Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 462 mal aufgerufen
 Motorrad
Soulie Offline




Beiträge: 29.379

22.05.2023 09:15
Drehzahl geht beim schalten (kuppel) nicht runter. Antworten

Buongiorno!
Bei meiner Itella sinkt die Drehzahl nicht ab, wenn ich schalte.
Die Mechanik am Vergaser hab ich bereits mit WD-40 bzw. einem Konkurrenzprodukt eingejaucht.
Aber daran liegts nicht. Wahrscheinlich kommen die Gaszüge in die Jahre (Bj 95).
Kann man die Züge eventuell mit Silikon gangbar(er) machen?

Gruß
Soulie

Falcone Online




Beiträge: 111.944

22.05.2023 11:23
#2 RE: Drehzahl geht beim schalten (kuppel) nicht runter. Antworten

Wenn die Züge hängen, dann sind sie verschlissen oder innerlich verrostet. Da hilft wirklich nur ein Austausch.
Das ist auf jeden Fall besser, als unterwegs mit einem festgegangenen oder gerissenen Zug ein Problem zu bekommen.

Geht denn die Drehzahl sofort wieder auf Leerlaufniveau, wenn du im Stand Gas gibst und dann den Gasgriff loslässt? Sollte das funktionieren, dann sind nicht die Züge das Problem.

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 29.379

22.05.2023 18:47
#3 RE: Drehzahl geht beim schalten (kuppel) nicht runter. Antworten

Danke, Martin, muss ich ausprobieren.
Die Mechanik am Vergaser geht jedenfalls sofort zurück,
wenn ich sie teste. Werde wohl neue Züge brauchen ...

Soulie Offline




Beiträge: 29.379

13.06.2023 18:18
#4 RE: Drehzahl geht beim schalten (kuppel) nicht runter. Antworten

Schade, das hab ich nicht mehr ausprobiert und jetzt bin ich in Hamburg.
Zwei Ersatzzüge (Kupplung und Gas) hab ich hier gefunden, aber nicht die
Nupsis am Ende. Schade! Muss wohl morgen mal zu Louis strampeln.

Bowdenzugöler?

Soulie Offline




Beiträge: 29.379

26.06.2023 07:45
#5 RE: Drehzahl geht beim schalten (kuppel) nicht runter. Antworten

Nun hab ich die Ursache entdeckt.
Das Geld für das spezielle Spray hätte ich mir sparen können.
Aber geschadet hat es sicher nicht.
Leider hatte es nix gebracht. Dann hab ich gedacht, vielleicht
gleitet der Gasgriff nicht geschmeidig über den Lenker.
Das wars auch nicht. Aber dabei musste ich den Lenkerendspiegel demontieren.
Und dessen Halterung hatte etwas Kontakt mit dem Ende des Gummigriffs.
Distanzscheibe dazwischen - feddich!

Da ist natürlich eine Ferndiagnose schwierig.

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz