Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.116 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

11.06.2004 16:34
#31 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

also ich sags eher anders, man sollte eher immer vorn bremsen, da mit weniger kraft, effektiver bremst, und man immer nachlegen kann, wenns nötig ist. bei der hinterbremse blockierts auch viel schneller.

hinter bremse ich eher selten, nur zur stabilieserung des moppeds, weil wenn man vorn stark bremst, hebt sichs hinten und wenn man hinten auch noch bremst stabilisiert sich dein mopped.

das ganze ist aber natürlich von der fahrweise ab. eher schnellere bremsen vorn, besonnerere bremsen eher hinten.

am anfang meiner karriere war ich auch ein hintenbremser, bei der vespa war jahrelang die vorderbremse kaputt.

aber wenn man erkennt, daß man vorn wirklich gut bremsen kann, von stoppie braucht man nur in seltensten fällen angst haben, dann bremst man vorn weils einfach effektiver und sicherer ist.

also ich sehe es mal so.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

11.06.2004 16:44
#32 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

In Antwort auf:
also ich sehe es mal so

Finde ich okay.
Aber ob es wissenschaftlichen Formeln und entsprechenden Prüfungen standhält ?
Man weiß es nicht genau.
Ist sowieso die Frage, ob jeder mit der reinen Lehre klarkommt.
Alltagspraktische Tips & Erklärungen, um zumindest mal drüber nachzudenken,
find ich aber gut. Es ist nie zu spät um noch was dazuzulernen!

Pupsi Online



Beiträge: 2.596

11.06.2004 17:20
#33 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

@KeuleBeule

In Antwort auf:
weil wenn man vorn stark bremst, hebt sichs hinten und wenn man hinten auch noch bremst stabilisiert sich dein mopped.

wie wirkt den die Hinterradbremse wenn das Rad garkeinen Kontakt zur Strasse hat....oder verlagerst Du Dein Gewicht einfach dabei nach hinten und da hat ja das Hinterrad keine Chance mehr und muss zu Boden...

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

11.06.2004 19:27
#34 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

wenn du nur vorn stark bremst, dann schlängelt dein hinterrad durch die gewichtsentlastung ein wenig, hinter bremsen, dämpft dieses verhalten.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Pupsi Online



Beiträge: 2.596

11.06.2004 19:59
#35 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

@Keule

war ja auch nicht ganz ernst gemeint.... - ich bin ja nun wirklich ein greenhorn.
Sag mal Du hattest doch auch mal ne Monster...letzte Woche waren einige hier und ich hab mich gewundert das die so einen merkwürdigen Sound haben. Zumindest wenn die angelassen werden rasselt das und gibt ja unzählige unschöne Geräusche wieder - klingt ganz schön entäuschend. Man sieht einfach das der sound der W kaum zu übertreffen ist...

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

11.06.2004 20:16
#36 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

@sag mal pupsi, hörst du kein surren der königswelle und tickern der ventile ? so ist der W-motor.
di ducati rasselt heut a bissl, wenn sie kalt ist. des geht aber weg, und man hört es während der fahrt nicht.

obwohl ich w fahre, gibts für mich nix was den sound einer monster betrifft. ich kriege nach wie vor schaudern wenn einer volle kanne bei mir vorbeifährt.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Pupsi Online



Beiträge: 2.596

11.06.2004 20:32
#37 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

@keule

In Antwort auf:
ich kriege nach wie vor schaudern wenn einer volle kanne bei mir vorbeifährt

tja..ich habs halt nur im Stand gehört und beim Anfahren. Als ich noch kein Motorrad fuhr hatte ich Freunde mit ner Ducati und Lancia Vertretung....aber die sind jetzt leider Pleite. Sonst hätt ich wahrscheinlich als erste Maschine ne Monster gehabt.

Megges Offline



Beiträge: 1.757

11.06.2004 21:03
#38 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

@pupsi: Die Duc hat ne Trockenkupplung, die rasselt eben.
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

windi Offline




Beiträge: 2.252

11.06.2004 21:10
#39 ne Trockenkupplung, die rasselt eben Antworten

wie sagte noch die königin:

die ducs, motorräder mit babyrasseln...

guten abend

hum Offline




Beiträge: 1.185

11.06.2004 21:34
#40 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

Moin,
wenns Not tut einfach hinten voll rein- lass' blockieren kann man ausreiten- Obacht auf Vorne, wenn's da blockiert und du bist schräg liegt's du.

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

11.06.2004 22:06
#41 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

najo bei standardspeed+schräglaage und hinten blockiert, dann biste a wegg.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Tom Offline




Beiträge: 1.435

12.06.2004 09:34
#42 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

In Antwort auf:
najo bei standardspeed+schräglaage und hinten blockiert, dann biste a wegg.

....kann ich nicht bestätigen, ist mir auf dem harzring passiert und konnte ich auffangen. Vorne wär das nicht gegangen.
Hier scheint die Sonne und es ist Wochenende
W 653

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

12.06.2004 11:48
#43 RE:Sicherheitstraining....... Antworten

ein hinten blockierendes Rad kann man - wenn man sich nicht erschreckt, sondern damit umzugenen weiß, immer abfangen - ein grund mehr vor allem das vorne bremsen zu üben - hinten kann man zur not immer voll reintreten

In Antwort auf:
Hier scheint die Sonne und es ist Wochenende

fahr nicht richtung süden hier hagelt es ...





es postete : euer Guru

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

12.06.2004 15:48
#44 RE:Nochmal Bremse Antworten

auchnochmal kurz bremse. das "sirren" kommt von den löchern in der bremsscheibe, und hat keine weitere bedeutung. bremsmpfinden -wie es jeder anders fühlt oder merkt- ist auch subjektiv. objektiv ist jedoch das bei quietschen die unterlegscheibe unter die bremsscheibe hilft. ist ein kawa-originalteil von einem anderen modell. quietschen ist ein geräusch was durch schwingungen in der bremsscheibe entsteht. es kann durch staub oder-und andere beläge kommen die nicht auf die oroginalscheibe von der reibpaarung abgestimmt sind. ob sich der in wenigen euros auszudrückende geringere preis der zubehörbeläge wirklich rechnet sollte jeder für sich selbst entscheiden. die beste paarung ist die mit den original-kawa-belägen der GPZ 1100 ab 1995.die meisten zubehörbeläge greifen die bremsscheibe weitaus stärker an als die originalen, und die scheibe kostet richtig geld.also diesmal mit ungebremsten grüssen BRUNO.

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

14.06.2004 11:54
#45 RE:Nochmal Bremse Antworten

Hey,Bruno:wenn Du dann noch bei Gelegenheit mal 'ne Teilenummer ins Forum schmeißt,wäre das super für den nächsten Besuch beim Kawaisten des Vertrauens !

Krieg ist der Terror der Reichen.Terror ist der Krieg der Armen. (Peter Ustinov)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Radspeichen
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz