Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 650 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2
tom_s Offline




Beiträge: 5.972

09.05.2023 21:39
Metallfachmann gesucht Antworten

Nabend,
ist zwar kein typisches Gespann Thema aber da das gesuchte Teil an ein Gespann soll, schreib ich mal hier rein.

"Die Älteren hier" wissen, dass mein W-Gespann schon länger etwas empfindlich auf zu viel Wärme reagiert.
Daher will ich eigentlich seit mehreren Jahren einen Ölkühler montieren.

Das seinerzeit hier im Forum mal entwickelte und auch ein paarmal eingesetzte Ölkühlerset kann ich nicht nutzen, da mein Hilfsrahmen zu eng am Ölkühler vorbei geht.
Lösung wäre daher eine Verlängerung vom Ölkühlerflansch auf den dann dann die Sandwichplatte für den Ölkühleranschluß montiert wird.

Ein Freund hat mir mal eine erste Konstruktionszeichnung erstellt, evtl. etwas zu verspielt was die Details angeht.
Mein Problem ist jetzt, jemanden zu finden, der solch ein Teil erstellen kann. (Drehen, schweißen etc.)

Bislang sind alle Anfragen bei entsprechenden Betrieben entweder ganz abgelehnt worden oder waren astronomisch teuer.

Vielleicht kennt einer von Euch jemanden, der zu so was in der Lage wäre.
[[File:Zeichnungen Zwischenstück III.pdf]]



Gruß
Thomas


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Zeichnungen Zwischenstück III.pdf
3-Rad Offline



Beiträge: 34.494

09.05.2023 22:10
#2 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Ich bin zwar kein Fachmann, aber da wirst du niemanden Finden, der das auch nur annähernd bezahlbar fertigen kann.

Laß mich raten. Der Konstrukteur arbeitet für einen Deutschen Premium Fahrzeughersteller?

Wie kann man so etwas ernsthaft als Einzelteil für ein Motorrad konstruieren?

Axel J Offline




Beiträge: 13.006

09.05.2023 22:44
#3 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

1. Irgendjemand hier wollte doch einen Ölkühlerkit für die W auf die Beine stellen?

2. Können wir morgen telefonieren?

Axel

tom_s Offline




Beiträge: 5.972

10.05.2023 10:59
#4 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

1. Ist das jetzt ernsthaft gefragt? Ich dachte, Du seist einer der wenigen, die so ein Kit (an der Solo) verbaut haben?
Dieses Kit hatte ja als (sehr teure) Besonderheit die spezielle Adapterplatte. Die kann ich aber nicht montieren, wurde alles schon mehrfach, auch mit Martins Hilfe, gestestet.
2. Wir sehen uns doch auf dem W-Treffen, da können wir das nochmal "beleuchten".



Gruß
Thomas


tom_s Offline




Beiträge: 5.972

10.05.2023 11:03
#5 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #2
Ich bin zwar kein Fachmann, aber da wirst du niemanden Finden, der das auch nur annähernd bezahlbar fertigen kann.

Laß mich raten. Der Konstrukteur arbeitet für einen Deutschen Premium Fahrzeughersteller?

Wie kann man so etwas ernsthaft als Einzelteil für ein Motorrad konstruieren?

Hast Du die Formulierung "evtl. etwas zu verspielt was die Details angeht." überlesen?

Im Endeffekt geht es um ein Rohr mit Außenmantel. Die ganzen Spielereien außen rum ist Spielerei,.
Nein er arbeitet nicht für einen Premium-Hersteller, ist aber u.a. Dozent für CAD und engagierter 3D-Druck-Aktivist.

Die Zeichnung soll nur grob umreißen, um was es eigentlich geht.
Penisverlängerung für den Ölkühler.



Gruß
Thomas


Axel J Offline




Beiträge: 13.006

10.05.2023 11:29
#6 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #4
1. Ist das jetzt ernsthaft gefragt? Ich dachte, Du seist einer der wenigen, die so ein Kit (an der Solo) verbaut haben?
Dieses Kit hatte ja als (sehr teure) Besonderheit die spezielle Adapterplatte. Die kann ich aber nicht montieren, wurde alles schon mehrfach, auch mit Martins Hilfe, gestestet.
2. Wir sehen uns doch auf dem W-Treffen, da können wir das nochmal "beleuchten".

Ja, das war ernsthaft. Ich weiß nicht mehr, wer es war, irgendein "neueres" Mitglied des Forums. Mein Ölkühler kühlt so, wie er soll, ich brauche keinen.

Zu 2. Natürlich geht das, nur bin ich morgen dort, wo ich so etwas anleiern könnte

Axel

Falcone Offline




Beiträge: 112.409

10.05.2023 13:51
#7 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Kommt mir jetzt sehr aufwändig vor. Man braucht doch "nur" einen Aufsatz, der anstelle des Ölfilters kommt und der zwei Schläuche aufnimmt. Die werden dann zu einem Standard-Ölfilter-Halter geführt, der irgendwo am Rahmen sitzt. Aber ich muss mir das auch erst noch mal anschauen, ist schon zu lange her. Der Kühler-Satz lungert hier jedenfalls noch irgendwo im Regal rum ...

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 5.972

10.05.2023 16:40
#8 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #7
Der Kühler-Satz lungert hier jedenfalls noch irgendwo im Regal rum ...

Den hattest Du mir ja netterweise mehrfach ausgeliehen.

Dass der nicht bei mir passt, hatten wir auch bei Dir (im alten Haus) festgestellt.
Grundsätzlich ist das ja auch ganz einfach, ein Rohr mit dem Durchmesser des Ölfilters, der ein Innenrohr hat und damit nur die Öl-Öffnungen am Motor bis zum Ölkühleradapter verlängert.

Mittlerweile hat Axel sogar eine vermutlich noch einfachere Herstellungsweise vorgeschlagen, im Unterschied zu meinem detailverliebten Freund.
Zu dessen "Ehrenrettung" sei gesagt, dass diese Konstruktion für die Herstellung mit einem 3D-Drucker gedacht war, das ist ja etwas völlig anderes als klassische Metallverarbeitung.



Gruß
Thomas


Hobby Offline




Beiträge: 41.720

10.05.2023 17:21
#9 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Zitat
Der Konstrukteur arbeitet für einen Deutschen Premium Fahrzeughersteller?



oder hat keine klassische Berufsausbildung
sprich Lehre...

.
.
Gruß Hobby

3-Rad Offline



Beiträge: 34.494

10.05.2023 18:00
#10 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Oder so.

Bernd.V Offline




Beiträge: 73

10.05.2023 18:10
#11 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

https://www.webike.de/products/9450934.html
ist auch kein Schnäppchen, aber eine Einzelkonstruktion sicher auch nicht! Diese angesprochene Adapterplatte ist nicht temp.-gesteuert - genau wie diese! Muß ja nicht gekauft werden, eventuell als Idee....
viel Erfolg wünscht Bernd, der auch gern einen Ölkühler hätte - aber gesteuert. Diese Adapterplatte habe ich hier- nur ein Thermostat wäre besser....

Falcone Offline




Beiträge: 112.409

10.05.2023 18:26
#12 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Zitat
Den hattest Du mir ja netterweise mehrfach ausgeliehen.



Da kann ich mich schon noch dran erinnern. Ich dachte halt, dass du auch mit einem Adapter immer noch einen Kühler brauchen wirst. Und er wäre halt immer noch zu haben. Günstig.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 34.494

10.05.2023 18:34
#13 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Sach mal Bernd, hast du den an deiner W montiert?

Kannst du davon mal ein Aussagekräftiges Bild machen?

Wo ist der angeschlossen? Öldrucksensor und Einfüllstutzen?

Wenn der funktioniert, hätte der ja den Vorteil das man ihn im Sommer temporär an und Abbauen kann, oder?

Wenn der funktioniert halte ich den Preis absolut für OK.

Das würde ich mir wirklich überlegen.

Meine Autobahn Gespannfahrt mit dem 800er Motor steht noch aus und wird wohl am Wochenende erfolgen.

Maggi Offline




Beiträge: 47.718

10.05.2023 18:46
#14 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Ich glaube nicht, daß wir am Wochenende in Temperaturbereiche vordringen, wo ein Ölkühler gebraucht würde.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

tom_s Offline




Beiträge: 5.972

10.05.2023 19:57
#15 RE: Metallfachmann gesucht Antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #14
Ich glaube nicht, daß wir am Wochenende in Temperaturbereiche vordringen, wo ein Ölkühler gebraucht würde.

Du weißt nicht, welche Strecken der Vogesen-Kreuzer für uns vorgesehen hat.



Gruß
Thomas


Seiten 1 | 2
«« Steib 350
Gespannbau »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz