Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 458 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
jenne123 Offline



Beiträge: 2

22.10.2017 20:14
2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Ich habe eine W800 Bj 2016. Kürzlich hatte ich einen (leichten) Sturz. Blinker und Lampe leicht verkratzt, Beule im Tank, Fußraste abgebrochen: alles ärgerlich, aber insgesamt war es nicht so wild. Alles wieder repariert - aber: 2. Gang lässt sich während der Fahrt nicht schalten. Auf dem Hauptständer ist ein hochschalten möglich. Optisch gesehen sieht der Schalthebel normal aus / aber es war die linke Seite - auf die das M. gefallen ist (mit mir). Hat jemand eine Idee?

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.210

22.10.2017 20:48
#2 RE: 2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Öh, der Schalthebel ist auf der linken Seite.

Gruß,
Mattes

holsteiner Offline




Beiträge: 25

22.10.2017 21:53
#3 RE: 2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Vermutlich ist die Schaltwelle, also das Teil wo der Schalthebel drauf sitzt, verbogen. Um das Teil zu tauschen muss der >Motor auseinander, evtl. genügt es aber, das Loch im Ritzeldeckel etwas zu erweitern.

3-Rad Offline



Beiträge: 30.121

22.10.2017 21:58
#4 RE: 2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Zitat
das Loch im Ritzeldeckel etwas zu erweitern.



Welches Loch in welchem Ritzeldeckel meinst du?

In der Ritzelabdeckung gibt es kein Loch.

Die Schaltwelle kommt unterhalb der Ritzelabdeckung aus dem Motorblock.

Gruß Norbert

neuernick Offline




Beiträge: 1.931

22.10.2017 22:53
#5 RE: 2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Ich hattte das Problem auch mal an der w800
lag daran das ich das nicht ordentlich wieder drangeschraubt habe.
entferne den Schalthebel und schraube den leicht versetzt wieder drauf.

wenn es das nicht war weis ich auch nicht.

--
volki

Freie Bahn durch Marzipan...

https://www.youtube.com/watch?time_continue=78&v=Hbd1oGFl7sE

Friedo Online




Beiträge: 2.629

23.10.2017 04:51
#6 RE: 2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Schau noch mal richtig noch! Vielleicht ist der Schalthebel ein bisschen verbogen und schlägt beim hochschalten an den Deckel von der Lichtmaschine an. In dem Fall einfach den Schalthebel nach aussen biegen und gut ist.

LG
Friedo

jenne123 Offline



Beiträge: 2

23.10.2017 06:45
#7 RE: 2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Das werde ich jetzt als erstes angehen / ich schaue mir nochmal einen Org-Schalthebel an / vielleicht ist er tatsächlich leicht verbogen. Hoffentlich ist es das - im Getriebe somit hoffentlich nix. Spricht ja auch dagegen, dass es sich auf dem Hauptständer durchschalten lässt...

Danke (an alle)!!

Serpel Online




Beiträge: 40.957

23.10.2017 07:43
#8 RE: 2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Auf dem Hauptständer dürfte sich ein Kawagetriebe nur durchschalten lassen (d. h. vom Leerlauf in den Zweiten), wenn sich das Hinterrad im Leerlauf mitdreht.

Wegen des PNF.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 96.127

23.10.2017 10:11
#9 RE: 2. Gang geht nicht mehr rein (nach Sturz) antworten

Normalerweise verbiegt sich lediglich der Schalthebel. Das ist bei einem leichten Sturz ganz normal. Beim Hochschalten liegt er dann am Gehäuse an. Das kommt dir dann so vor, als lässt sich der Gang nicht einlegen.
Das Hochschalten in den Zweiten geht aufgrund eine Sperrkonstruktion immer nur bei sich ausreichend schnell drehendem Hinterrad. Also am besten während der Fahrt probieren.
Auf den Schalthebel kannst du ein Stück Rohr stecken und ihn so wieder in die richtige Position biegen. Er bricht nicht so leicht, also keine Angst.

Grüße
Falcone

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen