Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.113 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Soulbiker Offline



Beiträge: 48

21.12.2003 14:17
Reparaturanleitung Antworten

Hallo Jungs und Mädels!
Ich habe eine sehr originelle Bucheli-Reparaturanleitung, in der manche Seiten doppelt sind, dafür aber die Seiten 33 bis 48 fehlen. Kann mir jemand helfen? Im Idealfall die Seiten kopieren und in einen Umschlag stecken. Adresse: Christian Rinck Moorweg 9 22453 Hamburg
Die Auslagen für Porto und ggf. Kopieren werden postwendend erstattet. Das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk für mich. Ansonsten gehe ich dieses Jahr ziemlich leer aus. Ich würde mich jednfalls riesig freuen!!! Vielleicht kann ich auch mal irgendwie helfen.

Ciao! Soulbiker

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

21.12.2003 14:22
#2 RE:Reparaturanleitung Antworten

In Antwort auf:
Ansonsten gehe ich dieses Jahr ziemlich leer aus

Das klingt aber traurig. Ich würd die Seiten ja sofort zuschicken bzw. -mailen,
hab aber nichts in dieser Richtung. Nur ein aufmunterndes "Kopf hoch" -
es kommen auch wieder bessere Zeiten!

Der Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit.

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

21.12.2003 15:05
#3 RE:Reparaturanleitung Antworten

Sieh mal in Deinen privaten Mails nach

Gruß der WWerner, der schon vielen geholfen hat
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39620 km tendenz steigend

mappen Offline




Beiträge: 14.831

21.12.2003 15:36
#4 ziemlich leer... Antworten

tach

...geh ich freiwillig seit jahren aus! viel lieber mal im jahr was verschenken und natürlich auch bekommen soll schon vorgekommen sein das mir wer was geschenkt hat... oderso... und noch besser werden...!? das is ja dann fast nicht mehr auszuhalten. is immer so gut wie man es sich macht/denkt. gürtel enger kenne wir alle seit dem teuro, deshalb is es mit der verfassung aber immer noch nicht schlechter. hier mal den vorab, der demnäxst unten steht: auch der weiteste weg beginnt mit einem schritt!

gap

markus


erfolg steigt erst dann zu kopfe, wenn der nötige hohlraum vorhanden ist.

Sid Offline



Beiträge: 626

21.12.2003 16:02
#5 RE:Reparaturanleitung Antworten

Hallo Werner,
ich brauchte auch eine solche Mail.
mfg
Sid

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

21.12.2003 16:13
#6 RE:ziemlich leer... Antworten

In Antwort auf:
auch der weiteste Weg beginnt mit einem Schritt

Behalt lieber den gelungen Hohlraum-Spruch, der andere ist schon zu abgedroschen.
Außerdem müsste es hier heißen: Auch die längste Tour beginnt mit einem Kick!
Oder von mir aus auch Daumendruck.


Der Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit.

mappen Offline




Beiträge: 14.831

22.12.2003 12:20
#7 klar abgedroschen... Antworten

tach

...aber immer noch aktuell. habe ihn seit jahren an der wand hängen... is immer wieder was dran! oder wieviele leute gibt es die immer nur jammern und nichts unternehmen um es zu ändern...?
der letzte is auch einer meiner liebsten... mit dem toben und lächeln.... schon viel gelacht, übers toben der anderen...

gap

markus der so'n fieses weißes mopedverhinderndes zeug vorm fenster sieht


erfolg steigt erst dann zu kopfe, wenn der nötige hohlraum vorhanden ist.

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

22.12.2003 15:51
#8 Wo ist das .... Antworten

.... Problem?

In Antwort auf:
markus der so'n fieses weißes mopedverhinderndes zeug vorm fenster sieht

Der Schnee tut doch keinem watt.

Gruß der WWerner, der wahrscheinlich wieder hinfährt
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39620 km tendenz steigend

mappen Offline




Beiträge: 14.831

22.12.2003 20:32
#9 fast alle... Antworten

tach

...mit stützrad, is doch klar, oooder? gerne wieder, aber mangels masse nich machbar... außerdem in den vosges doch eher hinderlich... im sommer.

gap

markus, der die harten mopedzeiten weitgehend hinter sich hat


erfolg steigt erst dann zu kopfe, wenn der nötige hohlraum vorhanden ist.

Soulbiker Offline



Beiträge: 48

28.12.2003 22:53
#10 Reparaturanleitung Antworten

Na, das war aber nicht doll, das Echo. Lasst Ihr alle schrauben? Im SR 500-Forum wird zwar ab und zu auch rumgelabert, aber vor allem wird einem geholfen, wenn einer ein Problem hat. Ist wie eine große Familie. Na ja, irgendwie komme ich an die fehlenden Seiten, das wäre doch gelacht.
Happynewyearsophiemygal!

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

28.12.2003 23:12
#11 RE:Reparaturanleitung Antworten

Sieh mal in Deinen Private Mails nach.

Gruß der WWerner
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39620 km tendenz steigend

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

28.12.2003 23:18
#12 RE:Reparaturanleitung Antworten

Uups! Ich fühle mich zwar nicht angesprochen, aber das ist schon harter Tobak.
Erlebe ich doch seit Beginn meiner W-Forumszeiten genau das, was du dem mir
auch sympathischen SR-Forum zuschreibst, nämlich Hilfsbereitschaft und "Familien-
verbundenheit" - halt nur angereichert mit diversen thematischen Exkursionen...
Naja, vielleicht auf´m falschen Fuß erwischt.
Wir vergeben dir.

Der Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit.

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

28.12.2003 23:23
#13 RE:Reparaturanleitung Antworten


Komisch, Soul-Brother:

Werner schreibt doch schon zum 2ten Mal, dass Du endlich in Dein Postfach gucken sollst. Anscheinend haste das schon seit Tagen nicht mehr gemacht.

PAULE.
--------------------------------------------------
L.A. OTSE : "The way is the Goal !"

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

29.12.2003 13:08
#14 RE:Reparaturanleitung Antworten

oben links....

blinki-blinki-umschlag......., da hat dir der werner glaub ich was geschickt.
und wenn dann da das gewünschte drin war, tuste mal schon büschen im erdboden versinken..., gell!

ansonsten, sachste nochma bescheid, dann kann ichs dir auch scannen, aber erst wenn ich wieder in der arbeit bin.
is kein grund gleich so eklich zu werden.
ich denke, das hier alle davon ausgegeangen sind, das der werner das erledigt hat mit seiner pn


marc
----------------------------------------------

"nichtexistenz lässt sich nicht beweisen....."

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

29.12.2003 13:17
#15 RE:Reparaturanleitung Antworten

Hallo Soulman,

meine W wird im März 2004 3 Jahre alt. KM Stand bis jetzt 31850km.
Bisher hab ich schrauben lassen, vorallem auch wegen Garantie, Inspektionen etc.

Mal ehrlich, was willste denn momentan an einem Bike rumschrauben und reparieren, dass so neu ist und gleichzeitig so gut FUNKTIONIERT wie unsere W??? SR500 gibbet zum Vergleich seit 25 Jahren, kein Wunder, dasses da mehr zu schrauben gibt.

Bei mir war abgesehen von nem lose vibrierten Schalthebel noch nixe hin.

Gruß

Duck Dunn

Seiten 1 | 2 | 3
Lenkergriffe »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz