Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 270 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Pit Brett Offline



Beiträge: 10

15.06.2018 16:54
Auspuff-Dichtringe – Egal, wie rum? antworten

Hi,

hab beim Rausnehmen der alten Dichtringe nicht darauf geachtet, wie rum (glatte Seite zum Zylinderkopf?) die drin waren. Mit der Suche habe ich hier auch nichts gefunden. Ist das egal, wie man die einsetzt?

Gruß
Stefan

Falcone Offline




Beiträge: 100.054

15.06.2018 17:16
#2 RE: Auspuff-Dichtringe – Egal, wie rum? antworten

Du meinst die Kupferdichtringe? Ja, da ist s egal, wie rum du sie einsetzt.

Grüße
Falcone

Pit Brett Offline



Beiträge: 10

15.06.2018 17:22
#3 RE: Auspuff-Dichtringe – Egal, wie rum? antworten

Hi Falcone,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung! Dann gehts jetzt weiter...
(hab ewig nicht rumgeschraubt... geht alles im Schneckentempfo

Gruß
Stefan

Sprinter7 Offline



Beiträge: 2.559

16.06.2018 12:30
#4 RE: Auspuff-Dichtringe – Egal, wie rum? antworten

nicht unwichtig bei neuen Dichtringen: Schrauben mit vorgesehenem Drehmoment von 17 Nm anziehen, sonst werden sie zu platt gedrückt...

Gruß!
Sprinter

Falcone Offline




Beiträge: 100.054

16.06.2018 16:48
#5 RE: Auspuff-Dichtringe – Egal, wie rum? antworten

Und wenn´s dann mal beim Gaswegnehmen zwitschert oder gar klingelnd scheppert, hast du eine der Muttern am Krümmer verloren

Grüße
Falcone

Pit Brett Offline



Beiträge: 10

16.06.2018 21:37
#6 RE: Auspuff-Dichtringe – Egal, wie rum? antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #4
nicht unwichtig bei neuen Dichtringen: Schrauben mit vorgesehenem Drehmoment von 17 Nm anziehen, sonst werden sie zu platt gedrückt...


... danke für den Hinweis, die 17 Nm hatte ich hier schon in der Datenbank gefunden – auch dafür nochmals Dank an Falcone! Im (englischen) Service Manual ist nämlich kein Drehmoment für die Hutmuttern angegeben.
Was bei der Remus schwach ist (bei dem Preis!): Das Anschlaggummi für den Hauptständer (OK, der kommt eh bald ab) ist nicht mit dabei, und man muss es aus dem Originalauspuff heraus- und beim Remus hineinpopeln. Und die schwarze Lackierung ist wirklich sehr, sehr empfindlich: Obwohl ich echt vorsichtig war, ist an einem Krümmer schon ein kleines bisschen Lack ab.

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen