Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.363 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2
pelegrino Offline




Beiträge: 48.328

09.11.2017 10:23
#16 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Zitat
...zu meinem 50. in gut 3 Jahren möchte ich mir diesen Traum eines Motorrad-Gespanns erfüllen...

Bis dahin werden noch einige Motorradgespanne die Lippe 'runterschwimmen (oder so ähnlich ) ...

vielleicht ist bis dahin ja auch ein W-Gespann dabei .


pelegrino, der die Entscheidung zum W-Gespann nicht bereut hat.

martin58 Offline




Beiträge: 2.983

09.11.2017 13:22
#17 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

@wisedrum: ich erkenne ein muster bei dir, wenn die sprache auf ältere gerätschaften kommt

ich bin mit einer 2004er ural in 5 jahren 20000km pannenfreie kilometer mit hohem winteranteil gefahren. nachdem das gespann dann ziemlich zusammengerostet war, habe ichs noch für 3000 euro verkaufen können.

ob eine 400er einzylindermaschine hinreichend ist, um spaß mit dem gespann zu haben, müsste mir erst noch bewiesen werden.

ansonsten gilt: wenn du echt 9000 euro in die hand nehmen willst, gibts doch auf dem gebrauchtmarkt hinreichend optisch und technisch ansprechende optionen.

neuernick Online




Beiträge: 2.152

09.11.2017 19:04
#18 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

martin, deine schrauber fähigkeiten liegen auf einem anderen niveau, und wo du im vorbeigehen jetzt ne schraube festziehst und "nebenbei" was abschmierst ( was ingesammt weniger als 5 minuten braucht) wird bei anderen ignoriert und fuerht zu 5 tage reparatur orgien ( die du auch in 5 stunden erledigt haettest.


ansonsten, hast du eine Garage? und Bock auf eine Ural, mach es.

wenn du dich in die Theorie zu einem gespann einliest, und dir dann die Urals anschaust, so "rischtig scheise" bei allem was das gespann angeht sind die nicht.
in Frankfurt fährt einer mit einer Ural rum. Seit den neunzigern. der ist happy und "noch nie" liegen geblieben, aber seine Tochter hat mit ihrer ein "wenig mehr arbeit" (keine ahnung was das heist) ich bin heis auf eine Ural probefahrt. ich habe leider keine erfahrung :)

wenn du wirklich gespann fahren willst, Mappens tip ist Gold wert. die BMW 4 ventil gespanne sind schon schön zu fahren (ich durfte drei stueck im lauf des jahres fahren) und die Guzzi vom dreirad ist auch ein Karussell.

zu der Mash hätte ich wenig zutrauen für mehr als die Eidielen Fahrt

--
volki

Helm ab zum ...

https://www.drk.de/hilfe-in-deutschland/.../helm-abnehmen/

Falcone Offline




Beiträge: 98.654

09.11.2017 19:44
#19 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Zitat
bmw r1100r als zugfahrzeug,
zum bsp, mit holländischen tripteq beiwagen... bin und werde niemalsnicht bmw fahrer, aber diese kombination ist einfach
gelungen... nur ob es sowas in drei jahren auch noch gibt.



Von der Funktion her ein wirklich ordentliches Gespann und bleibt für das, was es bietet auch preislich noch im Rahmen.
Dieses Gespann hat eigentlich nur einen einzigen, aber wesentlichen Nachteil: Es ist an Hässlichkeit kaum zu übertreffen, zumindest die Maschine.
In drei Jahren wird es die sicherlich auch noch geben, und ansonsten werden Gespanne doch immer günstiger. Mappen schreibt es ja: Die Leute werden älter und die Gicht ...

Grüße
Falcone

Wisedrum Online




Beiträge: 5.254

09.11.2017 20:25
#20 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #17
@wisedrum: ich erkenne ein muster bei dir, wenn die sprache auf ältere gerätschaften kommt



Pattern, Pattern, noch mehr Pattern.
Was wäre ein Drummer ohne sie.
In vielerlei Musik ein verlorener Tropf.

Welches erkennt Du denn bei mir in Bezug auf Oldie Motorräder? Bin gespannt, lerne dahingehend wissbegierig gern etwas dazu. Mag alte Motorräder und die, die wie aus der Zeiten gefallen scheinen. Doch nur die Verlässlichen, auf die sich bauen lässt.

Wisedrum

martin58 Offline




Beiträge: 2.983

14.11.2017 12:40
#21 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Zitat von Wisedrum im Beitrag #20
Zitat von martin58 im Beitrag #17
@wisedrum: ich erkenne ein muster bei dir, wenn die sprache auf ältere gerätschaften kommt



Pattern, Pattern, noch mehr Pattern.
Was wäre ein Drummer ohne sie.
In vielerlei Musik ein verlorener Tropf.

Welches erkennt Du denn bei mir in Bezug auf Oldie Motorräder? Bin gespannt, lerne dahingehend wissbegierig gern etwas dazu. Mag alte Motorräder und die, die wie aus der Zeiten gefallen scheinen. Doch nur die Verlässlichen, auf die sich bauen lässt.

Wisedrum


du gibst dir die antwort selbst.

Wisedrum Online




Beiträge: 5.254

14.11.2017 17:36
#22 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Wie das dann so ist, ob die Gurken halten, offenbart sich erst, wenn man länger mit ihnen durch die Gegend gurkt. Auf mustergültiges Verhalten vom Hörensagen oder Lesen ist nicht immer Verlass.

Wisedrum

w-paolo Offline




Beiträge: 22.436

13.12.2017 16:15
#23 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Falcone Offline




Beiträge: 98.654

13.12.2017 16:18
#24 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Schon, dass es die Enfield jetzt auch als Gespann gibt. Nicht so passend zum Motorrad finde ich dieses Boot. Aber schlimm ist, dass man sicher damit von jeder Vespa überholt wird

Grüße
Falcone

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.653

13.12.2017 16:42
#25 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Hm, an einer Enfield so ein, zumindest von der Optik, schnellen Seitenwagen dranbauen?

Ich weis ja nicht.

Dann schon eher so was:



Das Gespann stand 2013 auf der Messe in Dortmund

Gruß,
Mattes

w-paolo Offline




Beiträge: 22.436

13.12.2017 17:17
#26 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #24
... Nicht so passend zum Motorrad finde ich dieses Boot.


Ich habe ja nicht gesagt, dass ich dieses Boot gutaussehend finde.
Ich wollte lediglich mal eine Alternative aufzeigen.

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Axel J Offline




Beiträge: 11.740

13.12.2017 18:00
#27 RE: Mash Fivehundred 400 Family Side antworten

Zitat von w-paolo im Beitrag #26
... Ich habe ja nicht gesagt, dass ich dieses Boot gutaussehend finde...


und ich frage mich, wie all die Moppeds so sauber zur Millevache gekommen sind, waren die Strassen sooooo trocken und sauber . Der Zeltplatz selber ist ja mit Schnee und Pampe versifft, wie man auf den anderen Bildern sehen kann.

Axel

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen