Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 291 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
BuzzDe Offline



Beiträge: 13

03.03.2024 17:16
Rückspiegel rechts Antworten

Guten Tag W650 Forum,

zunächst möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin Sebastian, habe Anfang 2023 eine W650 (EZ 2001, 14Tkm, schwarz) von einer verstorbenen Freundin geerbt, und habe das Gerät zum Leben erweckt. Wenn ich gut bin, stelle ich mich und die W demnächst etwas ausführlicher vor.
Die meisten meiner W Fragen konnte ich mithilfe der Forumseinträge beantworten. Aber wenn ich alle Antworten finde und gar keine Fragen stelle, ist ja auch doof. Deshalb hier meine erste Frage:
Der rechte Spiegel war lose, bei höheren Geschwindigkeiten (und nicht durch die enorme W Beschleunigung ) ist er eingeklappt. Das ist schlecht. Ich dachte, man könnte den Spiegel mithilfe der 2 Muttern/Schrauben fixieren. Das klappt nicht. Nach der Demontage ist er jetzt ganz lose. D.h. der Halter dreht sich lose in diesem konusförmigen Teil hin und her, wie er will.
Ist der Spiegel defekt, oder lässt er sich reparieren, oder mache ich was falsch?

(Hier würde der Link zu directupload stehen. den musste ich als Neuling aber entfernen )

Grüße
Sebastian

Falcone Online




Beiträge: 112.743

03.03.2024 17:27
#2 RE: Rückspiegel rechts Antworten

Hallo Sebastian, erst mal herzlich willkommen.

Das Thema ist ja fast schon ausgestorben, weil viele Ws nicht mehr die originalen Spiegel tragen. Die Spiegelkonstruktion der W ist allerdings etwas besonders - einfach festziehen nutzt da gar nichts, weil sich der Spielarm im Spiegelfuß gelöst hat.
Du brauchst zwei 21er Schlüssel. Mit dem einen hältst du den unteren Sechskant fest, der dabei durchaus am Lenker bleiben kann. Mit dem anderen schraubst du den oberen Sechskant los, was durchaus etwas schwer geht. Dann schraubst du das konusförmige Oberteil komplett ab. Wenn du da hineinschaust, siehst du kleine Stopmutter. Die hat sich gelockert und deswegen dreht sich der Spiegelarm.

Spiegelfuss.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Grüße
Falcone

BuzzDe Offline



Beiträge: 13

03.03.2024 23:14
#3 RE: Rückspiegel rechts Antworten

Okay danke, werde ich probieren. Wobei ich bei meinen bisherigen Versuchen den Eindruck hatte, dass sich das Konusding nicht demontieren lässt.
Aber ich sehe ja die Details auf Deinem Fotoo und werde morgen einen neuen Anlauf nehmen.
Danke, gute Nacht !

BuzzDe Offline



Beiträge: 13

05.03.2024 11:27
#4 RE: Rückspiegel rechts Antworten

Danke, das hat geklappt. Allerdings konnte ich nur am rechten Spiegel die Verschraubung lösen. Am linken Spiegel wollte ich das auch machen. Aber da scheint das Gewinde zu fressen, die Verschraubung lässt sich öffnen, ist aber sehr schwergängig. Ich werds mal mit WD40 fluten. Wenns nicht besser wird, bleibt das so.
Da die W sehr lange ohne Pflege rum stand, haben sehr viele Teile ein bisschen Rost angesetzt. Da ich die Spiegel nun schon in der Hand hatte, habe ich sie gleich mit Chrompflege behandelt. Das ist ja auch gleich eine Art meditative Handlung. Wohlbefinden für Seele und Spiegel :-)

Falcone Online




Beiträge: 112.743

05.03.2024 12:12
#5 RE: Rückspiegel rechts Antworten

Ja, das ist leider so: Die Verschraubung lässt sich nur sehr schwer lösen. Das war neu schon nicht leicht und ist über die Jahre natürlich nicht besser geworden. Wenn überhaupt noch originale Spiegel an den W sind, dann sieht man öfters, dass diese abgerundeten Sechskante ziemlich vermurkst sind.

Grüße
Falcone

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz