Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 359 mal aufgerufen
 Motorrad
Revenant Offline




Beiträge: 327

07.04.2016 15:26
Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Mittlerweile bin ich 950km mit der Ducati gefahren und was ich bislang sagen kann, ist,
dass sich meine Erwartungen erfüllt haben und das kleine Ding unendlich Spaß macht.
Es gibt ein paar wenige Kritikpunkte, aber massiv stören mich die für mich zu kleinen
(im Sinne von zu dünnen) Griffgummis. Ich halte den Gasgriff bevorzugt mit Daumen, Zeige- und Mittelfinger "fest", während Ring- und kleiner Finger
locker bleiben. Und genau diese beiden Finger schlafen mir dann alsbald ein.
Ein kurzer Tausch mit dem baugleichen Motorrad eines Freundes zeigte mir, dass diese Alternative
für mich aber noch weniger in Frage kommt: http://www.duc-store.de/Rizoma-Griffe
Grund: Im Bereich wo ich bevorzugt "Gas gebe", sind die ebenso dünn und noch dazu aus viel zu glattem Aluminium (von der Kälte ganz zu schweigen).
Die Teile hier: http://www.ducatisaarland.de/Touring/Duc...f3a26750fc.html
sind mir optisch etwas "too much", wenngleich sie wohl etwas dicker zu sein scheinen.
Hat jemand Erfahrungen mit den Ariete Griffen von z.B. Louis, oder, was mir auch gut scheint,
mit denen hier: https://www.louis.de/artikel/lsl-clubman...?list=163660455

Soulie Offline




Beiträge: 27.604

07.04.2016 16:55
#2 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Selbst ist der Mann -
fängt beim Griffgummi an.

Da ich nicht nur lange Beine sondern auch lange Finger habe
sind die Griffe das erste, was ich 'individualisiere'.
Je nach gewünschter Dicke entsprechendes Zellgummi (Moosgummi
im Sprachgebrauch) um die Seriengriffe geklebt
und dann mit Leder ummanteln. Feddich!
So hat man sogar etwas mehr Dämpfung der Vibrationen.

Gedämpfte
Grüße

Soulie

edit meint, man kann meine Dickies rückstandsfrei entfernen.
Falls einem Mopped oder die Griffe nicht mehr zusagen.
Und - costa quasi niggese außer 'nem büschn Arbeit.

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

07.04.2016 18:15
#3 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

>Die wussten damals halt besser, welche Griffe bei so einem Ofen optimal sind.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

07.04.2016 18:27
#4 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Ducati kann alles außer vernümpftige Motorräder bauen. Heute nicht wie anscheinend damals auch schon nicht.

Gruß
Serpel

GeorgIV Offline




Beiträge: 411

07.04.2016 19:58
#5 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Seit wann muss ein Motorrad "vernümpftig" sein? KANN ein Motorrad überhaupt "vernümpftig" sein? Wird es mit gaaaaanz viel Plastik "vernümpftiger"?

Fragen über Fragen

Grüße,
Christian

Revenant Offline




Beiträge: 327

08.04.2016 07:17
#6 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #4
Ducati kann alles außer vernümpftige Motorräder bauen. Heute nicht wie anscheinend damals auch schon nicht.

Gruß
Serpel


Warum hat das so lange gedauert?
Aber du hast recht!
Deshalb kommt vor den Moto GP Rennen eine kurze BMW - Werbung mit vier Tönen, ehe es dann ohne BMW zur Sache geht...
Vernunft hat dort eben nix verloren.

Revenant Offline




Beiträge: 327

08.04.2016 07:19
#7 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #3
>Die wussten damals halt besser, welche Griffe bei so einem Ofen optimal sind.


Ja, an die "Fassdinger" habe ich auch schon gedacht.
Aber ob die "vernümpftig" sind?

Revenant Offline




Beiträge: 327

08.04.2016 07:22
#8 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #2
Selbst ist der Mann -
fängt beim Griffgummi an.

So hat man sogar etwas mehr Dämpfung der Vibrationen.

Gedämpfte
Grüße

Soulie


Ja, ist klar. Aber Vibrationen sind beim 90° - Zweizylinder kein Thema.

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

08.04.2016 07:34
#9 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Zitat von Revenant im Beitrag #8
Ja, ist klar. Aber Vibrationen sind beim 90° - Zweizylinder kein Thema.

Unsinn, der 90°-V2 schickt jede Menge Vibrationen 2. Ordnung in den Rahmen. Das sind gerade diejenigen, welche für eingeschlafene Körperteile sorgen.

Gruß
Serpel

Revenant Offline




Beiträge: 327

08.04.2016 08:01
#10 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #9
Zitat von Revenant im Beitrag #8
Ja, ist klar. Aber Vibrationen sind beim 90° - Zweizylinder kein Thema.

Unsinn, der 90°-V2 schickt jede Menge Vibrationen 2. Ordnung in den Rahmen. Das sind gerade diejenigen, welche für eingeschlafene Körperteile sorgen.

Gruß
Serpel


Ja, grau ist alle Theorie...
Massenausgleich im Kurbeltrieb/Ausgleichswellen (14)

Ich kann nur subjektiv sagen: da vibriert nichts unangenehm, der 90° Vau läuft ohne Ausgleichswelle(n) bedeutend ruhiger als manch andere Aggregate mit.

Aber eigentlich ging es hier um Griffgummis...

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

08.04.2016 08:13
#11 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Zitat von Revenant im Beitrag #10
Ja, grau ist alle Theorie...
Massenausgleich im Kurbeltrieb/Ausgleichswellen (14)

Jo, da steht das so drin. Die Amplitude der Massenkräfte 2. Ordnung ist beim 90°-V2 etwa 40% größer als beim Einzylinder, beim gleich- oder gegenläufigen Paralleltwin 100% größer. Du musst nicht versuchen, mich mit meinen eigenen Beiträgen zu widerlegen.

Wenn du die Vibrationen 2. Ordnung (die für das Kribbeln verantwortlich sind) nicht spürst, liegt das nicht am Motorenkonzept des 90°-V2, sondern an der Aufhängung im Rahmen, dem Rahmen selbst und den übertragenden Elementen.

Gruß
Serpel

Revenant Offline




Beiträge: 327

08.04.2016 08:56
#12 RE: Alternative zu Originalgriffgummis (Warnung: Ducati, nicht W) Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #11

Wenn du die Vibrationen 2. Ordnung (die für das Kribbeln verantwortlich sind) nicht spürst, liegt das nicht am Motorenkonzept des 90°-V2, sondern an der Aufhängung im Rahmen, dem Rahmen selbst und den übertragenden Elementen.

Gruß
Serpel


Das ist sicher so. Gitterrohrrahmen aus Stahl in Verbindung mit vernünftigen (elastischen) Aufhängungen machen es aus.

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz