Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 588 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

05.03.2016 22:03
Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

... wozu ist das gut?

Gruß
Serpel

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 loch.png 
Wisedrum Offline




Beiträge: 7.168

05.03.2016 22:05
#2 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Gewichtsersparnis?

Wisedrum

ingokiel Offline




Beiträge: 10.330

05.03.2016 22:09
#3 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Ärodünamig, das bringt sicher 3,4594km/h!
110Pro.

Ray Lomas Online




Beiträge: 1.504

05.03.2016 22:13
#4 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

BMW denkt doch immer meilenweit voraus:
Das Loch dient zur direkten Übermittlung von Informationen über den Fahrbahnzustand an die Klamotten des Fahrers.

Der RR-Fahrer kann nach der Ausfahrt anhand der Boden- und Teerpartikel an seiner Lederkombi den Zustand der Fahrbahn besser analysieren.


Gruß

Ray Lomas

Hobby Offline




Beiträge: 37.961

05.03.2016 22:18
#5 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

was für ein Loch ?
etwa die Aussparung im Schutzblech um an die Schrauben zu kommen ??

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Ray Lomas Online




Beiträge: 1.504

05.03.2016 22:24
#6 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Welche Schrauben?
Das Kunststoffteil ist doch seitlich befestigt.

Gruß

Ray Lomas

Hobby Offline




Beiträge: 37.961

05.03.2016 22:27
#7 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Zitat
Welche Schrauben?



das ist ja die Frage !
vielleicht...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

05.03.2016 22:29
#8 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #5
was für ein Loch ?
etwa die Aussparung im Schutzblech um an die Schrauben zu kommen ??

Ja, genau das rechteckige Loch in der kunststoffnen Hinterradabdeckung. Schrauben sind da keine drunter, die sind - wie Ray sagt - außen.

Gruß
Serpel

Ray Lomas Online




Beiträge: 1.504

05.03.2016 23:06
#9 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Ich kenne das von keinem anderen Mopped. Andere kommen bei der Hinterradabdeckung ohne Loch aus.
Muß also eine dieser BMW-Eigenarten sein.

Vielleicht will man dem Wasser (und Straßenschmutz?) ein Ausweg aus der "Zentrifuge" einräumen?
Damit bei starkem Regen und hoher Geschwindigkeit das Wasser nicht direkt vors Hinterrad geschleudert wird?

Gruß

Ray Lomas

NobbiBochum Offline



Beiträge: 1.937

06.03.2016 07:59
#10 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Wie weit kann die einfedern?

---------------- ----------------
---------------- -----------
Gruß aus Bochum - Nobbi

Ruhrgebiet - hier krisse die Meinung direkt im Gesicht.

decet Offline




Beiträge: 7.212

06.03.2016 09:04
#11 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Es existieren zwei Sekten. Mindestens. Die eine glaubt:

"…das Loch verhindert ein aufschwimmen, dass sich ein wasserfilm bildet. Wie das genau funktioniert keine Ahnung. jedenfalls kann durch dieses Loch Wasser entweichen. Dies ist aber wohl nur bei starken Regen und enormer Geschwindigkeit der Fall."

Wohingegen die andere schnöde und utilitaristisch feststellt, daß das Loch beim tiefen Eintauchen des Federbeins dem Batteriekasten Platz verschafft.

zu finden hier: http://www.s1000rr.de/forum/viewtopic.ph...=12798&p=196282

Warum der Serpel da einen höheren Zweck vermutet, erschließt sich mir nicht, zumal ich nicht glauben kann, daß er zu faul war, das selber zu ergugeln.

Dieter

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

uwe.z Offline



Beiträge: 1.406

06.03.2016 09:16
#12 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

ich habs - durch daß loch kannste sehen wieviel profil der reifen hinten noch hat

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

06.03.2016 10:21
#13 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Zitat von decet im Beitrag #11
Warum der Serpel da einen höheren Zweck vermutet, erschließt sich mir nicht, zumal ich nicht glauben kann, daß er zu faul war, das selber zu ergugeln.

Wer sagt denn, dass ich da einen höheren Zweck vermute?!

Ich wollte lediglich euren technischen Sachverstand testen. Dass du da aber googeln musstest und nicht selbst drauf gekommen bist, wundert mich also schon ein bisschen ...

Gruß
Serpel

decet Offline




Beiträge: 7.212

06.03.2016 11:00
#14 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Selber draufkommen ist nicht zitierfähig, da gibt's immer Streit - die allwissende Müllhalde hat zwar nicht mehr technischen Sachverstand, aber der wagt keiner zu widersprechen

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

06.03.2016 11:05
#15 RE: Das Loch in der S 1000 RR ... Antworten

Eigentlich gebührt ja Nobbi der Siegerkranz, ganz ohne googeln und zitieren:

Zitat von NobbiBochum im Beitrag #10
Wie weit kann die einfedern?



Gruß
Serpel

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz