Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.371 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Maggi Offline




Beiträge: 48.081

17.01.2024 23:56
#16 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Ich lass sie doch oder kann ich sie daran hindern?

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

18.01.2024 00:33
#17 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Zitat von PepPatty im Beitrag #13
@deep_dark_blue genau sowas hab ich gesucht, danke Dir.

...




sehr gerne.

@PepPatty Du solltest Dir die erste eSim hier kaufen und dann erst im Ausland aktivieren [da brauchst Du einmalig WiFi, gibt's aber eigentlich in jedem internationalen Flughafen] - anders geht es glaube ich auch gar nicht - der Prozess wird aber auch beim Kauf vom Anbieter beschrieben.

Die Rufumleitungen der physischen Sim am besten entfernen und es klingeln lassen, falls Du Anrufe bekommst - sonst zahlst Du zusätzlich Roaminggebühren Deines Heimat-Anbieters.

Messenger funktionieren weiterhin problemlos - ich habe alle meine Kontakte gebeten, mich einfach per Messenger oder eMail zu kontaktieren.

Maya-mobile hat Verträge mit sehr vielen Mobilfunkanbietern - Du kannst Dich vor Ort dann nur in Netze dieser Anbietern einbuchen - in Kolumbien hatte ich nahezu überall Empfang, wo es Mobilfunk gab. Vielleicht für die USA auch noch mal die Anbieter prüfen.

Viel Spaß auf der Reise!

###

Liebe Grüße // Torsten

Hobby Offline




Beiträge: 41.902

18.01.2024 06:47
#18 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Zitat
es geht wohl hauptsächlich ums Navigieren mit dem Telefon ?!?



Ja, auch.
Die Karten sind zwar alle runtergeladen und es gibt vielfach WiFi aber für Hotelsuche, etc. ist das schon praktisch.



genau !
deshalb war es auch mein erster Gedanke zu dem Thema

.
.
Gruß Hobby

highlandgreen Offline



Beiträge: 1.867

18.01.2024 11:22
#19 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Moin,

wie ich in dem anderen Fred schon schrubte: Mopped fahren ist Abenteuer...

In meinen 4 Wochen Kanada hatte ich teilweise 2 Tage lang keinen Empfang und navigiert wurde mit Karte aus Papier ...

Quartiersuche ergab sich aus dem vorbeifahren reingehen,nachfragen,bleiben oder aufsteigen und weiterfahren ...

Daher gab es von der Hundehütte bis zum 5 Sterne Schuppen die komplette Palette ...

Also wat willste Abenteuer aber wohl geplant ?

Gruß Stefan

Falcone Online




Beiträge: 112.763

18.01.2024 13:24
#20 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Dass man mal zwei Tage keinen Empfang hat, bedeutet ja nicht, dass man von vorneherein aufs Handy verzichtet.
Auf meiner vierwöchigen Amerika-Tour hatte ich überhaupt kein Handy dabei. Ging sogar auch. Würde ich heute nicht mehr machen.
Abenteuer geht durchaus auch, wenn ein Handy Empfang hat.

Grüße
Falcone

highlandgreen Offline



Beiträge: 1.867

18.01.2024 15:26
#21 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Moin,

das habe ich auch nicht gesagt, für Notsituationen ist das Handy sicher hilfreich ... wenn du Empfang hast ...

PepPatty Offline




Beiträge: 8.626

18.01.2024 22:18
#22 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Dazu musst Du nicht in aus dem Lande…
Wir haben im Taunus mal ein Auto abgeholt, einen alten W111, der Wagen spackte im einsamen Walde rum,
ich meinte nur „macht ja nix, Handy ist ja geladen…“

Kein Netz!

War nur insoweit etwas beunruhigend, weil ich Senkwehen hatte…
Ich liiiebe Abendteuer, Ralf eher nicht…

Grüße PepPatty

NobbiBochum Offline



Beiträge: 2.383

18.01.2024 22:32
#23 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Hauptsache ihr kommt heile zurück....auch wenn Maggi dich nicht leiden kann.

---------------------------
---------------------------

Gruß vom Nobbi aus Bochum

PepPatty Offline




Beiträge: 8.626

18.01.2024 22:39
#24 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Zitat von NobbiBochum im Beitrag #23
Hauptsache ihr kommt heile zurück....

wir geben uns Mühe, wobei, wenn ich bei der Erfüllung eines großen Wunsches sterbe, ist das -finde ich- nicht sooo schlimm, weil ich dabei glücklich bin!



auch wenn Maggi dich nicht leiden kann.

das macht nix, ich mag den auch nicht, ich wundere mich nur , das er soviel Mühe drauf gibt, sich reinzumischen…


Grüße PepPatty

Maggi Offline




Beiträge: 48.081

18.01.2024 23:22
#25 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Das macht keine Mühe, das geht mir ganz leicht von der Hand.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

gerry Offline




Beiträge: 3.948

19.01.2024 08:37
#26 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

@PepPatty

Wenn ich Deinen Fred bezüglich des Reparatursets sehe und dann jetzt hier mit dem Handy...
Kann es ein, das Du Dir ein bisschen zu viel Gedanken machst?

Entspann Dich, es wird schon alles Gut gehen und wir erwarten Dich mit einem dicken Reisebericht Gesund und Munter zurück.

Gruß Gerry



zzzz

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.701

19.01.2024 10:05
#27 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Gruß
Hans-Peter
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten

Brundi Offline



Beiträge: 33.252

19.01.2024 10:47
#28 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Zitat von gerry im Beitrag #26
Wenn ich Deinen Fred bezüglich des Reparatursets sehe und dann jetzt hier mit dem Handy...
Kann es ein, das Du Dir ein bisschen zu viel Gedanken machst?

Wo sie doch allem Anschein nach Bekannte vor Ort hat, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen könnten.

W-iedehopf Offline




Beiträge: 8.007

19.01.2024 12:55
#29 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Ich dachte immer im W-Forum darf man alles fragen.

Maggi Offline




Beiträge: 48.081

19.01.2024 13:21
#30 RE: E-SIM im Ausland (z.B. USA) Antworten

Darf man doch, verbietet doch keiner.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz