Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 654 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Patrick Offline



Beiträge: 431

25.02.2004 12:27
Übersetzung Tacho ok? Antworten


Hat jemand von Euch nun schon einmal die Übersetzung so geändert, dass der Tacho immer noch richtig geht? Da muß es doch irgend ein schlaues Teil geben, welches die Umrechnung übernimmt. Irgend jemand schon Erfahrung damit?


..................................
Und mach ich Nachts die Augen zu,
täum ich von einer Dabbeljuh

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

25.02.2004 12:37
#2 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

Welche Übersetzung fährst Du?
Bei original Übesetzung eilt er ca. 10% vorraus, das ist ok, wegen den Bullen.

Patrick Offline



Beiträge: 431

25.02.2004 13:46
#3 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten


Alles original - mag nur ein wenig mehr Anzug haben - Endgeschwindigkeit ist mir piep egal -

..................................
Und mach ich Nachts die Augen zu,
täum ich von einer Dabbeljuh

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

25.02.2004 14:00
#4 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

Da gab es mal einen Thread zu,und irgendwer hatte auch eine elektronische Schaltung aufgetan,um den Tacho anzupassen.War aber nicht billig,ein angebauter Fahrradtacho ist auf alle Fälle billiger!

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

25.02.2004 14:06
#5 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

FAHR-RAD-TACHO, Pelli, Du Frevler!!!!

Schlimm genug, dass der W Tacho digital und elektronisch is, sonst hätt ich schon längst n alten BMW-Scheinwerfer angebaut.

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

25.02.2004 14:47
#6 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

Guckst Du -> http://www.w650shop.de/Make%20up/Pit%20stop/pit_stop.html

Tacho-Angleichung / speedo regulator
electronic speedometer regulator for each secondary drive ratio,
little black box fitting inside head lamp shell, change speedo as you want anytime
elektronische Tacho-Angleichung für geänderte Übersetzungen, Einstellung per Reglerknopf
bei Meßfahrt, unbegrenzt einzusetzen und zu ändern, Elektronik wiegt 50 Gramm und paßt ins Scheinwerfer-Gehäuse, 2 Kabel müssen gelötet werden.....€ 109,00

...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

Patrick Offline



Beiträge: 431

25.02.2004 14:58
#7 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten


Jo. Damit müsste es gehen. 109 Eus sind aber auch ein Wort...

..................................
Und mach ich Nachts die Augen zu,
täum ich von einer Dabbeljuh

Patrick Offline



Beiträge: 431

25.02.2004 14:59
#8 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten


...wobei es bei meinen flacherern Scheinwerfern wahrscheinlich nicht mehr reinpasst.

..................................
Und mach ich Nachts die Augen zu,
täum ich von einer Dabbeljuh

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

25.02.2004 15:07
#9 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

Moment,moment - keine voreiligen Schlüsse!Ich meine ja nur,um den originalen Tacho abzugleichen mit den vom Fahrradtacho als richtig definierten!Dann machste Dir ne Vergleichsliste,merkst Dir die Differenzen oder machst Dir `ne neue Skala und baust den Fahrradtacho wieder ab.Oder Du baust den versteckt ein,in einem stilistisch korrektem Instrument mit einem Deckel zum aufklappen zwecks draufgucken oder auch wieder zuklappen und weg isser.Jedenfalls bastel ich an sowas in der Art,wird aber noch nicht verraten!

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

25.02.2004 15:19
#10 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

Pelli,
fährst Du 100 gleich minus 10% = 90!
Da brauchts kein Radltacho.
Fahrst 50 minus 10% sinds immer nur 45!

Gruß

Ducky

Wolfgang Offline




Beiträge: 330

25.02.2004 15:24
#11 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

Hallo,
ich muss dem münchner Duck Recht geben. Deshalb mein Vorschlag: "Bau doch an den Fahrradtacho ein Fahrrad an, dann passt es wieder!".

Dieser Beitrag könnte Humor, Sarkasmus oder Schlimmeres enthalten. Aber über die Fahrradtachos musste ich schon so viel lesen, das musste einfach raus!
Gruß Wolfgang
__________________________________________________
(... eine Lösung hatte ich schon, doch sie passte nicht zum Problem.)

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

25.02.2004 15:27
#12 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

Ich fahre eh immer wie`n Rentner... !
So`n Fahrradtacho hat ja auch noch andere Spielereien:Streckenkilometer (den originalen brauche ich ja zur Reichweitenkontrolle),Durchschnittsgeschwindigkeit,V-max usw...
Wo ich doch vorn das große Ritzel drin habe (jaja,ich weiß,der Racer von Format hat ein ganz kleines drauf...) kommt die Anzeige so ziemlich genau mit denen der geeichten Radargeräte hin .

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

25.02.2004 15:40
#13 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

............wozu willst Du das alles wissen?
himmelsackra...setz dich auf die W und fahr los, genieß die Frühlingsluft und die ersten Fliegen zwischen Deinen Zähnen, bewundere die Kirschblüte, mach irgendwo halt und setz dich an einen Bach und mach Brotzeit und resümiere abends über den schönen Tag.

Aber nein, typisch Deutsch, da wird alles bürokratisch aufgearbeitet.

-short time to live, no time to stay dead-

Ducky

12erf Offline




Beiträge: 313

25.02.2004 16:47
#14 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

In Antwort auf:
............wozu willst Du das alles wissen?

Also ich hätte -besonders bei geänderter Übersetzung- auch gern einen genau gehenden Tacho.

Erst mal hört die blöde Kopfrechnerei auf, zweitens finde ich generell dass Anzeigeinstrumente die Realität wiedergeben sollten und drittens weiß man auch besser wann im Tank Schluß ist mit lustig.

Deshalb warte ich hier ja auf einen, der schon die € 109,-- ausgegeben hat und aus Erfahrung zu berichten weiß...

Und überhaupt sind diese 10% Tachovoreilung eine konstruktive Frechheit.
Wenn ich mich recht an die Messmethoden unserer grünen Freunde erinnere, sind heutzutage 2% Abweichung Standard.

Gruß
12erf

dieter-w Offline



Beiträge: 311

25.02.2004 18:27
#15 RE:Übersetzung Tacho ok? Antworten

Hallo,

ich habe einen Fahrrad-Tacho dran (das Thema hatten wir doch schon mal?)
Ich weiss garnicht was daran schlecht aussehen soll?

Ich hatte mich immer gewundert, warum in der Dose die LKWs so langsam und
auf dem Mopped so schnell sind.

Jedenfalls ist in der Dose der Tacho verblüffend genau (im Vergleich mit
einem GPS-System) (Tacho 210, GPS 200 km/h).

Meine W hat mehr als 10 % Voreilung, mit Original-Übersetzung und Dunlop TT.

Für einen elektronischen Tacho sehr blamabel.


mfg
Dieter

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz