Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 437 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.139

09.11.2014 08:58
Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Hallo,
ich dachte, Drehzahlmesser und Tacho einfach ca. 2cm tiefer zu setzen.
Da ist ja noch Spiel zum Originalscheinwerfer hin. So wäre der Vorderbau windschnitiger und optisch noch ansprechender. An der Lesbarkeit ändert sich ja nichts, da nur verschoben wird.
Das ließe sich über Distanzstücke und entsprechend längere Schrauben bewältigen.
Nur das Zündschluss wird wohl dann herausragen. Da bin ich noch nicht im Bilde.
Von den ganzen Kabeln her sollte es doch wohl keine Probleme geben? Es gibt ja keine feste Tachowelle, sondern nur Elektrokabel.
Allenfalls müsste die Bremsleitung im Blick sein, da wird es etwas eng zum Scheinwerferhalter.

Hat jemand ähnliches Feintuning schon gemacht - bevor ich mich in die Friemelei vertiefe...

Danke für Tipps und Hinweise!

Gruß!
Sprinter

Soulie Online




Beiträge: 25.339

09.11.2014 09:35
#2 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Jepp!
Da bist du nicht der erste ...
Es war etwas aufwändig, entsprechend gekröpfte Halter zu bauen.
Aber ansonsten gehts prima.

Gruß
Soulie

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

09.11.2014 09:47
#3 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Mit Distanzbuchsen und längeren Schrauben die Instrumente soweit tiefer zu setzen, wie es der Scheinwerfer erlaubt, ist kein großes Problem. Die Kabel geben das her. Mit dem Zündschloss musst du aber leben, denn hier kannst du nichts tiefer setzen, sonst passt der Schließzapfen nicht mehr.

Grüße
Falcone

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.139

09.11.2014 09:52
#4 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Danke.
Dann nehme ich das beim nä. Regenwetter in Angriff.

Gruß!
Sprinter

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.425

09.11.2014 10:20
#5 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #4
Danke.
Dann nehme ich das beim nä. Regenwetter in Angriff.


Servus Sprinter,
ich hab vom Trommler Thomas noch vor Urzeiten ( ca. 2002 ) noch einen Instrumenten- Tieferlegungssatz für die W mit allen Distanzbuchsen im Keller liegen.

Wennde willz, mach ich Dir maln Foto davon. Ich brauch den nicht mehr, liegt nur noch im Teileragal rum.

Grüße
Ducky

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.139

09.11.2014 10:23
#6 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Ja. Gerne ein Foto hier in den Thread.

Gruß!
Sprinter

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.425

09.11.2014 10:34
#7 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #6
Ja. Gerne ein Foto hier in den Thread.



Nö Schick ich Dir erstmal als PM.
Wahrscheinlich heute nachmittag ok?

VG
Ducky

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.139

09.11.2014 11:02
#8 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Reserviere den Kit gerne fuer mich.
Andere freuen sich hier auch ueber ein Foto als Anregung zu einem Umbau.
Aber wie es Dir halt angenehm ist.
Danke.

Gruß!
Sprinter

twobig Offline



Beiträge: 1.044

09.11.2014 11:13
#9 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Gab s doch damals von louis...

Oder:
Einfach Original- Befestigungs- Blech umdrehen / ggf. verbiegen...
Mit oder ohne Distanzen...

http://www.youtube.com/watch?v=Q1FtTzeZIoU&feature=related (2011)

https://www.youtube.com/watch?v=PmOK1mUTOXc (2012)

http://www.youtube.com/watch?v=bbyuTxo4oSQ#t=22 (2013)

file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb211611%2Ff11793487t533295p8294144n12_AIfHXMko.jpg&r=1&content=RE%3A_Glemseck_2014 (2014)

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.775

09.11.2014 11:42
#10 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Das von Louis war, um die Instrumente etwas steiler zu stellen, da gings nicht Tieferlegung.

.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.139

09.11.2014 13:40
#11 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Der Anstellwinkel ist ja an und für sich gut und soll beibehalten werden, würde sich beim Umdrehen des Bleches allerdings ziemlich in die Waagerechte verändern. Daher nehme ich wohl zwei längere Schrauben (M6 x 50 bzw 55) und passende Distanzstücke (2-3 cm) und muß mit etwas Kniffligkeit gar nicht viel demontieren...

Gruß!
Sprinter

Friedo Online




Beiträge: 2.608

09.11.2014 14:19
#12 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Mit dem original Halter wirst Du den Winkel der Instrumente nicht beibehalten können, weil das Zündschloss im Weg ist. Das Teil von Louis war etwas länger, so dass der Winkel beibehalten werden konnte und sogar etwas steiler gestellt werden konnte.

Grüße
Friedo

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.139

09.11.2014 14:21
#13 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

aha!!!

Gruß!
Sprinter

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.425

09.11.2014 17:44
#14 RE: Anzeige-Instrumente tiefer setzen antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #8
Reserviere den Kit gerne fuer mich.
Andere freuen sich hier auch ueber ein Foto als Anregung zu einem Umbau.
Aber wie es Dir halt angenehm ist.
Danke.


Hallo Sprinter,
ich muss mein Angebot leider zurückziehen, sowohl im Keller wie in der Garasche ist der Kit nicht mehr auffindbar ich nehme an, ging im Frühjahr bei meinem Umzug von München in Westerwald verloren.

sorry & Grüße

Ducky

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen