Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.191 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
The Kid Offline




Beiträge: 665

28.06.2003 11:22
#16 RE:Tankueberlauf antworten

Hallo zusammen,

noch eine Info zur o.g. Diskussion. Ein Benzintank muß grundsätzlich die Möglichkeit haben Luft zu ziehen, um das Volumen durch den weniger werdenden Sprit auszugleichen. Bei den „W“-Tanks geschied dies durch eine Mini-Bohrung* im Tankdeckel. Die geschilderte Bohrung im Tankstutzen ist tatsächlich für Benzin bzw. Wasserablauf gedacht.
Wieder ´ne andere Baustelle ist die Schwimmerkammerentlüftung des Vergasers (Schlauch)*, hat die gleichen Funktion wie die Bohrung im Tankdeckel.

* Sollten diese Öffnungen verstopft oder abgeklemmt sein, geht der Motor mangels Sprit.

Gruß

@Pupsi: Die alten Tanks landen im Metall-Container bei Kawasaki-Deutschland.

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.410

28.06.2003 11:44
#17 RE:Tankueberlauf antworten

offiziel ist es tatsächlich ein wasserablaufloch weil zwischen rinne und tankdeckel keine dichtung ist (die kommt erst beim einfüllstutzen) kann da wasser hinlaufen ... aber spätestens wenn man einen tankrucksack drauf hat kommt die luft über den überlauf in den bereich aus dem der tank gespeist wird, da die bohrungen von denne du sprichst nämlich zu jenem bereich führen in dem sich die rinne um den eifüllstutzen befindet.




lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

The Kid Offline




Beiträge: 665

28.06.2003 16:18
#18 RE:Tankueberlauf antworten

Da will ich Dir nicht widersprechen, normalerweise fleuchts aber durch´s Tankschloß.

Gruß

pelegrino Offline




Beiträge: 47.911

28.06.2003 16:41
#19 RE:Tankueberlauf antworten

Wo steht dieser Container?

Bernd Fritz

The Kid Offline




Beiträge: 665

29.06.2003 10:54
#20 RE:Tankueberlauf antworten

Kawasaki Motoren GmbH, Max-Planck-Str. 26, 61381 Friedrichsdorf, Tel.06172 - 734-0

Gruß

pelegrino Offline




Beiträge: 47.911

30.06.2003 09:03
#21 RE:Tankueberlauf antworten

Gut recherchiert!Schaunmermal wann sich eine Gelegenheit ergibt dort vorbei zu schauen,wo ich doch eh` an keinem Container vorbeigehen kann ohne `rein zu gucken ....

Bernd Fritz

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.317

30.06.2003 16:24
#22 RE:Tankueberlauf antworten

Alufaß kostet zwischen 800 und 900 Euros.
Lohnt sich aber, schon wegen der Reichweite.
Außerdem sieht gut aus.

Duck Dunn

Seiten 1 | 2
«« teuer geld
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen