Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 2.529 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
JOE1 Offline




Beiträge: 123

09.04.2004 16:28
Gabelstabilisatoren Antworten

Hi

Hat jemand ERFAHRUNG mit Gabelstabilisatoren speziell der Fa.KERN gemacht >>> will sowas bei meiner "W" einbauen!!!

wäre dankbar um Antworten!!!

W JOE

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

09.04.2004 18:36
#2 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

ja, gibts da überhaubt einen "GABELSTABI" der an die W passt?

war da auch schon auf der suche, aber nix jefunden


wurm.

Wenn es klemmt - wende Gewalt an.
Wenn es kaputt geht, hätts sowieso repariert werden müssen.

JOE1 Offline




Beiträge: 123

09.04.2004 18:36
#3 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

Traut sich keiner?????

JOE1 Offline




Beiträge: 123

09.04.2004 18:40
#4 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

ja, gibts da überhaubt einen der an die W passt? !!!!!!!!GABELSTABI!!!!!!!!


Will halt beim UMBAU auf Wirth Federn + kurzes Schutzblech auch gerade noch so einen Stabi "verbauen" Gibt dann eins mit dem "EINTRAGEN" beim Tüv!!!


WWerner Offline




Beiträge: 1.709

09.04.2004 18:48
#5 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

In Antwort auf:
ja, gibts da überhaubt einen der an die W passt?

Das wird wohl schwierig werden, da der Platz für die Klemmung an den Tauchrohren nur ca. 5mm beträgt (außer man klemmt den Faltenbalg mit ein, dann sind`s knapp 10 mm). Der Nutzen solcher Stabilisatoren ist auch umstritten, weil sich dann oft die ganze Gabel verklemmt und nicht mehr federt. Ich hatte mal Kontakt mit der Fa.Telefix aufgenommen, die haben mir folgendes Formula (304kb) geschickt, das ich ausgefüllt zurücksenden sollte. Ich bin bis heute aber noch nicht dazu gekommen.

Gruß der WWerner, der das mit dem Stabilisator gerne mal ausprobiert hätte


...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

bügler Offline



Beiträge: 1.285

09.04.2004 19:07
#6 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

Also wenn ich mir das Ganze da vorne so angucke macht das Schutzblech mit seiner Halterung nichts anderes als die Gabel zu stabilisieren.Man könnte ja probeweise mal ohne fahren, ob man da einen Unterschied merkt.

JOE1 Offline




Beiträge: 123

09.04.2004 19:11
#7 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

>>>>>>>>>>>>ja, gibts da überhaubt einen der an die W passt? G A B E L S T A B I <<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Ist mir fast klar,vom "messen" her kaum Platz >>> vielleicht mit einer Art bogenförmigen Erhebung zur Mitte hin!!

Machbar wäre es schon>>> es muss auch irgendwie zum Gesamtbild passen und auch harmonisch mit dem kurzen Sportschutzblech

sich einfügen lassen!!!

JOE1 Offline




Beiträge: 123

09.04.2004 19:13
#8 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

>>>>>>>>Also wenn ich mir das Ganze da vorne so angucke macht das Schutzblech mit seiner Halterung nichts anderes als die Gabel zu stabilisieren.Man könnte ja probeweise mal ohne fahren, ob man da einen Unterschied merkt<<<<<<<<<<<<<<

!!!!!!!!!!!!!!!Da wirken ganz andere Kräfte die nie vom SCHUTZBLECHHALTER beeinflusst werden können!!!!!!!!!!!

JOE1 Offline




Beiträge: 123

09.04.2004 19:16
#9 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

Hi lieber W GURU

Hast Du "ERFAHRUNG" mit GABELSTABI,s für die W 650!!!!?????

JOE

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

09.04.2004 19:20
#10 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

Das Thema hatten wir schon mal
Guckst Du -> http://211611.homepagemodules.de/topic.p...belstabilisator
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.460

09.04.2004 19:22
#11 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

ich weiß das es gespannhersteller gibt die der W einen Stabi verpassen.
aber welchen weiß ich nicht



es postete : euer Guru

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

09.04.2004 19:36
#12 RE:Gabelstabilisatoren Antworten


so ungefähr muss das ganze aussehen.der war übrigens an meiner triumph, und für gut befunden.

In Antwort auf:
>>> vielleicht mit einer Art bogenförmigen Erhebung zur Mitte hin!!

wurm.

Wenn es klemmt - wende Gewalt an.
Wenn es kaputt geht, hätts sowieso repariert werden müssen.

bügler Offline



Beiträge: 1.285

09.04.2004 23:23
#13 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

Wenn da ganz andere Kräfte wirken, müsste die Schutzblechhalterung aber bald
ziemlich krumm sein. Will damit nur sagen, ob so ein Gabelstabi nicht vielleicht überflüssig sein könnte ???

JOE1 Offline




Beiträge: 123

10.04.2004 20:58
#14 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

>>>>>>>>>>>>ja, gibts da überhaubt einen der an die W passt? G A B E L S T A B I <<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Habe heute morgen mit der Firma KERN STABI in MALTERDINGEN telefoniert!! Die sind da führend als Hersteller von GABELSTABILISATOREN>> auch auf Anfertigung!! Sehr netter Gesprächskontakt übrigens!
Der baut mir für die "W" was passendes ist kein Problem >> sodass mir geändertem Sportschutzblech die erforderliche Steifigkeit der Gabel wieder gewährleistet ist!

JOE

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

10.04.2004 21:40
#15 RE:Gabelstabilisatoren Antworten

Preis? Adresse? Àussehen? Foto? Gutachten? TÜV? über oder unter`m Schutzblech?

Gruß der WWerner, fragen über Fragen
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz