Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 745 mal aufgerufen
 Motorrad
Wännä Offline




Beiträge: 17.488

31.12.2023 14:40
Auspuffisolierbandagen Antworten

Hallöchen,

da es nicht für die W ist, schreibe ich unter allgemein Motorräder.

Wie gut isolieren die Auspuffbandagen die Wärme ? Ich finde bei den Herstellern keine Angaben. Reicht eine Umwicklung und man kann bei heißgefahrenem Auspuff außen anfassen ? Der Motor, um den es geht, hat keine doppelwandigen Krümmer - issn altes Schätzchen. Durch die Auspuffhitze leiden benachbarte Gummiteile und Kabel, sowie die kleine Batterie von der Karre.

Gruß

Werner

Falcone Online




Beiträge: 112.763

31.12.2023 18:21
#2 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Ja, das hilft schon. Anfassen habe ich zwar noch nicht probiert, aber mal eben mit der Wade berühren, ohne sich zu verbrennen, geht schon. Also durchaus wirksam.
Nachteil: darunter rostet es im Zeitraffer.
Ich denke grundsätzlich, dass es wohl besser wäre, nicht die Symptome zu bekämpfen, sondern die Ursache. Irgendwas ist ja an der "Karre" nicht so, wie es vom Hersteller vorgesehen war. Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass serienmäßig Kabel, Batterie und Gummis durch den Auspuff leiden. Was ist es denn für eine "Karre"?

Grüße
Falcone

carlo Offline



Beiträge: 298

02.01.2024 11:08
#3 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Wie Falcone schon schrieb stimmt das: kurz mal berühren macht nix, Rost stimmt auch.
Wenn du es umwickelst würde ich dir zwei Tips geben, von hinten nach vorne wickeln sonst sieht das doof aus und immer nass wickeln, also du legst das Band in einen Eimer und lässt das drin bis es richtig durchnässt ist. Dann fängst du an zu wickel, am besten zu zweit, und richtig stramm ziehen.
Ist der Krümmer fertig umwickelt wird er gleich montiert und aufgeheizt bis das Wasser verdunstet ist so zieht sich das Band noch etwas zusammen. Ich würde noch empfehlen Handschuhe zu benutzen.

woolf Offline




Beiträge: 11.858

02.01.2024 12:06
#4 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Sehr gute Tips!

Grüße,
W-olfgang

Gelernter Misanthrop.

ingokiel ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2024 12:39
#5 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Meine Thrombose Strümpfe wickelt meine Pflegerin auch so.

Serpel Offline




Beiträge: 47.490

02.01.2024 12:44
#6 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Auch von oben nach unten?

Gruß
Serpel

Falcone Online




Beiträge: 112.763

02.01.2024 13:21
#7 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Nö, aber mit Handschuhen!

Grüße
Falcone

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

03.01.2024 20:51
#8 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Mal erst allen einen guten Start ins neue Jahr, das Wetter ist ja zurzeit nicht so motorradmäßig, soll aber trockener werden.

DAs Problem ist, dass die Maschine tatsächlich nicht so ist, wie sie das Herstellerwerk verlassen hat. Es wurde eine Verkleidgung dran gebaut und in dem Zuge Halter mit diesen Gummipöpeln per Schraubschellen an den Rahmen angebracht und Kabel anders verlegt. Es ist nicht allzu schlimm, da geht nicht gleich was in Flammen auf, aber die Teile sehen halt nicht mehr gesund aus. Wegen der Optik ist das nicht so schlimm, man sieht gar nicht viel von der Rohren.

Danke für die Hinweise, besondern den mit dem Rost unter der Bandage. Wär ich jetzt nicht drauf gekommen, man denkt, unter der Isolierung wird es doch megaheiß, aber dass bei Stillstand die Isolierung Feuchtigkeit aufnehmen kann . . . . na ja, jedenfalls danke. Wir werden noch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen.

Das Motorrad ist eine 360er YAMAHA, Baujahr ´76

Gruß

Werner

carlo Offline



Beiträge: 298

04.01.2024 15:50
#9 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Du könntest für manche Teile auch eine Hitzeschutzfolie verwenden. Wird ja meistens auch bei Verkleidungsteilen für Supersportler angebracht.

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

05.01.2024 13:13
#10 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Ja,

Reste davon waren da sogar dran. Die Situation ist, der Opa vom einem aus der Truppe um Tochter und Sohn herum ist gestorben. Beim Aufräumen stand die Maschine noch in der Garage. Papiere dafür werden noch gesucht. Vielleicht gehörte das Motorrad gar nicht dem Opa, aber wem dann ? Der Vater, also der Sohn vom Opa, hat kein Interesse an Motorrädern. Der Enkel überlegt, ob er was draus machen könnte - für geschenkt, warum nicht. Motor haben wir ungeöffnet, aber mit Ölwechsel und spülen und neuem Öl zum laufen gekriegt. Toll läuft er nicht, aber immerhin auf beiden Zylindern.

Mein Gedanke war erst, es wär doch mal geil, mit einem 50 Jahre alten Motorrad rumzufahren, also noch zwei Jahre, dann wäre es das. Aber inzwischen ist die Euphorie auch schon wieder gedämpft.

Immerhin wird meine W dieses Jahr 20. Das ist auch schon was.

Gruß

Werner

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.875

05.01.2024 15:49
#11 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Zitat von Wännä im Beitrag #10
Toll läuft er nicht ...

Taten die Dingen noch nie. 180° Hubzapfenversatz; was erwartest Du?

Gruß,
Mattes

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

26.01.2024 20:21
#12 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

Moin,

den 180°-Stolperläufer hatte ich schon mit eingerechnet bei der Laufbeurteilung. Ich erinnere mich auch noch gut, wie die damals liefen.

Inzwischen sind die Besitzverhältnisse geklärt und der Fahrzeugbrief auch wieder aufgetaucht. Somit "gehört" das Motorrad jetzt dem Enkel des Verstorbenen. Als ich ihm erklärt habe, dass man jetzt mal als nächstes nach den Ventilen schauen sollte usw., wurde ihm das etwas viel und er überlegt noch.

Warum dieses Motorrad mal eine Rennverkleidung bekommen hat, ist mir nicht klar. Vielleicht wurde am Motor auch was gemacht, dazu müßte man mal auf der Straße richtig fahren, um das festzustellen. Tacho, Drehzahlmesser und Lämpchen sind fest an der Verkleidung. Das Abnehmen der Verkleidung wird also auch eine Aktion. Wenn ich mich da drauf setze, kommen ganz alte Gefühle wieder hoch. Meine RD hatte auch eine Vollverkleidung, sowas wollten wir alle damals. Als sie dann mal in einen Zaun gekippt ist und das Plastik welk wurde, habe ich Verkleidung wieder entfernt.

Der Besitzer ist IT-ler und schrauben an öligen Dingern ist nicht so seins. Ich schätze mal, dass er das Motorrad verkauft.

Gruß

Wännä

Caferacer59 Offline




Beiträge: 8.210

26.01.2024 20:45
#13 RE: Auspuffisolierbandagen Antworten

was letzte Preis?

Gruß Andy
Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz