Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.125 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
manx minx Offline




Beiträge: 9.612

24.04.2016 13:23
tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

einmal eine ganz ahnungslose frage: wie viele wochen nach ablauf der plakette darf man noch zum tueff, ohne dass einem die ohren langgezogen werden?

meine r75/5 hat plakette bis august, ich komm aber erst im september nach deutschland rueber. wie viele wochen kulanz raeumt der tuev mir ein?

dankschoen im voraus schonmal!
manxman

Axel J Offline




Beiträge: 12.223

24.04.2016 13:27
#2 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Zitat von manx minx im Beitrag #1
... wie viele wochen kulanz raeumt der tuev mir ein? ...


2 Monate, danach darf er mehr für die HU nehmen (25%?). Wenn ich recht erinnere, kostet es nach zwei Monaten auch ein paar Euro, falls du irgendwo angehalten wirst. Von August auf September geht auf jeden Fall.

Axel

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.330

24.04.2016 13:27
#3 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Andreas, meinst Du wirklich das fällt irgendwem auf?

Gruß,
Mattes

smack Offline




Beiträge: 3.542

24.04.2016 13:28
#4 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

tüv ist hierzulande wieder wurscht.
die dürfen nicht mehr zurückdatieren.

mit der polizei gibt´s nach acht monaten richtig ärger


edit: mattes, wenn das mopped in bayern steht - ja

manx minx Offline




Beiträge: 9.612

24.04.2016 13:35
#5 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

das forum, schnell und kompetent!

grad mal kurz in einen anderen strang reigelesen und schon drei antworten und eine hochkompetente pm. schoenen dank an alle netten leut da draussen und dem forum wieder mal ein sonderlob.

manxman

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

24.04.2016 13:59
#6 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Zwei Monate ist Toleranz, danach nimmt die Prüforgansisation einen Aufschlag von 20% (muss aber nicht).
Von zwei bis zu vier Monate kostet es 15 Euro, wenn man erwischt wird. Ab vier Monate bis acht Monate kostete es 25 Euro und ab acht Monate kostet es 60 Euro und 1 Punkt. Soweit sollte man es also nicht kommen lassen, aber bis zu sieben Monate geht immer.

Grüße
Falcone

SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.273

24.04.2016 14:26
#7 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Meine SR hätte im Oktober getüvt werden müssen. Jetzt ist sie im April getüvt worden - 9€ "Nachprüfungsgebühr".

SR-Junkie
get your kicks on B276

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.334

24.04.2016 16:40
#8 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Hm, meine Honda hat jetzt seit 7 Jahren keinen TÜV mehr.
Hat sich doch gerechnet. Aber mal ehrlich, ich habs immer wieder vergessen und sie fährt sich ja auch gut ohne den neuen Aufkleber.
Mal sehen wann ich Zeit dafür finde.

Andy

Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch!

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

24.04.2016 16:47
#9 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Und alle sechs Jahre passt die Farbe ohnehin wieder für zwei Jahre

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.358

24.04.2016 19:56
#10 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

dass die strafen so vergleichsweise gering sind bei überziehung, hätte ich nicht gedacht. ich neige ja generell dazu, jeweils 1 bis 2 monate zu überziehen, bis ich die mopeten wieder tüve. ich versuche auch, die tüv-termine der mopeten zu harmonisieren, damit der tüverer nicht jeden monat wieder neu bei mir aufschlagen muss
@andreas: mach dir wegen der plakette der bmw keine sorgen. das übernehme ich sehr gern. ich bin da nicht kleinlich

Sultanselim Offline




Beiträge: 147

24.04.2016 20:21
#11 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Mahlzeit ,

im Januar ist der Tüv für meine W abgelaufen,
war am 01.04. zum Tüv machen,
habe statt € 40,20
€ 69,- bezahlt

Grüße

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.330

24.04.2016 21:38
#12 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Und in welchem Jahr hast Du 40,20€ für die HU bezahlt?

Gruß,
Mattes

ingokiel Offline



Beiträge: 10.268

24.04.2016 23:25
#13 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Zitat
tueff: wie lang kann man ueberziehen?



Unendlich!

Man darf sich nur nicht erwischen lassen!

Apopo, GTÜ 68.- in KI. Nützt ja nichts.

manx minx Offline




Beiträge: 9.612

25.04.2016 00:04
#14 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Zitat
@andreas: mach dir wegen der plakette der bmw keine sorgen. das übernehme ich sehr gern. ich bin da nicht kleinlich



du bist eben ein echter freund! aber dass dein pruefer darauf besteht, dass der abnahme zwingend eine zweiwoechige alpentour vorangehen muss, das will sich mir irgendwie nicht ganz erschliessen. aber ich bin ja kein inschinoer, das wird schon seinen grund haben.

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

25.04.2016 07:44
#15 RE: tueff: wie lang kann man ueberziehen? Antworten

Die Gebühren für eine Motorradprüfung schwanken beim TÜV je nach Bundesland zwischen 40.00 und 68.00 Euro. Beim Überziehen von mehr als zwei Monaten kommen noch mal 20% Aufschlag dazu.
Werkstätten nehmen gerne noch mal ein paar Euro fürs Vorführen.

Bei GTÜ, KÜS und DEKRA sind die Gebühren bundeseinheitlich. Da kostet eine Motorradprüfung ohne AU 42 bis 46 Euro und eine mit AU zwischen 60 und 68 Euro.

(Stand April 2016)

Es kann sich also lohnen, vor der Prüfung mal bei den ortsansässigen Organisationen zwecks Preisvergleich nachzufragen

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz