Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.057 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Mattes-do Online




Beiträge: 5.162

10.12.2014 11:20
#31 RE: Rollende Eiskammer antworten

Das wiederum könnte aber auch als Erklärung dafür dienen, daß so manche Ehe kinderlos geblieben ist.

Gruß,
Mattes

Falcone Offline




Beiträge: 95.702

10.12.2014 13:35
#32 RE: Rollende Eiskammer antworten

Genau. Ohne Käfer müssten wir jetzt weder um unsere Rente fürchten noch müssten wir Facharbeiter aus dem Ausland anwerben

Grüße
Falcone

Dagmar Offline




Beiträge: 995

10.12.2014 20:44
#33 RE: Rollende Eiskammer antworten

Es fördert aber die Beweglichkeit bis ins hohe Alter. Ich persönlich hätte allerdings für Besuche im Autokino dem Besitzer eines Opel Diplomat, meinethalben noch eines Opel Kapitän dem eines Käfers den Vorzug gegeben. Geturnt habe ich nie gerne

Dagmar

Zephyr Offline




Beiträge: 8.706

10.12.2014 20:47
#34 RE: Rollende Eiskammer antworten



C4

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

11.12.2014 00:40
#35 RE: Rollende Eiskammer antworten

Zitat
Ohne Käfer müssten wir jetzt weder um unsere Rente fürchten noch müssten wir Facharbeiter aus dem Ausland anwerben



hat vw also deswegen den bus auf den markt gebracht! bevoelkerungspolitische massnahme.

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.494

11.12.2014 07:23
#36 RE: Rollende Eiskammer antworten

Irgendwie bin ich vielleicht doch ein Ausserirdischer oder so...

In meinem familiären Umfeld fuhr m.W. niemand einen Käfer, so bin ich niemals in einem Käfer gefahren.
Kann es so was geben, wo ich meine gesamte Kindheit/Jugend in der BRD ver-/erlebte. Alles käferlos!


Gruß
Monti

--------------------------------------------------
Kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder Zynismus enthalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Verstand oder nutzen die Ignorier-Funktion.

Zephyr Offline




Beiträge: 8.706

12.12.2014 17:23
#37 RE: Rollende Eiskammer antworten

Heute hatte ich ein wenig Zeit, um mal nach den lauen Heizung des Puma zu schauen. Das Ergebnis wundert mich wenig.

Das System ist ähnlich dem des Käfers. Vom Gebläasegehäuse zweigen zwei Schläuche ab, die einen Teil der Gebläseluft über je eine Heizbirne (Wärmetauscher am Krümmer) leiten, und von dort in den linken oder rechten Holm (Schweller) der Wagens. Öffnet man nun vorne im Wagen eine Klappe am Schweller, kann die warme Luft in den Fußraum und eventuell auch zur Scheibe geschoben werden.
Grundidee war mal, so auch gleichzeitig die Schweller innen trocken und rostarm zu halten.

Der Luftstrom kann neben den Einströmklappen im Fußraum noch per Hebel und Zug weiter hinten an den Heizbirnen abgeleitet oder gestoppt werden.

Soweit die Theorie.

In der Praxis fand sich nun folgende Situation: Der Übergang vo linken Schlauch in den Holm (kurz vor dem linken Hinterrad) war sicher serienmäßig mal anders gelöst, ev. über einen Flansch oder eine Verschellung.
Die jetzige "Lösung" hat sich als nicht haltbar erwiesen:

k-DSC04048.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Der "Einsteckschlauch" war einfach herausgerutscht, Heizluft ade. Hier kann aber wohl einfach Abhilfe geschaffen werden: Etwas Dichtungskleber, eventuell zwei Zugfedern, mal schauen, wie sich das darstellt, wenn das Rad entfernt ist.

Die Heizung der rechten Seite wurde vorsätzlich stillgelegt.
Hier wurde die Schlauchverbindung vom Gebläsegehäuse des Motors entfernt und mit einem Deckel verschlossen.

Ich zeige auf dem Bild mit dem Finger auf den Deckel (hinter dem blauen Schlauch). Von dort müßte der Schlauch auf das jetzt offene Rohr im Boden des Motorraumes unten rechts gehen.
Von dort geht es dann via Heizbirne und Holm nach vorne.

Daß jemand das Rohr entfernt hat,kann drei Gründe haben:
Hinter der Benzinpumpe ist wenig Platz am Gebläsegehäuse, möglicherweise muß der Schlauch geformt werden.
Oder es hat sich jemand Sorge um einen thermisch stark belasteten Motor gemacht und hatte Skrupel, die Gebläseleistung durch abgehende Heizungsluft zu schmälern. Oder die Heizbirne ist schlicht undicht, so daß man Abgase in den Fahrgastraum blasen würde.

k-DSC04050.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)2


Ich werde das herausfinden.

C4

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.494

12.12.2014 17:26
#38 RE: Rollende Eiskammer antworten

Zitat von Zephyr im Beitrag #37


Oder die Heizbirne ist schlicht undicht, so daß man Abgase in den Fahrgastraum blasen würd
Ich werde das herausfinden.

C4



RIP!


Gruß
Monti

--------------------------------------------------
Kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder Zynismus enthalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Verstand oder nutzen die Ignorier-Funktion.

Falcone Offline




Beiträge: 95.702

13.12.2014 18:36
#39 RE: Rollende Eiskammer antworten

Du weißt aber schon, das die "Heizung" des Käfers im Sommer heizt und im Winter kühlt? Das muss also so.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen