Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 757 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Soulie Offline




Beiträge: 27.811

15.10.2020 20:58
Viecher im Haus Antworten

Hat jemand eine Ahnung, was das für Tierchen sind bzw. waren?



Souline - gerade erst ein paar Stunden im Lande - hat sie unter ihrem Bettüberzug entdeckt.

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

Joggi Offline




Beiträge: 3.145

15.10.2020 21:03
#2 RE: Viecher im Haus Antworten

Ist das die Originalgrösse?

Gruß
Joggi

Soulie Offline




Beiträge: 27.811

15.10.2020 21:12
#3 RE: Viecher im Haus Antworten

Neee, so 2 - 3 mm im Durchmesser

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

der Underfrange Offline



Beiträge: 12.020

15.10.2020 21:24
#4 RE: Viecher im Haus Antworten

Beim Stichwort Bettüberzug hab ich mal nach Bettwanzen gegockelt ...

Könnte passen, oder?

.

Soulie Offline




Beiträge: 27.811

15.10.2020 21:42
#5 RE: Viecher im Haus Antworten

Danke, Willi. Bettwanzen sind allerdings laut Gugel deutlich größer (6 - 8 mm im Durchmesser).
Das ist zumindest etwas beruhigend.
Das Bett wurde 11 Monate nicht mehr benutzt.

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

Furchendackel Offline




Beiträge: 1.952

15.10.2020 22:04
#6 RE: Viecher im Haus Antworten

Die armen Viecher sind schlicht verhungert - 11 monate nicht füttern, Tierquäler!

Bis denne
der Dackel

Kole Feute un Nordenwind
givt´n krusen Büddel un´n
lütken Pint

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.538

16.10.2020 17:21
#7 RE: Viecher im Haus Antworten

Das sind definitiv Bettwanzen. Vieleicht hat die Leichenstarre sie ja etwas verkleinert...

Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch!

Soulie Offline




Beiträge: 27.811

16.10.2020 18:32
#8 RE: Viecher im Haus Antworten

Von 6 auf 2 mm Durchnmesser?

Ich nehme an, dass ich die kleinen Käfer oder was auch immer aus'm Wald mitgebracht hab.
Das ist nämlich auch unser TV-Zimmer.

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.835

16.10.2020 18:46
#9 RE: Viecher im Haus Antworten

Vielleicht waren es ja Bettwanzen-Welpen...

Gruß
Hans-Peter
Atama kakushite, shiri kakusazu

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.704

17.10.2020 18:48
#10 RE: Viecher im Haus Antworten

Also wenns wirklich echte Bettwanzen sind ( ich hab gottlob noch keine gesehen), dann hast ein Riesenproblem und musst Deine gesamte Butze desinfizieren.
Auf dem Jakobsweg gabs etliche Herbergen, die wegen der Viecher „vorrübergehend geschlossen“ waren .

„Keine Zeit für Arschlöcher“
(Zitat: H. Lichter)

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.538

17.10.2020 22:10
#11 RE: Viecher im Haus Antworten

Komplette Bettwäsche in den Gefrierschrank

Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch!

PepPatty Offline




Beiträge: 7.043

17.10.2020 23:34
#12 RE: Viecher im Haus Antworten

Und die Matratzen???

Grüße PepPatty

manx minx Offline




Beiträge: 9.797

18.10.2020 02:44
#13 RE: Viecher im Haus Antworten

ernsthaftes interesse: meint ihr, da in dem bett lebt noch was wanziges, wenn das haus tatsaechlich 11 monate leer stand?

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.704

18.10.2020 06:39
#14 RE: Viecher im Haus Antworten

hm, kann man ja testen, einfach mal ne Nacht in dem Bett schlafen. Dann weis ma‘s.
Freiwillige vor

„Keine Zeit für Arschlöcher“
(Zitat: H. Lichter)

Soulie Offline




Beiträge: 27.811

18.10.2020 13:08
#15 RE: Viecher im Haus Antworten

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

Seiten 1 | 2
«« Sparwitze
PC frage »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz