Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.115 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
highlandgreen Offline



Beiträge: 1.533

25.06.2013 17:04
Edelstahlspeichen antworten

Hallo ihr Vielfahrer,

Edelstahlspeichen sind ja hier weit verbreitet nun wüßte ich gerne ob es auch negative Erfahrungen gab / gibt z.B. Speichenbrüche etc. ?

Gruß Stefan

"If it has tits or wheels, it will give problems"

Soulie Offline




Beiträge: 27.212

25.06.2013 17:18
#2 RE: Edelstahlspeichen antworten

Da solltest du wohl eher die Vielputzer fragen.
Nach meinem Kenntnisstand ist Edelstahl zäher, also weniger spröde.
So dass es eher unwahrscheinlich ist, dass VA-Speichen brechen.
Aber es gibt sooo viele Sorten von Edelstahl ...

Grüße
Soulie

FloydPepper Offline



Beiträge: 276

25.06.2013 17:34
#3 RE: Edelstahlspeichen antworten

Wenn es Nachteile gäbe, würden sich vermutlich kaum so viele Leute diesen Aufwand antun. Was die Stabilität angeht - da werden ganz gerne mal die Endverstärkten empfohlen. Ich hab jedenfalls an meiner sackschweren Wild Star welche dran - und gebrochen ist da noch nix.

Gruß Floyd
(Wenigputzer)

Falcone Online




Beiträge: 103.576

25.06.2013 17:38
#4 RE: Edelstahlspeichen antworten

Normalerweise ist normaler Stahl zäher. Als die Edelstahlspeichen aufkamen, brachen sie im Gespannbetrieb reihenweise. Aber inzwischen gibt es ja - wie Soulie schon sagt - wirklich so viele Edelstähle, dass da wohl auch geeignete drunter sind.
Der größte Vorteil und Hauptgrund für das Umrüsten ist jedoch, dass sie nicht so kräftig vergammeln wie die verzinkten.
Zumindest im Solobetrieb sind mir keine Nachteile der Edelstahlspeichen bekannt geworden.

Grüße
Falcone

Taugenix Offline




Beiträge: 2.232

25.06.2013 19:10
#5 RE: Edelstahlspeichen antworten

geht nix über Edelrost stahlfrei



Taugenix Offline




Beiträge: 2.232

25.06.2013 19:13
#6 RE: Edelstahlspeichen antworten

... und güldene Nippel



3-Rad Online



Beiträge: 31.952

25.06.2013 19:53
#7 RE: Edelstahlspeichen antworten

Echt?

Ich finde zartrosa schöner.

highlandgreen Offline



Beiträge: 1.533

26.06.2013 09:07
#8 RE: Edelstahlspeichen antworten

Moin,

endverstärkt bedeutet dann aufbohren der Ori - Felge ?

Gruß Stefan

"If it has tits or wheels, it will give problems"

Falcone Online




Beiträge: 103.576

26.06.2013 10:35
#9 RE: Edelstahlspeichen antworten

Wenn die Speichen dicker werden, egal ob über die ganze Länge oder nur endverstärkt, bedeutet das immer, dass aufgebohrt werden muss.

Grüße
Falcone

3-Rad Online



Beiträge: 31.952

26.06.2013 10:52
#10 RE: Edelstahlspeichen antworten

Meiner Meinung nach ist das verwenden dickerer Speichen bei der W als Solofahrzeug nicht nötig.

Gruß Norbert

Falcone Online




Beiträge: 103.576

26.06.2013 11:15
#11 RE: Edelstahlspeichen antworten

Das sehe ich auch so.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 36.853

26.06.2013 11:16
#12 RE: Edelstahlspeichen antworten

wo brechen die Speichen denn im Gespannbetrieb ??
vorn oder hinten ??

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.139

26.06.2013 11:20
#13 RE: Edelstahlspeichen antworten

Normalerweise im Hinterrad.

Vorderrad seltener. Seitenwagenrad ist aber auch ein beliebter Kandidat.

Gruss,
Mattes

piko Offline




Beiträge: 15.985

26.06.2013 11:28
#14 RE: Edelstahlspeichen antworten

Zitat von 3-Rad
Meiner Meinung nach ist das verwenden dickerer Speichen bei der W als Solofahrzeug nicht nötig.


"Sicher ist sicher sprach die Nonne und zog den zweiten Pariser über die Kerze."

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

26.06.2013 11:39
#15 RE: Edelstahlspeichen antworten

in den letzten 13 jahren haben wir etliche w-650 räder mit edelstahlspeichen umgerüstet. mindestens 50 radsätze + umbauten.

einmal eine speiche bei einer solomaschine und eine speiche im hinterrad vom gespann gebrochen.

es ist aber schon ein paar jahre her.

beim meinem kaspann waren nach den ersten 700 km die hinterrad und sw-speichen alle locker.
nichts gebrochen.es sind 4,5mm speichen, sogenannte harley-speichen.

nach mittlerweile 800 km ist nichts mehr locker gegangen.

die speichen kann ich nur empfehlen.
kein gammel,kein rost,sehr gutes finish.

mit edlen stahlspeichen grüssen BRUNO.

träume nicht dein leben - lebe deinen traum

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen