Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 635 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

09.02.2016 18:25
Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Neues vom Reifenlaberer ...

(Vielleicht interessiert’s ja doch den einen oder die andere. )

Gruß
Serpel

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.507

09.02.2016 19:53
#2 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Mann, der quatscht ja 20 Minuten lang Reifen platt.

Und das nennt sich "exklusiver Sportreifentest". OMG

Gruß

Ray Lomas

w-paolo Offline




Beiträge: 24.131

09.02.2016 23:26
#3 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

In Graubünden greift jetzt langsam der wahre W-inter-Blues um sich ............................................................

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

09.02.2016 23:30
#4 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Ich will nix hören. Im Betreff steht klar "17 Zöller", und was das bedeutet, muss man niemandem erklären.

Klick einfach nicht rein und spar dir die dummen Kommentare.

Gruß
Serpel

w-paolo Offline




Beiträge: 24.131

09.02.2016 23:42
#5 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

10-Zöller sind momentan sowas von angesagt !

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Falcone Offline




Beiträge: 105.718

10.02.2016 07:51
#6 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Danke für den Link. Ich hatte ja schon ein Auge auf den Metzeler geworfen, aber nun kann ich ja beruhigt bei einem hessischen Qualtätsprodukt bleiben. Den "sackhaarbreiten Unterschied" fahre ich sowieso nicht heraus.
Falls ich überhaupt einen Sportreifen kaufe und nicht doch lieber einen Tourensportler.

Ich weiß nur nicht, ob ich diesem Testfilm überhaupt trauen kann. Der Sprecher sagt ja in der Einleitung selbst, dass sie am Abend vorher Bier getrunken haben.

Grüße
Falcone

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 1.121

10.02.2016 07:53
#7 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Also 17" find ich geiler.
Aber der Testbericht ist mir auch zu viel Gelaber, wofür der Serpel natürlich nix kann.
Einzig die Szene wo man wieder sieht, dass auf schmalen Straßen Knie raus nett ausschaut, aber faktisch nix bringt, hat mir gefallen. (zwei Fahrer, gleiches Mopped, anderer Stil)
Ja und endlich mal ne echt gute Fahrmaschine (ich hab mir mal schön verkniffen)

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

knorri Offline



Beiträge: 1.567

10.02.2016 10:41
#8 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Ich hab den Metzeler M7RR auf der Streety drauf. Noch vom Vorbesitzer.
Den finde ich kacke, weil ich keine Rennstrecke vor der Tür habe und im öffentlichen
Straßenverkehr und bei kalter Witterung die Reifen recht lange brauchen, um Grip aufzubauen.
Da hab ich schon üble Rutscher mit gehabt. Ein Tourenreifen ist da für mich eher angebracht
und wird auch sofort folgen, sobald die Metzeler runter sind.

Hab die dicke Berta ja auf 17zoll umgebaut und Pirelli Angel GT draufgemacht. Erste Probefahrt
mit Bravour überstanden, wobei ich zu den Reifen echt noch nichts sagen kann. Erstens sind sie
neu und daher bin ich sehr zurückhaltend gefahren, zweitens ist das Fahrgefühl mit der FJ jetzt
so dermassen anders......da muss ich mich erstmal dran gewöhnen. Sehr satt und deutlich handlicher.
Und die Bremsen........um Welten besser. Wenn die erstmal richtig eingeschliffen sind.....JUNGE.

Knorri

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

10.02.2016 10:48
#9 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #6
Falls ich überhaupt einen Sportreifen kaufe und nicht doch lieber einen Tourensportler.

Falls ich einen auftreiben kann, werde ich die ersten zwei Monate den neuen Roadtec 01 (Tourensportler) fahren. Für den Rest der Saison dann Sportreifen, lenken einfach viel zielgenauer und handlicher ein. Wobei ich dem S21 in punkto Laufleistung nicht über den Weg traue und dem CSA3 in punkto Abriebverhalten. Kann sein, dass ich den neuen Reifen Unrecht tue, aber gebranntes Kind scheut das Feuer. Vermutlich wird’s ohnehin der D211, den ich speziell auf der Nordschleife einfach mal ausprobieren muss (wie die großen Vorbilder, ähm ... [räusper]).

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.718

10.02.2016 10:56
#10 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Der CSA3 käme bei mir ohnehin nur für die RC in Frage. Und bei der Jahreslaufleistung ist der Verschleiß bei mir zweitrangig. Oder meinst du einen unterschiedlich ausgeprägten Abrieb zum Ende hin? Den ich bei der SM nicht feststellen konnte.
Auf die SD kommt ein Tourensportler - und eventuell ist die sogar erst zum Jahresende wieder dran. Schaun mer mal.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

10.02.2016 10:56
#11 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

@Knorri: Auf der Rennstrecke lachen sie dich mit dem M7 aus. Aber gehen tut er natürlich schon, ich hatte den in Dijon-Prenois schließlich auch drauf.
Wie sich der Angel GT bei dir macht, bin ich schon gespannt. Anfangs war ich recht begeistert von dem Pneu, bis er gegen Ende dramatisch an Haftungsreserven verlor und praktisch in jeder heftiger gefahrenen Kurve hinten wegging. Für mich fällt der in die Kategorie "ein Mal und nie wieder".

Gruß
Serpel

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

10.02.2016 11:02
#12 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #10
Oder meinst du einen unterschiedlich ausgeprägten Abrieb zum Ende hin? Den ich bei der SM nicht feststellen konnte.

Ja, wobei ich aber zugeben muss, dass ich nur den RoadAttack(2) kenne. Bei dem war der vordere Pneu nach relativ kurzer Laufleistung so eckig gebremst, dass Fahren keinen Spaß mehr machte. Das hatten sie damals auch schon bei MOTORRAD festgestellt, aber ausdrücklich erwähnt, dass das beim SportAttack(2) nicht so sei. Na ja, gebe ich ihm noch mal ne Chance.

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.718

10.02.2016 11:06
#13 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Ich glaube, ich muss mir erst mal einen Zettel hinlegen, auf dem steht, auf welchem Mopped ich wann welchen Attack drauf hatte/habe und mit welchen Erfahrungen. Die ganze Attack-Familie attackiert mein Gedächtnis im Moment doch sehr.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

10.02.2016 11:06
#14 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten



Gruß
Serpel

knorri Offline



Beiträge: 1.567

10.02.2016 11:11
#15 RE: Sportreifentest 17 Zöller Antworten

Ich bin ja der Meinung, daß man ein und denselben Reifen auf unterschiedlichen Motorrädern
nicht über einen Kamm scheren kann.
Ich hoffe sehr, daß der Angel GT (A), sich auf einem 280kg Trümmerhaufen gut fahren lässt.
Zum bisherigen 16Zoll BT45 erhoffe ich mir auf jeden Fall einen Quantensprung.

Mal sehen. Drückt mit die Daumen für die TÜV-Eintragungen.........

Knorri

Seiten 1 | 2
«« DVD Tipp
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz