Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 454 mal aufgerufen
 Motorrad
Fondue Offline




Beiträge: 4.106

11.03.2014 09:10
Wie soll das nur gehen....? antworten

Es gab schon mal ein Vorstoss in der Schweiz, nachdem wir schon in den 90-er Jahren extra harte Abgasvorschriften hatten. Bei einer Guzzi aus dieser Zeit muss man zuerst Zusatzleitungen vom Zylinder entfernen und wunderte sich, warum eine Mille GT im Ausweis mit 23kw Leistung eingetragen war.

Man hat den Zwang diskutiert, alle Motorräder nachträglich neu auszurüsten zu müssen mit neuen Auspuffanlagen...

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/stan.../story/29770044


Fondue

P.S. Schon wieder ein Schweizer Sonderzug?

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

11.03.2014 09:36
#2 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Wie und ob die Schweiz so was umsetzen kann, weiß ich nun nicht.
Bis 2016, wenn überall in der EU neue Vorschriften greifen, ist es ja nicht mehr so lange hin, und ob die schweizer Bürokratie so schnell reagiert, dass sich bis dahin bei euch was ändert, weiß ich auch nicht.

Und ich kann auch nicht beurteilen, ob es in der Schweiz die gesetzlichen Möglichkeiten gibt, rückwirkend, also bei bereits zugelassenen Fahrzeugen, eine Änderung der Abgasanlage vorzuschreiben. Hier wäre das etwas schwierig. Hier ist es in aller Regel so, dass Änderungen immer mit einem Erstzulassungsdatum verbunden werden. Für davor zugelassene Fahrzeuge bleibt alles beim alten.

Dass das mit der serienmäßigen Auspufftricksrei nicht lange gut gehen würde, war aber schon klar.
Blöd ist nur, dass das ganze Lärmthema bei Motorrädern so wieder hochgekocht wird und dann auch wieder mit vermehrten Lärmkontrollen zu rechnen ist.

Grüße
Falcone

Serpel Online




Beiträge: 40.806

11.03.2014 09:48
#3 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #2
Dass das mit der serienmäßigen Auspufftricksrei nicht lange gut gehen würde, war aber schon klar.
Blöd ist nur, dass das ganze Lärmthema bei Motorrädern so wieder hochgekocht wird und dann auch wieder mit vermehrten Lärmkontrollen zu rechnen ist.

Ja, und ich sollte schnellstmöglich die Klappe wieder einhängen.

Gruß
Serpel

piko Offline




Beiträge: 15.838

11.03.2014 10:27
#4 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Zitat von irgendeine schweizer Zeitung
Die Diskrepanz zu den Zürcher Resultaten habe damit zu tun, dass sich die vom Astra beauftragten Tester präzise an die vorgeschriebenen Prüfbedingungen gehalten hätten. In diesem Fall erkenne die elektronische Motorensteuerung, dass eine offizielle Geräuschmessung erfolgt. In der Folge schliesse sich im Auspuff eine Klappe, welche das Geräusch auf den gesetzlich vorgeschriebenen Wert limitiere.


Interessant und publikumswirksam beschrieben ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Serpel Online




Beiträge: 40.806

11.03.2014 10:35
#5 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Und vor allem drastisch übertrieben. Ich fahr ja selbst so ein Klappenmodell und kann es daher beurteilen. Der Unterschied zwischen ausgehängten Klappen und eingehängten Klappen ist nicht der Rede wert. Man hört es, wenn man’s weiß - mehr nicht.

Bei der letzten luftgekühlten GS-Kuh war der Unterschied am deutlichsten zu hören. Für mich allerdings auch nur im positiven Sinn.

Gruß
Serpel

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

11.03.2014 10:54
#6 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Nun ja, bei den BMW-Boxern macht die Klappentechnologie ab einer gewissen Drehzahl aus einem leisen Furz einen lauten Furz.

Aber es bleibt letztendlich ein Furz.


Knorri

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.425

11.03.2014 13:32
#7 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Zitat von knorri2 im Beitrag #6
Nun ja, bei den BMW-Boxern macht die Klappentechnologie ab einer gewissen Drehzahl aus einem leisen Furz einen lauten Furz.

Aber es bleibt letztendlich ein Furz.


Knorri



you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Zephyr Offline




Beiträge: 8.706

11.03.2014 13:50
#8 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Diese schweizer Vollidioten (sich selber als Poltiker bezeichnend) gehören , ich will und darf ja nicht sagen ertränkt, aber zumindest weggesperrt. Lebenslang.

C4

Serpel Online




Beiträge: 40.806

11.03.2014 13:53
#9 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Zitat von knorri2 im Beitrag #6
Nun ja, bei den BMW-Boxern macht die Klappentechnologie ab einer gewissen Drehzahl aus einem leisen Furz einen lauten Furz.

Aber es bleibt letztendlich ein Furz.

Als Scherz sehr gut, aber die letzten Luftgekühlten klingen tatsächlich besser als fast alles, was momentan legal ausgeliefert wird.

Gruß
Serpel

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

11.03.2014 14:19
#10 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

"Als Scherz sehr gut, aber die letzten Luftgekühlten klingen tatsächlich besser als fast alles, was momentan legal ausgeliefert wird."

Ja, darauf legt ein Klapphelmträger in seiner Warnweste auch unbedingten Wert. Wenn man vor lauter Technikschnickschnack nach vorne schon
nix mehr sehen kann, so sollte man von hinten vielleicht noch was hören. Zumindest merkt man dann, daß man schon unterwegs ist, wenn das ESA schon alles an Unebenheiten wegbügelt.

Ausserdem: Was interessiert es mich denn, was momentan legal ausgeliefert wird?




Knorri

GeorgIV Offline




Beiträge: 284

11.03.2014 21:46
#11 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Mal jetzt für Dumme: Wie erkennt denn ein MOTORRAD ein Geräuschmessung? Haben neue Motorräder mitlerweilen Augen? Riecht so eine Geräuschmessung speziell, sodass sich die Kisten lieber doch mit dem Gebrüll zurückhalten oder wirkt so eine Geräuschmessung einfach so einschüchternd, dass es den Mopeds einfach die Sprache verschlägt?

Im Ernst: Wie soll das gehen? o.O

...und noch viel wichtiger: Gibts bald Motorräder, die in direkter nähe zu nem Blitzer die Geschwindigkeit anpassen?

Grüße,
Christian

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

11.03.2014 21:51
#12 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Du verwechselt möglicherweise zwei Dinge: Eine Geräuschmessung, wie sie bei der HU oder von der Polizei durchgeführt wird (siehe Datenbank) erkennt das Motorrad natürlich nicht. Die findet ja auch im Stand statt.
Die Emissionsmessung bei der Homologation spielt sich ein einem genau vorgeschriebenen Fahrzyklus ab - und den erkennt die Elektronik sofort. Seit den Zeiten der seeligen BMW F650 ist das ein offenes Geheimnis, damals flog das erstmalig auf.

Grüße
Falcone

GeorgIV Offline




Beiträge: 284

11.03.2014 21:54
#13 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Das scheint mir schon plausibler, danke für die Antwort!

Grüße,
Christian

Caboose Offline




Beiträge: 5.478

11.03.2014 22:17
#14 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Daraus folgt:

Die Motorräder sind klüger als die Kontrolleure ...

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

12.03.2014 07:30
#15 RE: Wie soll das nur gehen....? antworten

Noch mal: Bei einer Kontrolle wird nicht mittels Fahrzyklus geprüft.

Grüße
Falcone

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen