Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 758 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Rütika Offline



Beiträge: 54

07.03.2024 14:38
W800 heute Probe gefahren Antworten

Moin Leute,

Ihr seht, ich meine es ernst.
Heute bin ich eine wunderschöne W800, Bj. 2020 mit nur 2.500km zur Probe gefahren.
Das war schon ein Genuss, auch wenn wir nur ca. 3 Grad hatten.

Der Klang ist in meinen Ohren TOP.
An der Originalanlage wurde nichts verändert. Die klingt einfach gut.
Der Motor zieht auch in niedrigen Bereichen satt durch. Leider gibt es bei ca. 4.500 U/min ein kleines Loch. Es gibt einen sehr kleinen Ruckler.

Der Lenker ist schön breit, die Sitzposition aufrecht, wie ich es mag.
Eigentlich ist das mein Moped. Aaaaber,
der Kniewinkel ist bei mir leider schlecht. Das Knie müsste weiter runter.
Das heißt, die Sitzbank muss definitiv höher.
Was bringt ein Aufpolstern?
Sieht die W800 immer noch gut aus, wenn man die Sitzbank quasi in einer Höhe ohne Stufe polstert? Oder ist das Bild dann nicht mehr stimmig?

Bin auf Info und Meinungen gespannt.

Gruß Rüdiger

Friedo Online




Beiträge: 3.457

07.03.2024 15:04
#2 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Aufgepolsterte Sitzbänke sehen immer blöd aus, nach meiner Meinung. Ich selbst, noch 182cm groß, komme sogar stundenlang mit flacher Sitzbank zurecht, Wie groß bist du denn?

SG
Friedo

Rütika Offline



Beiträge: 54

07.03.2024 15:12
#3 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Bin nur 1,79. Aaaaber, ich habe ein leichtes Hüftproblem. Kommt das linke Knie zu hoch, sind Schmerzen vorprogrammiert.

Gruß Rüdiger

Ello Offline




Beiträge: 3.357

07.03.2024 15:16
#4 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Ich hatte eine aufgepolsterte Sitzbank. Damit das nicht so dick wirkt wurde der nach unten gebogene Rand der original Sitzbankplatte um ca. 1,5 cm gekürzt. Dadurch ist der unter der Sitzbank befindliche Rahmen sichtbar. Sah so aus:
IMG_2608.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Wambo Offline




Beiträge: 2.738

07.03.2024 15:18
#5 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Hallo Rütika, hier ist eine aufgepolsterte w 800,
die sogar soweit ich weiß, noch zu haben ist.

Rütika Offline



Beiträge: 54

07.03.2024 15:20
#6 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Sehr, sehr gut. Das kann ich mir gut vorstellen.
Das sind ja schon ca. 3 cm. Das dürfte genügen. Und außerdem kann ich dann während der Fahrt mal die Position problemlos ändern.

Was hat das Polstern gekostet?

Gruß Rüdiger

Ello Offline




Beiträge: 3.357

07.03.2024 15:29
#7 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Ich habe das machen lassen vom Fachmann. Komplett mit neuem Bezug und Bearbeitung der Sitzbankplatte hat das schon so ca. 270€ gekostet.

Buggy Offline




Beiträge: 20.390

07.03.2024 17:30
#8 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

LSL Fußrasten bringen auch die Knie etwas nach unten.
Allerdings auf Kosten des Kniewinkels.

Gruß
Buggy




Ab 220km/h zieht der Beiwagen nach rechts

man darf die Hopfung nie aufgeben...

Rütika Offline



Beiträge: 54

07.03.2024 20:42
#9 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Kann denn jemand etwas zu dem Ruckler sagen?
Der war reproduzierbar bei ca. 4.000 bis 4.500 Umdrehungen.
Da hab ich bei so einem mit Elektronik vollgestopftem Motorrad meine Bedenken.

Gruß Rüdiger

ingokiel ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2024 22:46
#10 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Moin Rüdiger, ist es die in Heiligenhafen?

Ich hab mal was gelesen, das die Batterie die Ursache sein könnte, Pole nicht richtig fest oder sonst was.
Könnte auch der Gangsensor sein, alles nix wildes. Kerzen mal gucken, schad nix.

Und wenn du die W als Elektronikmonster empfindest, bleib beim Alteisen.
Außer Einspritzung und ABS hat die doch nix an Raketentechnik.

Aber es melden sich sicher noch die echten Experten hier.

Rütika Offline



Beiträge: 54

08.03.2024 07:52
#11 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Ja Ingo, die ist es.
Tolles Moped. Fährt sich wie meine ex XS650, nur feiner. Vibriert wie meine Norton, lässt sich aber viel feiner fahren und überhaupt bewegen.
Ich würde die schon gerne haben, möchte aber dieses Problem ungern mitkaufen.
Mechanische Dinge kann ich reparieren, Elektrik auch. Aber bei Elektronik hört es auf.

Gruß Rüdiger

Falcone Offline




Beiträge: 112.869

08.03.2024 08:16
#12 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Wenn du Bedenken hast, lass es. Für ein Ruckeln kann es doch recht unterschiedliche Ursachen geben - es sollte einfach nicht vorhanden sein. Es gibt so viele Ws auf dem Markt. Die kommen jetzt im Frühjahr wieder in die Anzeigen. Nicht gleich die erste kaufen. Schau dir noch die eine oder andere an und vor allem auch mal eine W650 (fast) ohne Elektronik. Und dann wirst du auch hören, dass die besser klingt

Grüße
Falcone

anwo Online




Beiträge: 227

08.03.2024 09:39
#13 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #12
Wenn du Bedenken hast, lass es. Für ein Ruckeln kann es doch recht unterschiedliche Ursachen geben - es sollte einfach nicht vorhanden sein. Es gibt so viele Ws auf dem Markt. Die kommen jetzt im Frühjahr wieder in die Anzeigen. Nicht gleich die erste kaufen. Schau dir noch die eine oder andere an und vor allem auch mal eine W650 (fast) ohne Elektronik. Und dann wirst du auch hören, dass die besser klingt


Das kann ich nur unterstreichen!
Das kann so viele Ursachen haben, und wennst Pech hast, lässt sich das nicht abstellen.
Lg
Andi

3-Rad Offline



Beiträge: 34.582

08.03.2024 09:54
#14 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Ich würde dir zur W 650 raten.

Gute sind immer schon für 4000 -5000€ zu bekommen und die Technik ist mindestens genauso solide, wie die der 800er. Dabei ausgesprochen reparaturfreundlich, aber echte Schwachpunkte gibt es nicht.
Elektronikprobleme kommen bei der 650er praktisch nicht vor.
Ebenso gibt es so gut wie keine Probleme mit dem W Motor. Die beschränken sich auf Kleinigkeiten an der Peripherie. Wenn denn überhaupt mal ein Problem auftritt.
Wichtig ist halt, wie bei allen Vergaserfahrzeugen, das die Standzeiten nicht zu lange sind.
Erfahrungen aus über 200000Km mit W´s.

Gruß Norbert

Rütika Offline



Beiträge: 54

08.03.2024 11:38
#15 RE: W800 heute Probe gefahren Antworten

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Ja, den Tipp mit der 650er wurde mir auch bereits wärmstens ans Herz gelegt. Dank an Detlev.
Ich guck mal, was so kommt.

Gruß
Rüdiger

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz