Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.101 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

03.11.2023 19:27
LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Ahoi zusammen!

Hat jemand von Euch die LSL Fußrastenanlage UND einen Remus Auspuff verbaut?
Bei meiner W800 aus 2012 passt die linke Seite EXTREM knapp und der Schalthebel setzt fast auf dem Krümmer auf, und auf der rechten Seite ist der Bremshebel gar nicht korrekt zu montieren, da der Fußbremshebel innen eine Schraube zur Anschlagsregulierung an einer Nase mit 2 Bohrungen montiert hat, die ebenfalls auf dem Krümmer aufsetzt.

Mit anderen Worten: Der Krümmer müsste auf jeder Seite 1cm bis 2cm weiter nach innen montiert werden - das ist aber in meinen Augen auf Grund des Verbindungsrohres der Krümmer [das mit dem Lambda-Sonden-Loch] nicht möglich.

Ich hoffe ich habe mich einigermaßen klar ausgedrückt - Moped steht in der Werkstatt, so dass ich gerade kein Foto machen kann.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag? könnte man das Verbindungsrohr kürzen oder lässt sich dieses zusammenschieben?

Danke für Eure Ideen ;)

###

Liebe Grüße // Torsten

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

05.11.2023 15:45
#2 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

mir würde wahrscheinlich auch schon ein Foto senkrecht von oben auf den LSL-Bremshebel helfen um einschätzen zu können, wie viel Abstand zwischen Krümmer und Bremshebel ist, wenn dieser nach unten gedrückt wird.

Und dann gerne auch noch eins senkrecht von oben auf den LSL-Schalthebel

###

Liebe Grüße // Torsten

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.044

05.11.2023 17:18
#3 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Bilder von oben kann ich Dir machen, wenn ich diese Woche in die Winterhalle komme:
LSL-extrem (Bremshebel allerdings von der LSL-Mid wegen größerem Hebel und mir selbst getüteltem Anschlag (die 2 Inbusschauben auf dem 2,-ten und 3.-ten Bild)) und mit SR-Racing-Krümmern.
Ggf kann Falcone auch helfen. M.W. hat der Caffer-II auch eine LSL-extrem (sogar mit dem dazugehörenden Bremshebel) und mit Endy-Krümmern.

1EE69809-DC99-48FF-B9FA-24E612799D1B.png - Bild entfernt (keine Rechte)24BB6806-9721-4497-B569-9E22B8AD993B.png - Bild entfernt (keine Rechte)
A15AB3B4-ABF4-4A3D-915C-F76720E21813.png - Bild entfernt (keine Rechte)

SR-Junkie
get your kicks on B276

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

05.11.2023 18:08
#4 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Aha. Danke Dir SR-Junkie!

ich habe eine Midi - mag es daran liegen?
Was ist der Unterschied zur Extrem?

Passen bei Dir sowohl Bremshebel als auch Schalthebel an den Krümmern vorbei, wenn Du sie ganz durchtrittst?

Mein Bremshebel passt ultraknapp am Krümmer vorbei, da sind seitlich nur 1-2mm Luft und dann setzt die Anschlagsschraube bzw deren Befestigungsnase [wenn man das so nennen darf] auf dem Krümmer auf.
Der Schalthebel setzt unten direkt [im ersten Gang] auf dem Krümmer auf, man kann ihn aber so justieren, dass er knapp oberhalb stoppt.
Ich frage mich, ob meine Krümmer zu weit außen oder die Rastenanlage / Hebel zu weit innen montiert sind und was ich für einen Denk-/Montagefehler mache...

###

Liebe Grüße // Torsten

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.044

05.11.2023 18:31
#5 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

M.W. gibt‘s die Extrem gar nicht mehr. Die Rasten waren weiter hinten und weiter oben.
Die Mid (oder wie auch immer die heißt) hat die Rasten annähernd an der gleichen Position, wie die Ori-Rasten.
Unterschiedlich ist m.W. die Halterung, die Hebel und die Gewindestange für den Schalthebel - also eigentlich alles, außer den eigentlichen Rasten. Bei dem 3.-ten Bild kannst Du sehen, wo die Raste im Vergleich zur Schwingenachse ist.
https://www.fc-moto.de/LSL-Rastenanlage-Midi-Kawasaki-W650
Bei dem Bild hinter dem Link von der rechten Seite siehst Du, dass bei der MIDI-Anlage die Raste weiter vorne ist.
Zu Deinen Fragen: bei mir muss weder Brems- noch Schalthebel am Krümmer vorbei. Auf den Bildern 1 und 2 aus meinem letzten Post siehst Du, dass alles weit über den Krümmern liegt.

Edit: sehe gerade, dass bei den Bildern hinter dem Link scheinbar eine Remus verbaut ist. Scheint also zu funzen …

SR-Junkie
get your kicks on B276

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

05.11.2023 18:58
#6 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Danke Dir erst mal - ja, ich habe ein paar Bilder mit LSL-Rastenanlage und eindeutig identifizierbarer Remus gesehen.
LSL selbst hat auf der Website eine W800 mit Remus und Rasten - die rufe ich auch mal an morgen.

Ich bin morgen oder übermorgen auch wieder in der Werkstatt und schaue mir das noch mal genau an und mache dann auch mal Fotos.

###

Liebe Grüße // Torsten

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.044

05.11.2023 21:04
#7 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Ich bin seinerzeit so vorgegangen, dass ich die SR-Endtöpfe abgemacht hatte, die Krümmer am Zylinderkopf etwas weniger als handfest angezogen hatte und dann die Fussrastenanlage montiert habe - auch erstmal nur knapp handfest. Dann die Endtöpfe wieder dran. Dadurch, dass alles nicht ganz handfest angezogen war, konnte man alles korrekt ausrichten.
Was ich (leider) nicht gemacht hatte, war das Abkleben von Lima- und Kupplungsdeckel zum Schutz gegen Kratzer (wenn nicht Mattschwarz vll vorher mit Autopolitur wachsen - dann geht das Abklebeband leichter ab).
Das Festziehen aller Schraubverbindungen dann sukzessive (nicht gleich ankrallen).
Aber wie geschrieben: bei mir LSL Extrem und SR-Anlage und nicht LSL-MIDI und Remus).

SR-Junkie
get your kicks on B276

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

05.11.2023 22:31
#8 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Danke - sehr hilfreiche Tipps!

###

Liebe Grüße // Torsten

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

09.11.2023 18:23
#9 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Zwischenstand:
LSL bestätigt die Kompatibilität von Midi-Rasten und Remus an einer W800 grundsätzlich.

Ich habe mir meinen Auspuff angeschaut [aber noch nicht abgeschraubt] - es sieht tatsächlich ein wenig so aus, als ob das Interferenzrohr irgendwie nicht vollständig zusammengeschoben oder leicht verkantet ist.
Nächste Woche nehme ich das genauer unter die Lupe und hoffe, dass die Hebel dann am Krümmer vorbei passen.

###

Liebe Grüße // Torsten

deep_dark_blue Offline




Beiträge: 93

08.12.2023 22:35
#10 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Also - für die Akten: knapp, aber es passt alles.
Der Auspuff war nicht ganz korrekt montiert, das Interferenzrohr war nicht komplett ineinander geschoben, da waren noch 1-2cm Luft, die haben dann letztlich gereicht, jetzt passt alles - knapp aber so, dass die Hebel am Krümmer vorbei passen.
Vorne sitzt der Krümmer etwas strammer, aber durchaus ok.

Bin gespannt auf die neue Sitzhaltung, wenn die Karre bald komplett montiert sein wird...

Vielen Dank für die Einschätzung / Unterstützung hier!

###

Liebe Grüße // Torsten

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.044

01.01.2024 14:45
#11 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Falls es aber doch noch für wen interessant ist: ich habe Bilder der beiden unterschiedlichen LSL-Fußrastenhalter und Bremshebel gefunden.

Fußrasten weiter vorne und unten:

P1060632.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Fußrasten weiter hinten und oben:

P1060638.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

SR-Junkie
get your kicks on B276

OffStage Offline



Beiträge: 3

28.01.2024 19:29
#12 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Moin SR-Junkie,
Ich sehe gerade das du eine lsl Fußrastenanlage verbaut hast und der Kickstarter weiterhin montiert ist.
Ich liebäugle auch mit der lsl Fußrastenanlage, möchte aber keinesfalls auf meinen kicker verzichten.

Ich lese jetzt schon seit Stunden jeden Beitrag hier im Forum durch um zu verstehen was genau das Problem ist, das beides zusammen nicht funktionieren soll.... werde aber nicht schlau.

1. Probleme wäre ja die Fußraste an sich. Welches man mit dem Klappgelenk (so wie auf deinem Bild zu sehen) umgehen kann.

2. Problem ist so wie ich es einschätze; der Bremsarm. Aber wie schlimm ist es? Wie weit lässt sich Kicker noch frei bewegen bevor er den Bremsen berührt? Wieviel/wenig Platz bräuchte man um es doch irgendwie hin zu basteln?

Ich hoffe ich sprenge hier nicht das Thema des Threats.

Schöne Grüße aus Hamburg

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.044

29.01.2024 07:35
#13 RE: LSL Fußrasten und Remus Auspuff Antworten

Wenn die Raste hochgeklappt ist, geht der Kicker gaaaaanz knapp dran vorbei, berührt ihn sogar ein wenig.
Problem ist eher, dass das Klappgelenk natürlich eine Feder hat und ohne Änderungen erstmal nicht hochgeklappt bleibt.
Bremshebel ist bei mir kein Problem, ich habe aber auch einen Mix aus lsl-Middi und lsl-„extra“ (o.ä.). Die Halter von der lsl-„extra“ gibt’s m.W. nicht mehr.
Ich könnte notfalls kicken, wenn ich zB mit einem Kabelbinder die Raste hochbinden würde oder eine irgendwie anders geartete Vorrichtung bauen täte, den Kicker-Arm würde es aber „verkratzen“.

SR-Junkie
get your kicks on B276

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz