Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 244 mal aufgerufen
 Motorrad
SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.281

25.03.2016 16:50
Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

Meine Tourenplanungen mache ich ja schon lange mit dem Routeconverter auf dem PC.

Heute hat er mich jedoch mit einem neuen Feature überrascht. Oder sollte es ein Fehler sein?
Hat wer so was schon mal gesehen?



Obwohl "vernünftige" Wegpunkte gesetzt sind, erstellt der RC mir mitten drin keine Route, sondern eine rote Verbindung (vergleichbar der Verbindung, wenn man einen Track anstelle der Option Route wählt).
Was mich u.a. daran stört: auch die Entfernung wird so nicht korrekt berechnet.

SR-Junkie
get your kicks on B276

Axel J Online




Beiträge: 12.226

25.03.2016 16:54
#2 RE: Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

Zitat von SR-Junkie im Beitrag #1
... Heute hat er mich jedoch mit einem neuen Feature überrascht. Oder sollte es ein Fehler sein?


das ist nicht neu und auch kein "Feature", das ist Google Maps mit Wintersperre. Probier mal den Itn Converter, als Standardkarte dort Michelin einstellen, dann ist der Spuk weg . Oder warten, bis die Wintersperren aufgehoben sind.

Axel

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

25.03.2016 16:55
#3 RE: Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

Ja, das kenne ich und ist auch nicht so ganz neu.
Ich war bislang der Meinung, das das dann geschieht, wenn der aus irgendwelchen Gründen die Route nicht berechnen kann. Woran das liegt, habe ich aber auch noch nicht rausbekommen.
Ich sah es also eher als Fehler statt als Feature an.
Ich erinnere mich, dass ich das bei einer Tunnelstrecke schon mal hatte.

Grüße
Falcone

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

25.03.2016 16:55
#4 RE: Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

Ah. Axel war schneller. Und das ist natürlich eine schlüssige Erklärung.
Aber wo kann man den auf Michelin umstellen?

Grüße
Falcone

SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.281

25.03.2016 17:02
#5 RE: Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

... an Wintersperren hatte ich auch schon mal gedacht, aber nicht geglaubt, dass die "Freeware" das berücksichtigt.

Thx, frohe Ostern.

SR-Junkie
get your kicks on B276

Axel J Online




Beiträge: 12.226

25.03.2016 17:05
#6 RE: Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #4
... Aber wo kann man den auf Michelin umstellen?


nicht den, den RC. Sondern den . Keine Bange, der ist auch auf deutsch. Nachdem man die Datei dort hinein geladen hat, auf das "Tourenplaner"symbol klicken, dort kann man wieder ganz unten auf Einstellungen klicken und dann als "Anfahrtdienstleister" Michelin wählen.

Axel

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

25.03.2016 17:16
#7 RE: Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

ooooch, schon wieder ein neues Programm. Irgendwie habe ich da wenig Lust drauf

Grüße
Falcone

Axel J Online




Beiträge: 12.226

25.03.2016 17:30
#8 RE: Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #7
ooooch, schon wieder ein neues Programm. Irgendwie habe ich da wenig Lust drauf


verstehe ich gut, ist für mich aber nur zur Kontrolle, damit planen mache ich auch nicht. Was aber für mich besonders toll ist, du bekommst die Michelin Karten im Originallook, und jede Menge anderer auch. Und hast eben keine Wintersperren.

Axel

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

25.03.2016 18:49
#9 RE: Frage zu Tourenplanungen mit dem Routeconverter Antworten

Ja, das mit den Wintersperren ist echter Mist. Und vor allem nicht immer zutreffend, denn nach San Carlo fahre ich den ganzen Winter direkt über den Bernina und nicht so: Käsequark

Gruß
Serpel

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz