Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 943 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Norbert2 Offline




Beiträge: 165

09.04.2024 20:26
#16 RE: fehlende Batteriespannung Antworten

Mir hat mal ein Kfz-Meister bestätigt, daß Batterien nach dem Laden und Fahrt über 100 oder mehr km, danach wieder zusammenfallen, obwohl erst 3 Jahre alte Batterie.
Es gibt alles, was es nicht gibt.
Übrigens, tippe ich auch auf Batterie.
Norbert 2

grossix Offline



Beiträge: 16

10.04.2024 00:09
#17 RE: fehlende Batteriespannung Antworten

Hallo zusammen,

kleines Tagesupdate:

ich habe die Batterie letzte Nacht geladen, laut Ladegerät heute früh zu 100% geladen.
Dann bis heute Abend stehen gelassen und nochmals gemessen.

Ohne Zündung 12,6 V
Zündung an 12,4 V
Anlasser klickt nur mit dem Relais
angekickt und mit Choke ( > 2000 U/min) kurz gelaufen 13,1V,
Direkt danach hat die Batterie mit Zündung an 12,2 V
wenn ich das Fahrlicht zuschalte 9,6V.

Somit liefert die Lichtmaschine ( hoffentlich genug ) Spannung um die Batteriespannung anzuheben,
ich hoffe jetzt auch, dass es nur die Batterie ist, selbige ist bestellt, ich werde berichten.


Gruß

Grossix

Ulf Penner Offline



Beiträge: 2.308

10.04.2024 15:27
#18 RE: fehlende Batteriespannung Antworten

Das passt schon.
13,1V Ladespannung reichen völlig.
Der starke Abfall bei eingeschaltetem Licht ist ziemlich eindeutig Batterie.

grossix Offline



Beiträge: 16

11.04.2024 21:02
#19 RE: fehlende Batteriespannung Antworten

Hallo nochmals,

heute gibt es die Abschlussmessung mit neuer Batterie:

Ohne Zündung 12,8 V
Zündung an 12,8 V
Anlasser zieht kräftig durch
mit Choke ( > 2000 U/min) kurz gelaufen 14,2V,
Direkt danach hat die Batterie mit Zündung an 12,8 V
wenn ich das Fahrlicht zuschalte 12,5V.

Kurz vor dem Ende des Schraubens habe ich wohl die Schraube des Minus Pols schräg angesetzt
und das Gewinde der neuen Schraube ruiniert
Zum Glück hatte ich die alten Muttern aus der Batterie ausgebaut.

Wird dann morgen ne etwas größere Feierabendrunde werden .


Dank an alle Unterstützenden

Grossix

ingokiel ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2024 21:22
#20 RE: fehlende Batteriespannung Antworten

Prima, gut das es (wieder) so was einfaches war.

______________________
Der Schlaue gibt nach.

Falcone Offline




Beiträge: 112.610

11.04.2024 21:30
#21 RE: fehlende Batteriespannung Antworten

Peima! Und danke für deine Rückmeldung.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz