Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 742 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

08.11.2023 21:40
Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Einbuchtungen eleminieren Antworten

Ahoi zusammen.

Nach allem was ich gelesen habe, ist es am sinnvollsten die Einbuchtungen die bei Entfernen der Kniepads übrig bleiben, zu verzinnen. Hierzu habe ich ein paar Fragen:

1. Muss der Tank dann, wegen der hohen Temperaturen beim Verzinnen, wieder von innen versiegelt werden? Wenn ja: was eignet sich da? wie macht man das?

2. Gibt es eine sinnvolle, lange haltende, kostengünstigere Lösung als das Verzinnen? Flüssigmetall? Epoxy-Harz? oder ähnliches?

3. Muss der Tank wenn er anschließend komplett lackiert werden soll auch komplett von Lack befreit / sandgestrahlt werden?

4. Kennt jemand einen Menschen / Betrieb der Verzinnen kann in / um Köln / oder zumindest nicht zu weit weg. Die Betriebe die ich bisher gefunden habe, nehmen Künstlerpreise - und selbst machen kann ich es leider nicht.

Danke für Eure Hinweise!

###

Liebe Grüße // Torsten

3-Rad Offline



Beiträge: 34.545

08.11.2023 22:28
#2 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Ich habe drei gecleante W 650 Tanks.

Bei allen dreien hat der Lackierer mit Dickschicht Spachtel gearbeitet.
Der fällt nicht ein, ist leichter und besser zu bearbeiten.
Einer der Tanks ist schon 10 Jahre alt.
Außerdem gibt es auch Kaltzinn. Damit habe ich aber keine Erfahrung.

Falcone Online




Beiträge: 112.742

09.11.2023 07:31
#3 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Verzinnen ist in diesem Falle völlig unnötig. Verzinnen hat heute nur noch da eine Berechtigung, wo Blechverbindungen arbeiten können. Ein faserverstärkter Spachtel als Grundverspachtelung und ein Feinspachtel als Abschluss. Der ganze Tank sollte zumindest angeschliffen werden und dann wird er einem konventionellen Lackaufbau unterzogen: Feinspachtel, Füller, Lack und Decklack.
Sandgestrahlte Oberflächen mögen Lackierer nicht so gerne.

Für das Auffüllen mit Spachtel die Hinweise der Spachtelhersteller beachten. Auf den Packungen steht immer drauf, bis zu welcher Materialstärke der Spachtel verarbeitet werden darf.

Wenn du vorhast, den Tank professionell lackieren zu lassen, dann sprich das vorher mit deinem Lackierer ab. Er kennt die Verträglichkeiten der Materialien untereinander und auch nur dann wird er eine Gewähr für seine Arbeit geben wollen.

Grüße
Falcone

d-back20 Offline




Beiträge: 2.170

09.11.2023 11:25
#4 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Servus Torsten,

vor den gleichen Fragen habe ich vor wenigen Jahren auch gestanden. Das Verzinnen habe ich mir hier im Forum ausreden lassen. Die damalige Begründung war, dass die Aufbaustärke zu hoch ist für Verzinnen. Ich habe dass dann mit Karosserie-Ausgleichsmasse gemacht, das klappte gut mit KaroZinn von PETEC.
Allerdings solltest Du folgendes beherzigen: vom Hersteller wird auf das Übersetzungsverhältnis der Kartuschenpistole hingewiesen, dem sollte man folgen. Mit der 3,-€ Kartuschenpistole vom Angebotstisch wirst Du Probleme haben, die bringt nicht genug Kraft auf, dann drückst Du wie ein Ochse und beschädigst die Kartusche und die beiden Komponenten werden nicht mehr ordentlich vermischt. War nämlich der Fehler den ich beim ersten Versuch gemacht habe. Die Füllung blieb dann auf dem Tank so weich wie Kaugummi. Mit der richtigen Pistole hat es dann gut geklappt. Du musst dann halt nacharbeiten, d.h. Plan schleifen und mit Feinspachtel nachglätten.

Ich war bezüglich Lackieren ein absoluter Ahnungsloser und habe mit viel Recherche dann alles hinbekommen, folgende Quellen haben mir als Laie, sehr gut verständlich vieles vermittelt:

Die webseite von autolack21.de und die youtube-Videos vom Lackstore. Bei beiden findest Du gut verständlich zu allen möglichen Punkten gutes Hintergrundwissen. Meine Erfahrung als kompletter Laie: wichtig für den Erfolg ist sich vorher gut zu informieren und beim Arbeiten gründlich sein und geduldig, das ist die halbe Miete.

- 1.Korinther 13 -

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

09.11.2023 17:01
#5 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Eure Antworten machen Hoffnung ;)

Danke für die zahlreichen Tipps - ich wühle mich mal durch!

###

Liebe Grüße // Torsten

pelegrino Offline




Beiträge: 51.328

10.11.2023 13:14
#6 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Habe gestern noch zufällig eine Reklame in der OLDTIMER PRAXIS gesehen, eine Firma im Nordwesten.

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

24.11.2023 22:03
#7 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Ich habe einen Lackierer gefunden, der mir die Einbuchtungen mit Glasfaserspachtel zuspachteln wird und sehr zuversichtlich war.

Danke für die zahlreichen zielführenden Tipps!

###

Liebe Grüße // Torsten

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

28.02.2024 12:58
#8 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Sneak-Peak: es geht voran...

IMG_5809.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

###

Liebe Grüße // Torsten

Dünnbrettbohrer Offline



Beiträge: 32

28.02.2024 19:42
#9 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Da liegen wir lackschemamäßig nah beieinander:


Der Tank is OEM, den Kotflügel hab ich verbrochen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC_5532.JPG 
tom_s Offline




Beiträge: 6.028

01.03.2024 16:47
#10 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Zitat von deep_dark_blue im Beitrag #8
Sneak-Peak: es geht voran...



Hey Torsten, was man da erkennen kann, sieht ja ziemlich lecker aus, bin auf die fertige Maschine gespannt.



Gruß
Thomas


deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

01.03.2024 17:13
#11 RE: Suche Tipps zum Tank verzinnen / Kniepad-Löcher eleminieren Antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #10

Hey Torsten, was man da erkennen kann, sieht ja ziemlich lecker aus, bin auf die fertige Maschine gespannt.


Ich auch - ist bald soweit, wir liegen in den letzten Zügen - wird sehr lecker.

Ich poste dann mal ein paar Bilder...

###

Liebe Grüße // Torsten

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz