Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.236 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Thos@ Offline




Beiträge: 901

10.07.2003 19:54
#16 RE:ihr habt... antworten

Hallo,

ich hab eben mal nachgeschaut:
Es scheinen Wirth-Federn zu sein - einzig die Laenge ist 530mm statt den mitgeteilten 520mm. Die engen Wicklungen sind unten. Soweit alles in Ordnung.

@Toni: Koenntest Du mir anstatt einer Kopie das Gutachten einscannen und zumailen? Vielen Dank im voraus.

Gruß Thomas
Umwege erweitern die Ortskenntnis

Toni Offline




Beiträge: 1.692

10.07.2003 20:58
#17 RE:Wer bin ich: Gabelfedern erkennen! antworten

wieso fehlerhaftes Gutachten ? Schreib mal.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Toni Offline




Beiträge: 1.692

10.07.2003 20:59
#18 RE:ihr habt... antworten

ich kanns dir kopieren, scannen kann ichs nicht.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.787

10.07.2003 21:12
#19 RE:ihr habt... antworten

In Antwort auf:
Die engen Wicklungen sind unten

Wollt Ihr mich jetzt total wuschelich machen??

Hab die Dinger doch auch erst eingebaut.
Und in der Wirth-Einbauanleitung steht eindeutig: die engen Wicklungen immer nach oben!

Wer hat jetzt die Gabel verkehrt rum drin???



Mei Houmbäidsch

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.787

10.07.2003 21:53
#20 RE:ihr habt... antworten

In Antwort auf:
Koenntest Du mir anstatt einer Kopie das Gutachten einscannen und zumailen? Vielen Dank im voraus.

geh mal die Homepage von Wirth, da kannste Dir das Gutachten runterladen:

http://www.wirth-federn.de



Mei Houmbäidsch

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.787

11.07.2003 07:53
#21 RE:Wer bin ich: Gabelfedern erkennen! antworten

progressiv, depressiv, aggressiv....

ein' hammer noch vergessen. Die Orschinolfedern von Kawa.

Die nennt man , glaub ich, primitiv....



Mei Houmbäidsch

wollizet Offline



Beiträge: 290

11.07.2003 08:46
#22 RE:ihr habt... antworten

seit ihr euch bald einig,

ich will morgen die dinger einbauen und da wüste ich das gerne.

der nix genaues weiss -

Grüße Wolli
Wissen ist Macht - nix wissen macht nix!

Thos@ Offline




Beiträge: 901

11.07.2003 09:03
#23 RE:ihr habt... antworten

Habe mir das allg. Gutachten von Wirth runtergeladen - allerdings fehlen die Fahrzeugspezifischen Daten - die werde ich bei Wirth direkt anfragen.

Uebrigens steht in dem Gutachten das man den Einbau zwar vom TUEV abnehmen lassen muss, die Aenderung muss aber nicht zwingend in die Fahrzeugpapiere uebernommen werden. Es reicht also die TUEV Bescheinigung mitzufuehren.

Zusammen mit der Freigabe fuer die AVONs muss mann dann bald einen ganzen Ordner Papiere mit sich rumschleppen.
Umwege erweitern die Ortskenntnis

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.787

11.07.2003 12:33
#24 RE:@Thomas und Toni antworten

Wie isses denn nun mit euren Windungen?

Hats euch die Sprache verschlagen?
Oder will keiner zugeben, daß er die Federn falschrum drin hat?

Würde mich schon mal interessieren, ob's verschiedene Wirth-Einbauanleitungen gibt.

Willi



Mei Houmbäidsch

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

11.07.2003 12:45
#25 Gabelfedern wie rum rein antworten

Macht`s doch so wie bei meiner alten DT 175:als ich die Gabel auseinander genommen habe mußte ich feststellen,das die eine Feder richtig und die andere koppheister = anders herum eingebaut worden war !!!

Bernd Fritz

Thos@ Offline




Beiträge: 901

11.07.2003 12:54
#26 RE:@Thomas und Toni antworten

Ich kenn nur die die ich heute auf der With Homepage gelesen habe - demnach sind Elke's falsch rum drin.

(zumindest auf der Seite die auf war)

Thomas


Umwege erweitern die Ortskenntnis

Toni Offline




Beiträge: 1.692

11.07.2003 13:25
#27 RE:@Thomas und Toni antworten

hmm ... im Gutachten steht zwar dass die engen Wicklungen oben sein sollen, aber was es fürn Sinn macht ..... Feder ist Feder ob so oder so rum.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.787

11.07.2003 13:29
#28 RE:@Thomas und Toni antworten

Nicht ganz, Toni.

Die Ölverdrängung ist bei weitem nicht die gleiche!
Womit wir beim Luftpolster wären.





Mei Houmbäidsch

Toni Offline




Beiträge: 1.692

11.07.2003 13:36
#29 RE:@Thomas und Toni antworten

ok, aber das hat nichts mit der Federrate zu tun, das beeinflsst dann die Dämpfung


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Thos@ Offline




Beiträge: 901

11.07.2003 13:52
#30 RE:@Thomas und Toni antworten

Hab gerade den fehlenden Anhang von Wirth als TIF File bekommen. Die haben also prompt reagiert - dafuer ein Lob an dieser Stelle.

Zur einbaulage der Feder hab ich mir noch folgenden Grund ueberlegt:

Wenn die engen Windungen oben sind, gehen diese eher auf Block und damit gibt es dan in diesem oberen Bereich, in dem kein Oel steht, keine Reibbewegung mehr zwischen Rohr und Feder. Vielleicht hat man damit dan ein feineres ansprechverhalten.

In diesem Sinne

Thomas
Umwege erweitern die Ortskenntnis

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen