Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 652 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
pelegrino Online




Beiträge: 49.057

20.10.2003 13:46
Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

Kurzer Erfahrungsbericht:
Letzte Woche (Km-Stand ca. 22400 Km) Stahlflex (von Lucas) an der W montiert,unter Weiterverwendung der alten Beläge(seinerzeit von H.G. oder Louis - weiß nicht mehr genau,steht im alten Forum,aber da komm ich nicht mehr dran,aber hinten steht auf alle Fälle Lucas drauf).Erster Eindruck war enttäuschend,da eher schlechter als vorher mit der Originalbremsleitung.Nach ca. 5 Km Stadtverkehr Stop&Go mit viel bremsen fing sie dann plötzlich an zu beißen,soll heißen:bremst definitv besser.Erklärung für die verzögerte Wirkung kann ich mir nur so vorstellen,das noch Reste der blöderweise wg. beim Entlüften durch Schlauchabspringen `rumgesauten Bremsflüssigkeit auf den Bremsbelägen oder in den Löchern der Bremsscheibe vorhanden waren und dann verdampft sind.
Am nächsten Tag dann die Bremsbeläge (die hatten noch genug Substanz für gut und gerne min. 2000 oder mehr Km.Auf alle Fälle haben sie länger gehalten als die originalen von Kawasaki,und gebremst haben sie genausogut!) rausgenommen,Alles nochmal sorfältigst mit Bremsenreiniger gesäubert und dann die neuen von Goldfren eingebaut - bremsen genauso wie die Lucas-Beläge.Will sagen:nicht schlechter,aber auch nicht besser!

Bernd Fritz

eisendieter Offline




Beiträge: 1.015

20.10.2003 14:17
#2 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

Ich habe mir die GOLDFREN auch über ebay besorgt und bin anfänglich überhaupt nicht überzeugt gewesen, aber jetzt nach ein paa km habe ich das Gefühl, dass sie unter voller Bremslast (kann man das sagen) stärker zupacken...

Ich bin mir ziemlich sicher, das das Thema Bremsbeläge so subjektiv diskutiert werden würde, wie das Thema Reifen.

Stahlflex ist ein echter Segen!!! Das kann ich auch unterschreiben!

Grüße

Payke

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

20.10.2003 15:03
#3 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

Grüße Euch Gott,

beobachtet genau Eure Bremmsscheiben.
Eure Klötzel mögen billiger sein, evtl. besser als original, aber eine Bremmscheibe kost richtig Geld.

Duck Dunn
der weis wovon er hier redet

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

20.10.2003 15:07
#4 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

sprich er!

wat kostet....?!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

20.10.2003 15:57
#5 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

Na frag ma den Paule, der meint er brauche bald ne neue Bremmsscheibe, ich glaubte da mal was von 430 Euro die Rede. Iss ja der reinste Wahnsinn.

Also. Immer schön die Bremmsscheibe beobachten, was die billigen Beläge so mit Ihr anstellen, hehehehe

Duck dunn

Pupsi Offline



Beiträge: 2.596

20.10.2003 16:05
#6 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

@Duck

In Antwort auf:
ich glaubte da mal was von 430 Euro

gut das ich ne Trommel habe....

pelegrino Online




Beiträge: 49.057

20.10.2003 16:11
#7 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

Wenn der Preis so stimmt rüste ich im Fall des Falles auf Trommel um!Oder ich laß` mir `ne Scheibe in der Werkstatt aus dem Vollen drehen - kann auch nicht teurer sein!!!

16:00 Uhr - Feierabend!

Bernd Fritz

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

20.10.2003 16:12
#8 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

gibts da nicht auch zulieferer teile?

wenn ich als beispiel mal den lampentopf-original-kawa-preis nehm..... und dann nen universalen, nachbau..... ihr wisst schon

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

20.10.2003 16:17
#9 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

Bis dahin hab ich zwar nochn paar Kilometerchen, bin jetzt (tschippiii) bei 30 Tausend angekommen.
Dritte Saison, 10 000 pro Saison, is glaub ich ganz ok.
Aber wenn meine Scheibe mal i.A. sein sollte, werd ich auch über eine "Rückrüstung" auf Trommel nachdenken.

Duck Dunn

P.S. bis dahin muss dann aber der Chopper fertig sein, als Ersatzmaschine

der W Jörg Online




Beiträge: 29.381

20.10.2003 16:18
#10 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

bei hg gibt es für 99,95 scheiben die passen ....
ich such mal raus welche das waren

Don't drink and post

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

20.10.2003 16:19
#11 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

Siehste, siehste, meine L-lampe war auch im A. Kaum registriert, dass das Ding aus Plastik ist und schon lag ich im Graben und der Chrom, weg war er.

Mir schwebt jedoch eine schwarze Lampe vor, groß, mit Chromring, so wie weiland bei der alten SR.
Ihr wißt schon, irgendeiner hatte so eine aufm W-Treffen (oder wars doch das Delirium???)

Duck Dunn

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

20.10.2003 16:36
#12 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

hi,

kann jemand von euch sagen, wie lang so´n teil im schnitt hält?

danke

marc

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

20.10.2003 17:41
#13 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

Das war dem Jan (aus Kiel) seine W.
Gerade am Wochenende mal wieder live und wahrhaftig gesehen.
Skoki d.e.

member of JePi knights & HHL

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

20.10.2003 17:55
#14 So sah Jan seine aus..... Antworten

fand ich auch eine der geilsten Kisten die da waren.....


Gruß
Frank


ich habe mal ein kleineres bild reingestellt, wer das größere von Frank sehen will kann hier klicken : http://www.estrella.privat.t-online.de/Mopeds/biglamp.JPG
-------------------------------------------
.....die andere Welt ist ein elektronischer Mikrokosmos,
der unmittelbar neben uns atmet und lebt. Dies ist die
Welt der Programme. Da wir, die "User", diese Welt
Geschaffen haben, leben wir zum Teil auch in ihr....
--------------------------------------------------

der W Jörg Online




Beiträge: 29.381

20.10.2003 22:13
#15 RE:Stahlflex und Goldfren-Bremsbeläge Antworten

es sind die 25005502 (ohne gewähr, die originalscheibe der zr7 passt an die W, bei louis gibt es ersatz für di zr7-scheibe für 215,- und baugleich auch für die späte gpz900 und für diese, gpz900, ist die 25005502 von HG für 99,95) leider nur im katalog und nicht im internet

ach ja ... es wäre nett wenn die bilder die hier gepostet werden etwas kleiner ausfallen würden, nicht alle haben DSL !!!!!!!!!!!!

Don't drink and post

Seiten 1 | 2
Fahrradtacho »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz