Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.592 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Peter67 ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2012 14:44
Landrover Defender antworten

Hallo zusammen

Hat einer von euch zufällig einen Landrover Defeder????? Ich suche jemanden der mir zu dem Defender, Tips, Tricks Hinweise geben kann. Worauf ist beim Gebrauchtkauf zu achten? Wo sind die Schwachpunkte?

Freue mich schon auf eure Antworten. Hat jemand schon mal eine anderen Motor in den Defender verbaut? Ford V6 evtl.?

Gruß
Peter

Elric Tengwar Offline




Beiträge: 1.791

10.01.2012 15:08
#2 RE: Landrover Defender antworten

Tja...

...von der Defenderidee bin ich mittlerweile wieder ab. Das ist echt nur was für durchgeknallte, betuchte Anglophilisten. Ausschlaggebend war der exorbitante Kfz-Steuersatz für ältere (erschwingliche) Modelle. Von Verbrauch, Verarbeitung und dergl. mal abgesehen.


Aber ich glaube, die haben sogar ein eigenes Forum...

mappen Offline




Beiträge: 14.366

10.01.2012 15:34
#3  Landrover Defender antworten

tach

tolles, aber recht unpraktisches gefährt, dass oft in der werkstatt steht...

http://www.blacklandy.de/

freund von mir hat sich in seiner werkstatt auf die dinger spezialisiert...
wenn du einen landy ins auge gefasst hast, nimm zum anschauen UNBEDINGT
wen mit der plan hat!!!

gas

markus



CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

10.01.2012 18:58
#4 RE: Landrover Defender antworten

Der CHEstrella


viva la vida

ziro Offline



Beiträge: 6.694

10.01.2012 20:05
#5 RE: Landrover Defender antworten

Viermalvier.de ist das bessere Forum. Da werden Sie geholfen.

Ich habe selber 20 Jahre Land-Rover gefahren. Wenn Du selber schrauben kannst, ist es ein tolles Auto. Mußt Du in die Werkstatt, weil Du zu doof bist , vergiß den Traum gleich ganz schnell wieder, und lasss es Traum bleiben.

Ein Defender ist toll, wenn Du gerne spartanisch Auto fährst, es Dir nichts ausmacht, dass es reinregnet (Land-Rover ist das einzige Auto, das auch innen eine Regenrinne hat) und das es laut ist. Verbrauch liegt bei 11 Litern im Durchschnitt. Egal ob es der Tdi 200, 300 oder Tdi 5. Die neueren haben schon nen Ford-Motor oder noch ganz was anderes.

Darf ich mal fragen, was Du mit dem Dingen vor hast? Nur für die Eisdiele? Oder wirklich als Reisefahrzeug oder ähnlichem?

Gruß vom ziro

Falcone Online




Beiträge: 93.707

10.01.2012 20:17
#6 RE: Landrover Defender antworten

Der Defender ist eine einzige Schwachstelle.

Der kann nix außer derzeit schick zu sein - oder auch schon nicht mehr.

Trotzdem ein netter, rauher, ehrlicher Bursche, das war immer so eine Hassliebe zwischen dem Teil und mir. Aber nachtrauern tue ich ihm nicht.

Ich hatte den letzten 4 Zylinder. Es waren auch mal unter 10 Litern drin, wenn man sich sehr bescheidet hat. 11 Liter ist normal, mit Anhänger gerne mal 16. Aber dann kriecht er nur noch die Berge hoch. Er hat zwar Kraft wie ein Bulle, aber er baut einfach kein Tempo auf. Du darfst bis zu 4 Tonnen dran hängen, aber es geht ihm bei zwei Tonnen schon die Puste aus, wo ein Sprinter locker davonzieht.
Er ist eng und laut und es ist für die Größe sehr wenig Platz drin.
besonders enttäuscht hat er mich im Winter, wo er eigentlich unsere Tiere versorgen sollte. Auf schmieriger oder glatter Straße ist er nicht zu behersrchen, da der allradantrieb eigenleben entwickel und der hohe Schwerpunkt dafür sorgt, dass die Kiste überall hin will, nur nicht unbedingt auf der Straße bleiben. Auf matschigen Winterfeldwegen wühlt er sich gnadenlos ein und sitzt dann auch schon mal fest. Die anderen Bauern drohen dir dann mit der Mistgabel.
Ich war von Chreokee und vom Samurai sehr verwöhnt und bin dann auch reumütig wieder zu einem Samurai zurückgekehrt, der wirklich alles besser kann.
Heizung hat er keine nennenswerte, auch nicht mit Webasto - aber dafür hast du immer nasse Füße, aber das sagte Ziro ja schon.

Aber für RayBan-Träger ist ein Landy wahrscheinlich ein Muss.

Grüße
Falcone

ziro Offline



Beiträge: 6.694

10.01.2012 20:24
#7 RE: Landrover Defender antworten

Zitat von Falcone
besonders enttäuscht hat er mich im Winter, wo er eigentlich unsere Tiere versorgen sollte. Auf schmieriger oder glatter Straße ist er nicht zu behersrchen, da der allradantrieb eigenleben entwickel und der hohe Schwerpunkt dafür sorgt, dass die Kiste überall hin will, nur nicht unbedingt auf der Straße bleiben. Auf matschigen Winterfeldwegen wühlt er sich gnadenlos ein und sitzt dann auch schon mal fest




Hehehehehe, Du hättest vielleicht mal Reifen draufbauen sollen, die auch Reifen sind. Hattest bestimmt wieder Deine Seat-Sommerpuschen draufgezogen.

Davon kann ich nicht eine Silbe bestätigen. Mit richtigen Reifen geht der überall durch. Erst recht im Schnee. Da muß schon ein Bremach kommen, um etwas besser zu können.

Grüssli vom ziro

Falcone Online




Beiträge: 93.707

10.01.2012 20:28
#8 RE: Landrover Defender antworten

Ich hatte nagelneue Wintereifen. Ob es die richtigen waren. Wohl eher nicht.

Besonders schön war mal eine Situation: Ich kam über eine Bergkuppe gekrochen und sah dass die Straße durch hängen gebliebene Autos blockiert war. Schlingend und rutschend bekam ich den Landy zum stehen. Gerade als er stand und ich aufatmete, "fuhr" er wieder an. Ich hatte den Fuß aber immer noch auf der Bremse. Der rutschte einfach aufgrund seines Gewichtes mit stehenden Rädern den Berg runter.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 32.539

10.01.2012 20:50
#9 RE: Landrover Defender antworten

Zitat
Der rutschte einfach aufgrund seines Gewichtes mit stehenden Rädern den Berg runter.



ist das nicht bei allen Autos so wenn es richtig glatt ist ??

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

10.01.2012 20:57
#10 RE: Landrover Defender antworten

Mit dem Unterschied das RayBan ne wirklich gute Brille ist!!!!
Meine erste hat 30!!!Jahre gehalten.

http://www.vintagesunglassesshop.com/ray...unglasses_1.jpg

Das hat k e i n e andere geschafft.

Der CHEstrella


viva la vida

Hobby Offline




Beiträge: 32.539

10.01.2012 21:05
#11 RE: Landrover Defender antworten

Zitat
das RayBan ne wirklich gute Brille ist!!!!



das kann ich bestätigen !!



für die hab ich damals schon ca. 120 D-Mark bezahlt !
auf dem Disko-Parkplatz... Ladenpreis 220,-... selbst tönende Gläser !!!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

10.01.2012 21:07
#12 RE: Landrover Defender antworten

Na also.
Sach ich doch.

Der CHEstrella


viva la vida

ziro Offline



Beiträge: 6.694

10.01.2012 21:08
#13 RE: Landrover Defender antworten

Hobby, DAS Foto ist sooooooo endgeil!!!!

Hobby Offline




Beiträge: 32.539

10.01.2012 21:09
#14 RE: Landrover Defender antworten

Zitat
DAS Foto ist sooooooo endgeil!!!!



ich weiß das ich gut ausschaue !!!

Danke

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

piko Offline




Beiträge: 15.817

10.01.2012 21:11
#15 RE: Landrover Defender antworten

Zitat von Hobby

Zitat
Der rutschte einfach aufgrund seines Gewichtes mit stehenden Rädern den Berg runter.


ist das nicht bei allen Autos so wenn es richtig glatt ist ??


Ich hatte mal eine W650 mit Accolade-Bereifung ... die rutschte bei Nässe in jedem Kreisel ... diese Mistkarre ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen