Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.179 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
highlandgreen Offline



Beiträge: 1.386

26.01.2012 10:19
#16 RE: Aktienfrage antworten

Moin,

vielen Dank erstmal für die zahlreichen Antworten ...

Gruß Stefan

Es war Liebe auf den ersten Kick ...

Fisch-Klaus Offline




Beiträge: 2.110

26.01.2012 14:17
#17 RE: Aktienfrage antworten

Mensch PeWe behalt die T Aktien sie bei der Diffidentenrendite.
Zur Zeit so um 8-9€ und bei 8% Diffidente, Diff. wieder anlegen bei dem Kurs.
Denk an Zinseszinseffekt.

Falcone Offline




Beiträge: 95.359

26.01.2012 14:20
#18 RE: Aktienfrage antworten

Zitat
Zur Zeit so um 8-9€ und bei 8% Diffidente



Was? 9 Euro sind 8% Dividende? Boah, da müssen ja die T-Aktien über Nacht mächtig gestiegen sein.
Wenn du ein solchen Finanzjongleur bist, bist du sicher schon steinreich

Grüße
Falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

26.01.2012 14:32
#19 RE: Aktienfrage antworten

8-9 euronen ist der preis pro Aktie nicht die Dividende ....

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

PeWe Offline




Beiträge: 18.524

26.01.2012 14:33
#20 RE: Aktienfrage antworten

Doch der Klaus hat schon Recht..

Die T-Aktie steht aktuell bei 8,75€ und der Obermann garatiert pro Aktie 0,70€ Dividende in 2012. Sind nach Adam Riese und Eva Zwerg knappe 8%....

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

26.01.2012 14:46
#21 RE: Aktienfrage antworten

Ja, so ist das.

Dann steht die Aktie meinetwegen am Tage der Hauptversammlung immer noch bei 8,75 EUR.
Am Tag danach steht sie aber bei 8,05 EUR. Weil "versprochen ist versprochen"




Knorri

Falcone Offline




Beiträge: 95.359

26.01.2012 16:42
#22 RE: Aktienfrage antworten

Ach so, dann hatte ich Klaus missverstanden.

Von den 8% Dividende musst du aber noch 25% Kapitalertragssteuer abziehen und den Soli von 5%.
Man muss schon viele Telekom-Aktien haben, damit sich das lohnt.
Aber bei 8% Dividende ist jetzt kaufen gar kein schlechter Tipp

Grüße
Falcone

PeWe Offline




Beiträge: 18.524

26.01.2012 17:52
#23 RE: Aktienfrage antworten

Das mein lieber Falcone aber nur wenn man als verheiratetet über den Freibetrag von 1602,00 Euro Zinseinnahmen im Jahr kommt und wer hat das schon....

Da musst du über 40.000 zu 4% angelegt haben....

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

Bernd Offline



Beiträge: 3.352

27.01.2012 07:50
#24 RE: Aktienfrage antworten

Ich verstehe nicht, wieso da Freude über 8% Dividende aufkommt. Das ist doch reines Rechengeld.
Nehmen wir mal an, es ist Tag der Hauptversammlung und die Aktie steht bei 8,70.
Dann hab ich 8,70 pro Aktie, wenn ich die verkaufe.
Am Tag danach hat die Hauptversammlung 70 ct. Dividende beschlossen, spontan steht die Aktie bei 8,00€.
Wenn ich jetzt verkaufe hab ich doch auch nur 8,70€ pro Aktie, wegen der Dividende hat sich doch mein Vermögen kein bißchen vergrößert.
Es könnte ein Fehler in meiner Betrachtung liegen, aber zumindest beobachte ich immer, dass die Aktien nach Dividendenausschüttung genau um den Wert der Dividende fallen. Ist das etwa nicht so?? Sollte die Aktie am Tag danach denselben Wert haben?
Soweit die kurzfristige Sicht.

Ich hab die Aktie - ich glaub es war 1996 - für 14,28 gekauft. nehme ich den heutigen Wert, 8,70€ und rechne die Dividenden, die ich bisher bekommen hab drauf, hab ich letztlich nichts gewonnen.

Grad im Netz gefunden: "Wer beim Börsengang eingestiegen ist, hat trotz Kursminus samt aller gezahlten Dividenden bis zum 15. Geburtstag eine magere Gesamtrendite von rund 20 Prozent eingefahren - wohlgemerkt für den gesamten Zeitraum. Unter dem Strich reicht das nicht einmal als Inflationsausgleich. Der Index der 30 größten deutschen Aktienunternehmen, Dax, hat sich hingegen binnen dieser 15 Jahre mehr als verdoppelt. Das lässt den Zuwachs der T-Aktie im Vergleich noch magerer aussehen."
Die langfristige Sicht ist also auch nicht viel besser.

Die Dividende nutzt mich doch nix, wenn der Aktienwert nicht stabil ist. Insofern versteh ich die Argumentation vom Fisch-Klaus nicht...
Wohlgemerkt - im Hinblick auf die T-Aktie...
Gruß
Bernd

Falcone Offline




Beiträge: 95.359

27.01.2012 08:11
#25 RE: Aktienfrage antworten

Ich glaube, Klaus wollte dir nur zu verstehen geben, dass du die Aktie besser nicht verkaufst und so den Verlust realisiert, solange du noch eine Dividende bekommst.

Zitat
Die Dividende nutzt mich doch nix, wenn der Aktienwert nicht stabil ist.



Aktienwerte sind nie stabil, das wäre ja auch schlimm.
Eine Dividende ist für die interessant, die Aktien als langfristige Anlage betrachten. Zu den (zumindest erhofften) Wertsteigerungen der Aktien kommt dann halt noch eine jährliche Dividende hinzu, die du ausgezahlt bekommst.

Eine, wie ich finde, wirklich zu beherzigende Grundregel: In Aktien legt man nur Geld an, auf das man zur Not verzichten kann und das nicht zweckgerichtet verplant ist.
Sagst du dir z.B. "ich kaufe mir jetzt Aktien und in fünf Jahren will ich bauen, dann habe ich hoffentlich in der Zeit einen netten Gewinn eingefahren", dann geht das garantiert schief. Dummerweise ist dann nämlich in fünf Jahren eine Rezession und du hast Geld verloren (den Verlust realisiert, wie es so schon ironisch heißt).
Ebenso taugen sie absolut nix als Notfallreserve. Ein Notfall tritt nämlich nach Murphy immer genau dann ein, wenn die Aktien gerade einen heftigen Verlust eingefahren haben.
Hast du also Lebenspläne, die auf eine Zeitplanung basieren, lass die Finger von Aktien. Da gibt es andere weitaus sicherere Möglichkeiten - allerdings mit geringer Rendite. Aber Geldgier war halt noch nie eine gute Basis für Geschäfte.

Wenn ich z.B. sehe, das Hein Gericke im Moment für eine Geschäftsbeteiligung bis zu 8% jährlich verspricht, und das bei der derzeitigen Lage, sind das natürlich hochspekulante Anlagen. Bei so was muss einfach das innere Stopschild erscheinen.

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

27.01.2012 09:03
#26 RE: Aktienfrage antworten

Ich hab' da ja überhaupt keine Ahnung von, und deshalb laß ich von Aktien die Finger von wech ... aber ich erinnere mich beim Thema "Telekom-Aktien" an einen Ex-Kollegen, der die damals gezeichnet, bekommen, und am selben Tag noch für das Doppelte wieder vertickt hat - ich glaube, der hat alles richtig gemacht .

"Ich habe in den letzten Wochen ein wenig Vertrauen eingebüßt ..." (Bundespräsident Wulff, Ende Januar 2012)

Falcone Offline




Beiträge: 95.359

27.01.2012 09:12
#27 RE: Aktienfrage antworten

Das nennt man dann Spekulant

Grüße
Falcone

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

27.01.2012 09:13
#28 RE: Aktienfrage antworten

Ah was, ich würd es "Daytrading" nennen.

Wie ich niemals eine Spielbank betreten werde, so werde ich niemals eine Aktie zeichnen.


Gruhuuuß
Monti

Enfant terrible des Forums -Think different

Fisch-Klaus Offline




Beiträge: 2.110

27.01.2012 19:59
#29 RE: Aktienfrage antworten

Am Tag danach hat die Hauptversammlung 70 ct. Dividende beschlossen, spontan steht die Aktie bei 8,00€.
Wenn ich jetzt verkaufe hab ich doch auch nur 8,70€ pro Aktie, wegen der Dividende hat sich doch mein Vermögen kein bißchen vergrößert.
erstmal richtig, nennt sich Exdiffidente, wobei der Kurs sich aber wieder erholt, immer auch auf die Kennzahl des
Kurs/Gewinn--KGV----schauen, um die 15 OK darüber, (wenn es nicht gerade ein kurzfristiger Renner ist) ist nicht so gut, darunter sagt man, daß die Aktie unterbewertet ist und noch Potential nach oben hat. Gibt noch andere Kennzahlen aber das reicht erst mal für den Anfang.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.316

27.01.2012 20:13
#30 RE: Aktienfrage antworten

Die T-Aktie steht aktuell bei 8,75€ und der Obermann garatiert pro Aktie 0,70€ Dividende in 2012. Sind nach Adam Riese und Eva Zwerg knappe 8%....
______________________________________

auf gut deutsch, Stellen werden nicht nachbesetzt, leute rausgeschmissen, Lohnerhöhungen gibt es nicht und Service für die Kunden auch nicht mehr.....
fuck you all with your fucking AKTIEN

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen