Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 566 mal aufgerufen
 Reiseberichte / Motorradgeschichten
Silence Offline




Beiträge: 1.211

14.01.2022 13:10
Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Hallo Zusammen!

Im Juni diesen Jahres werden meine Frau und ich mit dem Gespann auf Norwegentour gehen. Die Route steht. Wir werden auch dreimal jeweils zwei Nächte am selben Ort bleiben, weil wir grundsätzlich nicht nur sitzen wollen, sondern uns auch wandernd betätigen.

Wir starten in Oslo nach Norden in den Rondane Nationalpark. Dann weiter hoch und westlich nach Kristiansund. Die Atlantikstraße Richtung Süden nach Alesund.
Dann über den Trollstigen in den Geirangerfjord. Weiter nach Lom und von dort Richtung Südwesten über die FV 55.
Dann nach Bergen.
Weiter zum Preikestolen und zum Schluss nach Kristiansand und rüber nach Dänemark.

Habt Ihr noch zusätzliche Tipps für "Hot Spots" auf dieser Route, die wir "mitnehmen" sollten?

Gruß,

Chris

Falcone Offline




Beiträge: 109.075

14.01.2022 17:35
#2 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Schau doch mal hier rein:
Falcones Reisen - Norwegen 2013 - Von Bæren und Elchen

Edit: Sehe gerade - leider keine Fotos mehr

Grüße
Falcone

Beachers Offline




Beiträge: 111

14.01.2022 22:06
#3 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Moin Tom, was habt ihr denn Abseits der Tour vor?

Wandern, Angeln, Attraktionen?
Nicht wundern dass ich wegen des Angelns in Verbindung mit dem Mopped frage, meine Rute nehme ich auf dem Mopped auch mit. Dieses Jahr Schweden - Norwegen.

Aber unabhängig dessen ist die Stadt Stavanger ein tolles Ausflugsziel. Wenn ihr es kalt mögt, eventuell einen Ausflug zu den Gletschern Jostedalsbreen oder Folgefonna.

Wenn du einen detaillierteren Einblick in eure Vorstellung gibst, fällt mir bestimmt noch was ein.
Habe quasi ne Vergangenheit in dem Land.

Gruß
Christoph

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

15.01.2022 16:16
#4 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Hi Chris,

ich vermute die Tour an sich und die Übernachtungspunkte stehen fest, daher hat es keinen Sinn zu fragen, warum ihr z.B. nicht bis nach Trondheim (wunderschöne Stadt) fahrt und von dort entlang der Küste zum Atlantikveien fahrt?!
Wenn ich Deine Aufzählung einfach in kurviger.de eingebe, erhalte ich folgende Route: https://kurv.gr/78XzJ Das dürfte ungefähr Deinem Plan entsprechen.

Ich habe entlang diesem Verlauf ein paar Vorschläge ergänzt. https://kurv.gr/WDqk5

Der Ort Geiranger ist ein Touristen-Hotspot und wenn die Kreuzfahrschiffe wieder fahren, im Sommer knallvoll.
Außer dem schönen Ausblick von der Adlerstraße am besten durchfahren.

Dahinter geht es bald eine mautpflichtige Straße zum Dalsnibba hoch (Punkt 8). Unbedingt hoch fahren wenn das Wetter passt. Sensationeller Blick über den Geirangerfjord.

Auf Eurem Weg von Lom nach Bergen liegt Flåm. Schöner Pausenpunkt, obwohl oft voll.
Aber die seltene Gelegenheit gleichzeitig im Hafen die Kreuzfahrer und im Bahnhof die alten Zahnradbahnen zu sehen. (Falls Zeit ist, eine Fahrt mit der Flåmbahn ermöglicht auch einen tollen Wanderausflug.)

Man kann Flåm ab Lærdal durch den ca. 26km langen Lærdalstunnelen erreichen (keine Empfehlung mit dem Motorrad) oder über die alte Passstraße (ab Punkt 10) Da die meisten aus Zeitgründen den Tunnel nehmen, ist hier oben wenig los und bis in den Sommer hinein können rechts und links der Passstraße meterhohe Schneewände stehen. Toller Aussichtspunkt (Punkt 11) ist der Aurlandsvangen view point.

Wenn nach dem Preikestolen noch Lust und Zeit ist, würde ich noch nach Lysebotn am Lysfjord runter fahren. Die kurvige Abfahrt ist spektakulär (auch wenn die Tunnel mittlerweile nicht mehr unbeleuchteter, roher Fels sind)
Ist eine Sackgasse, man muss/darf also wieder hoch fahren.

Wenn Du noch Fragen hast, einfach melden.

Ich freue mich schon auf die Kombination dieser tollen Reise mit Deinen bekannt tollen Fotos.



Gruß
Thomas

Beachers Offline




Beiträge: 111

15.01.2022 18:01
#5 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Wer hat was von Trondheim gesagt? Gefragt habe ich lediglich nach den Vorlieben der Freizeitgestaltung. Ich habe mich mit den drei einfachen Vorschlägen bereits an der Route orientiert.

Wieso biegst du ins Inland auf deiner Route ab? Nimmt das Programm keine Fähre?

Gruß

Silence Offline




Beiträge: 1.211

16.01.2022 13:10
#6 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Zitat
Moin Tom,



Bin der Chris

Vielen herzlichen Dank schon mal für Eure Tipps! Wow Tom, mach Dir bitte nicht so viel Mühe, ich bin natürlich überwältigt davon. DANKE!!!

Das mit dem Besucheransturm im Geirangerfjord habe ich auch schon mehrfach hinterfragt - ob das Sinn macht, gerade dort zwei Nächte zu verbringen...

Ich werde da noch mal intensiv in mich gehen und schauen, ob stattdessen ein zweinächtiger Aufenthalt auf der Runde woanders besser ist. Dennoch sollte dann die Tagtour, die am Geiranger vorbeiführt, eher kürzer sein, um genug Zeit für Stopps dort zu haben denke ich. Und ja, die Mautstraße da hoch solls auch werden.

...Ist ja noch genug Zeit für Planungsanpassungen.

Aber ich werde die 11 Nächte, die wir in Norwegen sind (plus 1 Nacht auf der Fähre Kiel-Oslo, plus 2 Nächte auf der Rückfahrt von Hirthals wieder heim) nicht zu voll packen. und wie gesagt, 3 Wandertage gehören mit dazu!

Gruß,

Chris

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

16.01.2022 13:34
#7 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Zitat von Beachers im Beitrag #5
Wer hat was von Trondheim gesagt? Gefragt habe ich lediglich nach den Vorlieben der Freizeitgestaltung. Ich habe mich mit den drei einfachen Vorschlägen bereits an der Route orientiert.

Wieso biegst du ins Inland auf deiner Route ab? Nimmt das Programm keine Fähre?

Gruß

???.. mit wem sprichst Du gerade??

Ich habe Chris geantwortet, der oben die Frage gestellt hat.



Gruß
Thomas

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

16.01.2022 13:47
#8 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Zitat von Silence im Beitrag #6
Wow Tom, mach Dir bitte nicht so viel Mühe, ich bin natürlich überwältigt davon. DANKE!!!

Das mit dem Besucheransturm im Geirangerfjord habe ich auch schon mehrfach hinterfragt - ob das Sinn macht, gerade dort zwei Nächte zu verbringen...

Hey Chris,
das macht keine Mühe sondern Spaß und zudem ist das praktisch mein Beruf, Reisen zu planen, geht also recht flott.

In Geiranger selbst würde ich persönlich nur unter Androhung von Gewalt übernachten. Ich habe dort (fast) alle Hotels durch und die waren durchweg ihr Geld nicht wert und fast immer überlaufen.
Wenn Du aber in der Nähe bleiben willst, dann kann ich das Hotel wärmstens empfehlen. Das ist eher ein große Skihütte mit uriger Einrichtung, meheren Kaminen und einer Bibliothek, als ob man für Monate eingeschneit würde. Zwar am Ende auch für Touristengruppen aber nach meiner Erfahrung deutlich besser als in Geiranger-City.

Ist nur 36 km von Geiranger entfernt, liegt genial "in the middle of nowhere" und hat zudem rundherum auch Wander-Möglichkeiten. Alternativ zur Hauptstraße 15 führt die kleine 258 mitten durch ein Wintersportgebiet (da laufen auch im Sommer teilweise die Skilifte) und die Straße ist, sagen wir mal, ideal für ein Gespann mit rustikaler Bereifung.
In Viedseter kann man dann wieder zurück auf die 15 und später auf die 63 nach Geiranger.

Wenn Du noch fragen hast, kannst Du mich auch gerne per PM anschubsen.



Gruß
Thomas

reinholdK Offline




Beiträge: 741

16.01.2022 15:15
#9 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Hallo Chris

Rondane Nationalpark ist toll. Ist eher eine Hocheebene mit moorähnlicher Landschaft. Wir haben damals (2013) in Brekkeseter übernachtet. Ein kleines Hotel, das aus lauter alten Cabins besteht. Trotzdem sehr komfortabel und es gibt gutes Essen.

DSC_0178.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruss Reinhold

Silence Offline




Beiträge: 1.211

16.01.2022 15:17
#10 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten



Alles klar Tom, habe gerade eine "Hütte" in einer Ferienanlage direkt vor dem Hauptort Geiranger storniert und Grotli gebucht! Das liest sich top und sieht toll aus. Vielen Dank!

Von unserem einnächtigen Aufenthalt in Alesund bis zum Grotli über Trollstiegen sind es ca. 240 km inkl. der Auffahrt zu Dalsnibba, das passt noch. Haben dann ja wieder einen Tag Fahrpause zum Wandern!

Eine konkrete Frage:

Von Lom aus nehmen wir die FV 55, die ich eigentlich bis zur Fährüberfahrt bei Lavik fahren wollte und dann nach Süden nach Bergen. Auf der Strecke hätten wir eine Zwischenübernachtung in Hoyanger.

Oder ist es schöner/besser schon bei Sogndalsfjora oder vor Balestrand rüberzufahren und dann Richtung Bergen?

Gruß,

Chris

Silence Offline




Beiträge: 1.211

16.01.2022 15:21
#11 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Zitat von reinholdK im Beitrag #9
Hallo Chris

Rondane Nationalpark ist toll. Ist eher eine Hocheebene mit moorähnlicher Landschaft. Wir haben damals (2013) in Brekkeseter übernachtet. Ein kleines Hotel, das aus lauter alten Cabins besteht. Trotzdem sehr komfortabel und es gibt gutes Essen.



Gruss Reinhold



Hallo Reinhold,

im Rondane wollen wir hier sein für zwei Nächte:

https://rondaneriverlodge.no

Brekkeseter hatte ich mir aber auch angesehen! Danke Dir!

Gruß,

Chris

Silence Offline




Beiträge: 1.211

16.01.2022 15:25
#12 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Hallo Martin,

Euren Reisebericht habe ich natürlich damals gelesen! Danke dennoch für den Link. Ich werde ihn mal nach Übereinstimmungen zu unserer Route "absuchen"!

Gruß,

Chris

Beachers Offline




Beiträge: 111

16.01.2022 17:50
#13 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #7
Zitat von Beachers im Beitrag #5
Wer hat was von Trondheim gesagt? Gefragt habe ich lediglich nach den Vorlieben der Freizeitgestaltung. Ich habe mich mit den drei einfachen Vorschlägen bereits an der Route orientiert.

Wieso biegst du ins Inland auf deiner Route ab? Nimmt das Programm keine Fähre?

Gruß

???.. mit wem sprichst Du gerade??

Ich habe Chris geantwortet, der oben die Frage gestellt hat.


Verstanden. Name und Antwort haben mich da leider verwirrt. Nichts für Ungut.

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

16.01.2022 21:09
#14 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Zitat von Silence im Beitrag #10
Von Lom aus nehmen wir die FV 55, die ich eigentlich bis zur Fährüberfahrt bei Lavik fahren wollte und dann nach Süden nach Bergen. Auf der Strecke hätten wir eine Zwischenübernachtung in Hoyanger.

Oder ist es schöner/besser schon bei Sogndalsfjora oder vor Balestrand rüberzufahren und dann Richtung Bergen?

Ich kann Deine Frage auf der Karte jetzt nicht ganz nach vollziehen.
Die 55 (ist sehr schön zu fahren) geht von Lom nach Sogndal. Wenn ihr in Hoyanger übernachtet, müsst ihr ja nördlich des Sognefjord bleiben. Wohin willst Du rüberfahren?
Bleib auf der 55 bis Hella, hier die Fähre nach Balestarnd (in Balestrand gibt es das tolle Kviknes Hotel, hier wenigstens eine Kaffeepause machen) und dann weiter bis nach Hoyanger.

Oder habe ich was falsch verstanden?

Falls ihr vor Balestrand noch Lust auf einen Umweg habt, etwa 35km nörlich liegt dieser sensationelle Aussichtspunkt



Gruß
Thomas

Silence Offline




Beiträge: 1.211

17.01.2022 07:19
#15 RE: Empfehlungen für Norwegen-Reise Antworten

Hallo Tom,

das ist genau meine Frage, lohnt es sich auf der 55 die ganze Zeit nördlich des Fjordes zu bleiben, also überhaupt bis Hoyanger und dann weiter bis es bei Larvik übers Wasser geht um dann erst Richtung Süden nach Bergen zu fahren?

Oder schon von der 55 viel früher Richtung Süden abzubiegen. Bei Balestrand/Hella oder noch eher?

Gruß,

Chris

Brugola »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz