Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.313 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
WWerner Offline




Beiträge: 1.709

09.10.2003 21:21
Fahrradtacho Antworten

Hat jemand eine Idee, wie der Geber und Nehmer eines Sigma Fahrrad Tachos am cleversten montiert wird?
Gruß der WWerner, der gerne einen Fahrradtacho hätte

Sid Offline



Beiträge: 626

09.10.2003 21:23
#2 RE:Fahrradtacho Antworten

den Geber anne Speichen....
Den Tacho so verstecken...
das ihn keiner sieht

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

09.10.2003 21:26
#3 RE:Fahrradtacho Antworten

tu ma Fotto, mit dem Geber anne Speichen

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

09.10.2003 21:45
#4 RE:Fahrradtacho Antworten

gaaaaaanz einfach : da nimst du dein fahrrad und die bedinungsanleitung von dem tacho und dann ist das teil da wo es hingehört !!!

an die W einen digitalen fahrradtacho .... alle welt wundert sich über den digitalen kilomerterzähler und dann sowas

Don't drink and post

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

09.10.2003 21:54
#5 RE:Fahrradtacho Antworten

dann erzähl mal wie Du einen Geber der für max. 2mm Speichen gedacht ist auf doppelt so dicken klemmen willst?
Der Grund für die Montage ist, das ich ein 14er Ritzel angebaut hab und im Hinterrad einen Reifen fahr der im Durchmesser dicker ist als die Serie (möglicherweise hebt sich das ja wieder auf) aber ich will es halt genau wissen. Das Geld für den Tachoangleicher will ich nicht ausgeben, aber vielleicht verleiht ja einer einen?
Gruß der WWerner

Sid Offline



Beiträge: 626

09.10.2003 21:55
#6 RE:Fahrradtacho Antworten

Also...
an meinem Fahrrad war das ganz einfach zu installieren.
Der unterschied zur W ist nur der Reifenumfang.
Den kannst du ja messen.


Sid Offline



Beiträge: 626

09.10.2003 21:57
#7 RE:Fahrradtacho Antworten

Was fahrt ihr alle denn 14er Ritzel....
Wollt ihr mehr Geschwindigkeit oder mehr Bumms?

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

09.10.2003 22:06
#8 RE:Fahrradtacho Antworten

Den Abrollumfang meine ich nicht, der ist relativ einfach zu messen. Was ich such e ist eine einfach zu realisierende Möglichkeit Geber und Nehmer vernüftig zu montieren. Wie schon gesagt, die erste Schwierigkeit ist, das die Speichen dicker sind. Das größere Problem sehe ich an dem relativ großem Abstand zwischen Gabelhom und den Speichen. Wenn der Geber (der ja ein einfacher Magnet ist) zu schwer wird, bekommst Du eine Unwucht ins Vorderrad die sich gewaschen hat. Die beste Möglichkeit wäre wahrscheinlich ziemlicht dicht an der Asche den Geber anzubringen, vielleicht hat das ja jemand schon mal gemacht.
Gruß der WWerner, der sicher eine Lösung finden wird

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

09.10.2003 22:07
#9 RE:Fahrradtacho Antworten

Probier`s aus.
Gruß der WWerner

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

09.10.2003 22:14
#10 RE:Fahrradtacho Antworten

Geber und Nehmer müssen ziemlich dicht beieinanderliegen, sonst funzt das beim Fahrrad nicht!!!!
Friede der "Asche"
Günter

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

09.10.2003 22:21
#11 RE:Fahrradtacho Antworten

Na ja, das weiß ich schon. Nur wie siehts dann konkret an der W aus?
Nehmt euch mal so´n Ding und haltet es daneben. Das muß doch gehen, nur wie das ist die Frage.
Gruß der im Augenblick ratlose WWerner

P.S.

Hat das wirklich noch keiner gemacht?

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

09.10.2003 22:26
#12 RE:Fahrradtacho Antworten

Wer das mal probieren, hab noch nen neuen Tacho rumliegen, poste dir dann!
Günter

Toni Offline




Beiträge: 1.692

09.10.2003 22:56
#13 RE:Fahrradtacho Antworten

da gibts von der Firma TUNE einen Magneten zum Kleben
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...&category=30749

weis nicht WIE gut er klebt, aber das Gewichts(Unwuchts)problem dürfte er lösen.

oder der
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?view...&category=15526

greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

10.10.2003 08:52
#14 RE:Fahrradtacho Antworten

Habe das mal an meine alten DT 175 gebastelt (Sigma Sport oder ähnlichen,gibt`s häufig günstig auf`m Flohmarkt.Die billigen Fahrradtachos haben nur ein Display bis 99,9 Km/h oder auch 99,9 Meilen/h (geht dann bis etwa 160 Km/h,aber dann mußt Du noch mal umrechnen).Bei der Yammi ging das aber so wie gedacht,die hatte halt dünnere Speichen.Den Reed-Kontakt hatte ich mit einer entsprechenden Schlauchschelle und einem Alu-Blechstreifen an die Gabel geklemmt und passend zurecht gebogen.Bei meinem alten Golf habe ich auch so`n Ding drangebastelt (hatte ich schon früher,als mein Sohnemann den Führerschein neu hatte um ihn der Lüge zu überführen:ich hatte ihm gesagt er soll nach Möglichkeit nicht schneller als 120 mit der alten Wackelkarre fahren,und er wußte damals noch nicht das man unter Vmax die erziehlte Höchstgeschwindigkeit auslesen kann und war baff erstaunt "Ey,Alter,woher weißt Du das ich 151,3 Km/h gefahren bin?",manchmnal bin ich auch`n Schwein ) ,da ist der Gebermagnet per Kabelbinder an der Antriebswelle.Für die W fällt mir allerdings kein anderer Platz als (wie Du auch meinst) achsnah an einer Speiche ein.Ich wü(e)rde mir einen kleinen Magnethalter aus PVC oder Aluminium basteln,ich denke da an einen kleinen Block mit entsprechenden Bohrungen.Wenn alle Stricke reißen nehm` ich eine Speiche `raus und ersetze sie durch eine entsprechende "Spezialspeiche" Marke Eigenbau,mit darübergeschobener Spezialklemmvorrichtung.Dummerweise kann ich (noch) keine Bildchen oder Zeichnungen posten,sonst hätte ich jetzt einen Entwurf gemacht.Ich denke da an ein U-förmiges Teil mit einem Schenkel wie eine Fahrradspeiche für den Magneten und einem Schenkel in Form eines dünnwandigen Röhrchens,das man über die Speiche schiebt und darauf fest klemmt (vielleicht die Innereien einer Lüsterklemme?)Die Magneten gibt`s übrigens beim guten Fahrradhandel für kleines Geld nachzukaufen,ich habe mal einen von der Antriebswelle verloren!

Bernd Fritz

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

10.10.2003 09:42
#15 RE:Fahrradtacho Antworten

Im zubehör gibt es geber zum kleben, die man an der nabe aufsetzen kann. Ich persönlich bevorzuge allerdings die geber, die man mit der speiche verschrauben kann, da diese auf speichen mit großem durchmesser passen. Leider weiss ich den hersteller von dem teil nicht mehr, aber ich denke es ist auch von Sigma.
Als detektor an der gabel würde ich einen mit funkübertragung verwenden, da so das lästige kabel verschwindet.

Grüße

Volker


Ich habe gaaar keine Ausgleichswelle.
Keep the rubberside down.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz