Da mus ich noch mal zum Schlosser mit den Teilen...

Gruß Soulman

w-ichtel Recht haste! Das Zellgummi löst sich schnell auf. Das sehe ich an den rasten meiner SR.

peter2 Offline




Beiträge: 113

18.04.2004 17:32
#21 RE:Fußrasten zurückverlegen??? Antworten

besser was an der Maschine ändern, als am Mensch. Wir amputieren nur im Notfall, d.h. bei Durchblutungsstörungen und schwersten Traumen. Bei der W sollte beides eigentlich dem Fahrer nicht vorkommen!

Merke: Lieber arm dran als Bein ab.

Peter

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

18.04.2004 17:42
#22 RE:Fußrasten zurückverlegen??? Antworten

Nur mal nebenbei - für die Logikfans:
"2 Reiche haben 4 Arme.
4 Arme haben 8 Beine.
Also haben 2 Reiche 8 Beine.
Also haben Reiche mehr Beine als Arme.
Arme Arme."

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

18.04.2004 21:26
#23  Antworten

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

19.04.2004 09:07
#24 Arme und Reiche Antworten

Der ist gut,den werde ich mir abspeichern!

Kluge Leute können sich dumm stellen.Das Gegenteil ist schwieriger (Kurt Tucholsky)

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

19.04.2004 18:37
#25 RE:Arme und Reiche Antworten

Den hab ich aus den Tiefen des noch funktionierenden Langzeitgedächtnisses geholt,
muss demnach schon recht alt sein...
Andererseits - wenn´s alt genug ist, kann man´s wieder neu rausbringen!
Wieviele Medien leben davon?
Mein Kurzzeitgedächtnis kann mir übrigens nicht sagen, in welchem Forum bzw. Thread
ich gerade bin...

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

19.04.2004 21:41
#26 RE:Arme und Reiche Antworten

In Antwort auf:
...wenn´s alt genug ist, kann man´s wieder neu rausbringen!...
Da lebe ich hier von!(Gagmäßig,die Studenten könnten ja altermäßig mittlerweile alle meine Kinder sein)

Kluge Leute können sich dumm stellen.Das Gegenteil ist schwieriger (Kurt Tucholsky)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

20.04.2004 08:52
#27 RE:Arme und Reiche Antworten

Jungs,
jetzt muss ich ma einbremsen.
Es geht um zurückverlegte Fußrasten und nicht um Studenten und Ihre Kinder.

Könn wir da weitermachen? Wer hat bereits welche? Wie sind die Erfahrungen?

nix für ungut, interessiert mi aber brennend.

Ducky

12erf Offline




Beiträge: 313

20.04.2004 09:30
#28 RE:Arme und Reiche Antworten

Hallo Duck,

In Antwort auf:
Wer hat bereits welche?

Ich hab welche, nämlich die vorderen rausgeworfen und die hinteren benutzt.

In Antwort auf:
Wie sind die Erfahrungen?

das kommt darauf an, von welcher Seite man das sieht:

Von der Schalthebelseite ist das einfach GEIEL!!!

Schalthebel umgedreht, heißt an der Ampel 1. nach oben eingelegt und dann BAM BAM BAM nach unten durchgeschaltet

Geht einfach mindestens doppelt so schnell, das Schalten (ob subjektiv, oder objektiv ist scheißegal bei dem Heidenspaß, den das macht).

Von der Bremsseite her das genaue Gegenteil: ich kann auf dem Bremshebel praktisch herumspringen, die Wirkung ist minimal, trotz allerlei Hebelkunststücke - nix zu machen. MIST&DRECK

Bei handelsüblichen zurückverlegten, die statt der vorderen montiert werden ist das ganze ähnlich:

bei manchen kann man die Aufnahme an dr Schalthebelwelle so montieren, das umgedreht geschaltet wird, auf der Bremsenseite muß jedoch erhöht Kraft aufgewendet werden.

Das gefiel mir trotz dem Spaß nicht, so daß ich nur abraten kann, leider.

Gruß
12erf

P.S. Ich nehme an, Fragen der Sitzhaltung usw. stellen sich bei Cafe Racern nicht.
Die sind ja sowieso leidensfähig, stummeltechnisch...

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

20.04.2004 13:04
#29 Thema Fußrasten Antworten

Bei ebay (wo sonst? ) habe ich mir billig ein paar ähnliche Rasten gesichert.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...sspagename=STRK%3AMEBWN%3AIT&rd=1
Schaun mer mal,ob ich die nicht zum TÜV-Wechselobjekt umstricken kann.Wenn's klappt,werde ich mal berichten.Wenn nicht,lege ich die in die Werkstatt - und dann kann ich die soweit vor- ode zurück oder hoch- oder tieferlegen wie ich lustig bin
'tschuldigung Duck,aber der mußte jetzt einfach kommen...
ach so,Du hast ja kein ebay auf der Arbeit!Vielleicht klappt's ja mit dem Bild:
http://i3.ebayimg.com/03/i/01/aa/36/13_2.JPG

Kluge Leute können sich dumm stellen.Das Gegenteil ist schwieriger (Kurt Tucholsky)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

20.04.2004 19:06
#30 RE:Arme und Reiche Antworten

In Antwort auf:
Studenten und Ihre Kinder.
Könn wir da weitermachen? Wer hat bereits welche? Wie sind die Erfahrungen?

Also beim ersten Kind war ich noch Student, beim zweiten im Anerkennungsjahr,
beim dritten im jetzigen Job. Die Erfahrungen sind gemischt, weil...
Uups - falsch verstanden

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz