Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 292 mal aufgerufen
 Motorrad
Soulie Offline




Beiträge: 29.047

29.07.2022 19:02
Geräuschdämpfung bei gezogenem Siebrohr Antworten

Es geht um meine Estrella, die momentan am meisten arbeiten muss.
Bei den 5 Kilometern bergab nervt das Knallen etwas, solange ich Gas gebe passt der Klang.
Hat jemand eine Idee, wie oder womit ich die Geräuschkulisse etwas dämpfe,
wenns de Bäsch enunnä geht? Stahlwolle reinstopfen bringts nicht.
Das macht einmal Plopp, und draußen ist sie wieder.

Falcone Online




Beiträge: 109.203

29.07.2022 20:45
#2 RE: Geräuschdämpfung bei gezogenem Siebrohr Antworten

Dagegen lässt sich kaum was machen. Bei gezogenem Siebrohr finden die Abgase schneller zum Auslass und es wird ein Quentchen Frischgas mit in den Auspuff gezogen, welches durch das noch nicht völlig geschlossene Auslassventil im Schiebebetrieb nachverbrannt wird. Nur das Beruhigen der Gassäule, sprich: Einsetzen eines Widerstandes wie es das Siebrohr geschaffen hatte, wird das Knallen eliminieren.
Manchmal reicht es aus, durch eine minimale Veränderung des Leerlaufgemischs durch leichtes Erhöhen des Standgases, also Hineindrehen der Leerlaufeinstellschraube, das Knallen zu mindern. Einen Versuch ist es wert.

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 29.047

30.07.2022 14:02
#3 RE: Geräuschdämpfung bei gezogenem Siebrohr Antworten

Danke Martin. Ich werde das Standgas mal etwas erhöhen. Schaumerma ...
Ich kann mir natürlich auch einen Stöpsel ins Ohr stecken.
Auf dem linken höre ich eh nix.

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz