Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.668 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Matt_M Offline



Beiträge: 7

20.07.2022 10:15
Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Hallo zusammen,

bin neu im Forum und bedanke mich für die Annahme, ich hoffe ich habe den richtigen Bereich gewählt, sonst bitte verschieben.

Bin gerade dabei den A Führerschein zu machen und war beim lokalen Kawasaki Händler auf der Suche nach etwas gebrauchten zum cruisen. Dieser hat mir dann eine W800 Bj. 2013 mit 50.000km angeboten. Seit die Maschine 8000km wurde die Wartung immer bei ihnen gemacht, davor hatte sie ein älterer Herr aus einer anderen Region.
Preis 5.300€, soweit ich gesehen habe alles original und im guten Zustand, es gibt noch nen neuen Satz Reifen dazu und 12 Monate Garantie.
Meine Frage ist der Preis gerechfertigt oder zu hoch?

Ich möchte damit den täglichen Weg zur Arbeit machen, sprich es könnte auch mal nass werden. Ist eine W dafür überhaupt geeignet oder ist die eher fürs Schönwetter fahren?
Habe irgendwo etwas zum Thema rost gelesen..

Vielen Dank für eure Hilfe und
besten Grüße von der Alpensüdseite
Matthias

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.377

20.07.2022 10:46
#2 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Fahre eine gleiche W800 aus 2013, das sind die ersten 800 gewesen und sie sind nicht frei von Kinderkrankenheiten. Die meisten beseitigte Kawa durch Rückrufe, die bei dem von dir anvisierten Motorrad alle erledigt worden sind, da es sonst keine Zulassung mehr hätte. Bleibt ein auf Eigenregie hin initiert ausgetauschtes, weil leider hängendes und somit nach Start lästig nerviges Drosselklappengestänge, über das hier viel geschrieben wurde. Bei Bedarf würde ich mir einiges dazu durchlesen von Fahrern, die sich mit diesem Wermutstropfen früher W800 wie auch immer bis heute (zu) arrangieren (versuchen) und den Wenigen, die einen Austausch aushandelten. Kann, muss nicht alle Ws aus dieser Zeit betreffen. Nach meinem Dafürhalten besteht aber eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür.

Ist die W nur ein Schönwetterfahrzeug? Finde ich nicht, sie kann alle Wetterlagen ab, trägt aber wie alle Motorräder deren Zeichnungen. Obwohl Kawa eine höhere Wertigkeit bezüglich
des Finish gegenüber der W650 bewarb, trifft dies nicht zu. Auch W800 gammeln gut und gern, wenn sie optisch nicht gepflegt werden, besonders im Ganzjahreseinsatz. Durch Plege lässt sich das eingrenzen und ihr 'Zerfall' hinauszögern, wenn einem alle kritisch neuralgischen Punkte bewusst und vertraut sind. Es gibt einige, gerade wenn sie die Bekanntschaft mit Salz in Kombination mit Feuchtigkeit machen.

Es sei denn, Ws werden trocken im Trockenen indoor abgestellt und nur bei warmen schönen Wetter gefahren, wie mal angenommen die meisten Ws.

Meine Kiste ist bald 80.000km gelaufen. Es gibt sogar Ws, die 10mal die Erde laufleistungsmäßig betrachtet umrundeten. Hängt davon ab, wie getreten, behandelt und gepflegt sie werden. Von daher betrachte ich 50.000km als gerade gut eingefahren.

5.300€ mit 12 Monaten Absicherung, neuen Reifen, allein ein Wechsel mit allem Pipapo kostet locker 300€ und mehr, wird er in Auftrag gegeben und frischem TÜV? - wenn nicht, als Goodie aushandeln - finde ich für einen Kauf beim Händler okay und nicht zu viel. Bei Privatverkäufern gibt's gerade Ersteres nicht, ob's irgendwann gebraucht wird, weiß im Vorfeld kein Mensch und steht auf einem anderen Blatt. Dennoch wird man eine W800 kaum günstiger bei ihnen ergattern können. Zudem fraglich, ob mit ausgefülltem Wartungsheft nach Kawavorschrift, weil dies wahsinnig teuer ist. Übertrieben geschrieben, ist vorgesehen, das Motorrad durch eine Fachwerkstatt turnusmäßig so gut wie 'komplett' zerlegen und wieder zusammen bauen zu lassen bei den großen Inspektionen, sollen alle Punkte der Wartungsliste fein säuberlich abgearbeitet und nicht nur im Vorübergehen abgehakt werden.
Lässt das jemand für sehr viel Geld turnusmäßig machen? Ja, diejenigen mit zuviel Geld. Vielleicht.

Erstserien W800 gefallen mir am besten. Auch besser als die vorher gefahrene W650. Das Hubraumplus macht sich für mich sehr positiv bemerkbar. Von da an ging's für mein Empfinden mit der W800 (optisch) bergab. Gerade jetzige Ws sind unerfreulich angedickt, wegen Zusatzteilen euronormbedingt auch optisch weniger gewinnend, schwerer und maßlos überteuert geraten.

Dir wünsche ich Entscheidungsfreude bei der Kauffindung.

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.605

20.07.2022 11:32
#3 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Moin Matt-M,

ich habe "nur" eine alte W650, lese aber viel im Forum und drumherum.
Der Preis scheint mir für einen Händler (sehr) fair zu sein.
Natürlich ist eine W pflegeintensiver als so eine Plastikgurke, die man einfach ab und zu mal abkärchert.
Aber wenn man Salz meidet und ein paar Maßnahmen berücksichtigt, kann man den optischen Zustand doch ganz einfach selber bestimmen.
Und rein technisch gesehen ist so eine W doch sehr zuverlässig.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

w-paolo Offline




Beiträge: 25.093

20.07.2022 11:55
#4 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Zitat von Nisiboy im Beitrag #3
Und rein technisch gesehen ist so eine W doch sehr zuverlässig.


DAS kann ich ausdrücklich bestätigen.
Seit nunmehr 22 Jahren und über 180.000 km läuft meine "Geliebte" ohne jegliches Problem !

Den Preis für das von Dir gewählte Motorrad halte ich für durchaus angemessen.

Gruss von "oberhalb" der Alpen
Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Maggi Offline




Beiträge: 45.338

20.07.2022 12:43
#5 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Solange Ws nicht im Winter bei salzhaltigen Straßenverhältnissen gefahren werden, sind die auch nicht empfindlicher als andere Motorräder.
Ein bißchen Pflege hin und wieder und man hat lange (auch optische) Freude an so einer W, der Motor ist, wie hier schon geschrieben, eigentlich unkaputtbar.
Den Preis finde ich auch für einen Händler sehr fair.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Matt_M Offline



Beiträge: 7

20.07.2022 23:16
#6 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen.
Dann weiß ich Bescheid, die nächsten geht's zur Probefahrt und dann werd ich sie wahrscheinlich kaufen!

Dankeschön.

PepPatty Offline




Beiträge: 7.891

20.07.2022 23:41
#7 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Mach mal, machste nix falsch mit

Grüße PepPatty

w-paolo Offline




Beiträge: 25.093

20.07.2022 23:54
#8 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Zitat von Matt_M im Beitrag #1
besten Grüße von der Alpensüdseite


Hi Matthias, sag doch mal kurz wo Du genau herkommst ?!


Gruss Paolo.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Matt_M Offline



Beiträge: 7

21.07.2022 07:42
#9 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Zitat von w-paolo im Beitrag #8


Hi Matthias, sag doch mal kurz wo Du genau herkommst ?!




Morgen,

aus dem Süden Südtirols, aus Neumarkt.

Grüße Matthias

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.377

21.07.2022 09:04
#10 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Viel Erfolg beim Kauf!

w-paolo Offline




Beiträge: 25.093

21.07.2022 16:24
#11 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Zitat von Matt_M im Beitrag #9
aus dem Süden Südtirols, aus Neumarkt.

Oh ja, tolle Gegend, ein Eldorado zum Motrorradfahren !
Mit dem wunderschönen Passo Manghen (mein absoluter Lieblingspass) in direkter Nähe.

Gruss vom Paule,
aus dem Süden von Hessen.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Matt_M Offline



Beiträge: 7

22.07.2022 08:34
#12 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Guten Morgen an alle,

war dann gestern beim Händler und hab die gute W gekauft!
Nächste Woche kann ich sie dann abholen und dann gibts auch ein Foto.
Danke nochmal für die ganzen Rückmeldungen!


Zitat von w-paolo im Beitrag #11

Oh ja, tolle Gegend, ein Eldorado zum Motrorradfahren !
Mit dem wunderschönen Passo Manghen (mein absoluter Lieblingspass) in direkter Nähe.


In der Tat, Kurven findet man hier zu genüge
Auf dem Manghen war ich glaub ich noch nie, denn werd ich mir dann gleich mal anschauen.

beste Grüße
Matthias

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.377

22.07.2022 08:59
#13 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Na dann herzlichen Glückwunsch zur W800.

PeWe Offline




Beiträge: 20.989

22.07.2022 17:03
#14 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Wir wollen Bilder sehen....

Glückwunsch und Grüße
PeWe

..."ich weis längst, daß ich nicht Motorrad fahren kann, dass muß ich niemanden mehr beweisen!"

w-paolo Offline




Beiträge: 25.093

23.07.2022 18:01
#15 RE: Ratschlag W800 gebraucht Antworten

Zitat von Matt_M im Beitrag #12
Auf dem Manghen war ich glaub ich noch nie

Dann wird's aber allerhöchste Zeit !
Ist doch nur einen Katzensprung von Deinem Wohort entfernt.

Ist zwar nur ein "kleiner" Pass, landschaftlich aber wunderschön.

Aber gut auf die Kühe (und deren Kuhfladen) auf der Strasse aufpassen !

Gruss Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz