Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.106 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Brundi Online



Beiträge: 31.820

21.12.2015 10:34
#16 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #5

Ich muss sagen, mir gefällt das Konzept.
Ich würde gerne mal einen zur Probe fahren.

Geht mir genau so! Versuch macht klug und das Konzept gefällt mir ausgesprochen gut.

Grüße
Brundi

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

21.12.2015 11:10
#17 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Soisses. Wenn der also hier auf dem Markt auftaucht, gebt mal Laut.

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 4.365

21.12.2015 11:29
#18 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

.. der kommt nicht Europa, höchsten nach UK.
Ist doch ein Helm für Linksverkehr



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

21.12.2015 11:55
#19 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Mist.

Grüße
Falcone

ingokiel Online



Beiträge: 10.268

21.12.2015 12:21
#20 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

...und ich hab nix gegen lange Haare aber gepflegt müssen die sein!

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

21.12.2015 15:10
#21 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Oh der erste Klapphelm
für Nichtraucher.

Ob der in den USA eine Zulassung bekommt.
Da wählt der Prüfer den Aufschlagpunkt des Fallkegels frei aus.

Aber warum nicht mal was Neues probieren.
Mal sehen wie das Jet-Helmkonzept dazu ausschaut.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
"Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit."
Thomas Jefferson vs. John Philpot Curran

Maggi Offline




Beiträge: 41.711

21.12.2015 15:50
#22 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Zitat
Mal sehen wie das Jet-Helmkonzept dazu ausschaut.


Na, so.

--
Blog

ingokiel Online



Beiträge: 10.268

21.12.2015 16:06
#23 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

22.12.2015 09:18
#24 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Der letzte themenbezogene Beitrag in einer langen Reihe von lauter Unsinn:

Zitat von Axel J im Beitrag #14
Zitat von Maggi im Beitrag #10

Zitat
Dazu kommt sicherlich noch, dass der Helm "untenrum" dichter abschließt,

Hoffentlich ist er nicht so dicht, daß man im eigenen CO2 Nebel sitzt...

Nicht nur das, die fehlende "Belüftung" führt zu Beschlag, stattdessen die Kinnlüftung auf bringt auch nix, weil es dann an den Augen zieht.


Glaub nicht, dass man das so pauschal sagen kann. Hängt ganz davon ab, wie die Durchströmung im Detail gelöst ist.

Man kann es auch positiv sehen. Bei mir oben bin ich Herbst und Frühjahr froh, einen Helm auf zu haben, in dem es nicht zieht. Dabei meist so trockene Luft (fürs Hochgebirge typisch), dass Beschlagen kein Thema ist.

Was mich an dem Konzept stört: Dass der Helm aus zwei Teilen ist und deswegen in punkto Sicherheit einem Integral prinzipiell unterlegen.

Was mich an dem Konzept fasziniert: Durch den fehlenden Einstieg von unten ergeben sich in punkto Aerodynamik und Akustik ganz neue Möglichkeiten.

Gruß
Serpel

Axel J Online




Beiträge: 12.223

22.12.2015 10:33
#25 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #24
... Glaub nicht, dass man das so pauschal sagen kann. Hängt ganz davon ab, wie die Durchströmung im Detail gelöst ist ...


Ich habe ja den Vergleich, W mit Bikini, für den Helm laminare Anströmung und die kV mit Scheibe (je nach Gusto rauf oder runter, turbulente Anströmung), zusätzlich den C und den C3 pro. Wenn ich auf der W etwas schneller fahre, kann ich die Kinnlüftung des Pro ruhig schließen, es zieht wie Hechtsuppe, weil immer ein paar Schlitze (Zwangslüftung) offen bleiben. Im Gegensatz dazu der C, völlig zugfrei, wenn die Kinnlüftung gschlossen ist, sie ist dann auch definitiv dicht. Dafür ist der alte im Kragenbereich offener, es kommt also trotzdem Luft rein.

Auf der kV sieht es für den Pro insofern besser aus, als dass er nicht direkt angeströmt wird, es kommt weniger Luft durch die Kinnlüftung und wenn diese geschlossen ist, gibt es auch keinen Zug. Dafür nimmt die Beschlagneigung zu. Bei geöffneter Lüftung ist dafür der Lärm spürbar lauter. Auch hier hat der alte C Vorteile, obwohl oder gerade weil er am Kragen offener ist.

Und dann noch Regen (Pro): Lüftung auf, Luftstrom nach oben, Spray auf dem Visier, innen, da nutzt auch kein Pinlock , beim C konnte man wenigstens die Luft auf den Mund richten, da bekommt man zwar etwas zu trinken , aber das Visier bleibt frei

Natürlich ist die Zugempfindlichkeit individuell verschieden.


Ach so, wenn wir schon bei Lärm sind: die BT Fahrer sind da wohl sehr schmerzbefreit, wenn ich mir so die üblichen Knubbel seitlich am Helm ansehe


Axel

knorri Offline



Beiträge: 1.567

22.12.2015 10:36
#26 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Kragen bitte immer zu!!!!
Da könnte Glut während der Fahrt reinfallen.
Safety First.


Knorri

Axel J Online




Beiträge: 12.223

22.12.2015 11:29
#27 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Zitat von knorri im Beitrag #26
Kragen bitte immer zu!!!!
Da könnte Glut während der Fahrt reinfallen.
Safety First.


Knorri


Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt:
ich meine den Helmkragen, auch Akustikkragen geheißen!

Jackenkragen natürlich zu.

Axel

ingokiel Online



Beiträge: 10.268

22.12.2015 11:55
#28 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Ich kauf mir den Frauenfeindlichen Helm auf jeden Fall nicht!
Wer hat sich den Namen ausgedacht?

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

22.12.2015 11:56
#29 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #25
Zitat von Serpel im Beitrag #24
... Glaub nicht, dass man das so pauschal sagen kann. Hängt ganz davon ab, wie die Durchströmung im Detail gelöst ist ...


Ich habe ja den Vergleich, W mit Bikini, für den Helm laminare Anströmung und die kV mit Scheibe (je nach Gusto rauf oder runter, turbulente Anströmung), zusätzlich den C und den C3 pro. Wenn ich auf der W etwas schneller fahre, kann ich die Kinnlüftung des Pro ruhig schließen, es zieht wie Hechtsuppe, weil immer ein paar Schlitze (Zwangslüftung) offen bleiben. Im Gegensatz dazu der C, völlig zugfrei, wenn die Kinnlüftung gschlossen ist, sie ist dann auch definitiv dicht. Dafür ist der alte im Kragenbereich offener, es kommt also trotzdem Luft rein.

Auf der kV sieht es für den Pro insofern besser aus, als dass er nicht direkt angeströmt wird, es kommt weniger Luft durch die Kinnlüftung und wenn diese geschlossen ist, gibt es auch keinen Zug. Dafür nimmt die Beschlagneigung zu. Bei geöffneter Lüftung ist dafür der Lärm spürbar lauter. Auch hier hat der alte C Vorteile, obwohl oder gerade weil er am Kragen offener ist.

Und dann noch Regen (Pro): Lüftung auf, Luftstrom nach oben, Spray auf dem Visier, innen, da nutzt auch kein Pinlock , beim C konnte man wenigstens die Luft auf den Mund richten, da bekommt man zwar etwas zu trinken , aber das Visier bleibt frei

Ich wiederhole mich, aber ich glaube nicht, dass man das pauschal verallgemeinern kann, wenn man zum Vergleich lediglich zwei Helme heranzieht.

Obwohl ich nicht davon ausgehe, dass VOZZ das bereits beim Erstlingsmodell zufriedenstellend gelöst hat, bieten sich bei einem unten geschlossenen Helm doch ganz neue Möglichkeiten - auch für die Be-/Durchlüftung.

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

22.12.2015 12:26
#30 RE: Neuer VOZZ Helm ohne Kinnriemen Antworten

Diese Diskussion ist doch müßig.
Bei jedem Motorrad, insbesondere bei solchen mit Scheibe, ist die Anströmung des Helmes unterschiedlich. Dazu kommen noch persönliche Empfindungen.
Man muss so was ausprobieren. Und zwar in verschiedenen Fahrsituationen, idealerweise sogar bei Regen. Obwohl das kaum machbar sein wird.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3
Super Duke »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz